Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
Wollen die warten, bis der Konflikt zu einem Atomkrieg eskaliert?
Bei einem Atomkrieg könnte auch China eingreifen.
Die Folgen eines Atomkrieges zwischen Pakistan & Indien wurden simuliert.
  • [Links nur für registrierte Nutzer] /kurz skizziert deutsch
  • [Links nur für registrierte Nutzer] /ausführlich englisch

Die Grundannahme ist die gleiche wie vor drei Jahren: Indien und Pakistan zünden insgesamt 100 Atombomben mit einer Sprengkraft von jeweils 15 Kilotonnen TNT, das entspricht der Stärke der Hiroshima-Bombe. Die Folge wäre nicht nur der Tod vieler Millionen Menschen. Aus den brennenden Städten würden rund fünf Millionen Tonnen Ruß bis in die Stratosphäre steigen. Zunächst treibe die enorme Hitze großflächiger Feuersbrünste den Dreck in die Höhe, anschließend würden die dunklen Partikel von der Sonne erhitzt. So steigen in der Simulation 80 Prozent des Rußes in Höhen von bis zu 60 Kilometer auf.
  • Niederschläge sinken im globalen Durchschnitt um knapp zehn Prozent
  • Temperatur wird im weltweiten Mittel um zwei Grad sinken
  • globale Zerstörung der Ozonschicht, Anstieg der UV Strahlung


Die Erderwärmung wäre durch die Nukes erst mal gestoppt. Die grassierenden Überbevölkerung würde auch einen Rückschlag erleiden. Durch die erhöhte UV Strahlung wird der Plastemüll in den Meeren schneller zersetzt. Durch Missernten und Nahrungsknappheit besinnen sich Wohlstandsmenschen auf existenzielle Grundbedürfnisse und rücken als Nation enger zusammen. Ein Atomkrieg hätte also einige Aspekte die man durchaus positiv sehen kann.