+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 66

Thema: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

  1. #11
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.370

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Richtig, und an Weihnachten kommt der Weihnachtsmann vom Nordpol !



    geh mal auf die seite leben-ohne-dich, da kannst dir die fälle zusammensuchen...einen um den anderen, teilweise mit aktuell laufenden gerichtsverfahren, über die anderen wächst schon das gras drüber.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #12
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.435

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Es gibt schlimmeres, als mit einem gesunden Kind nach Hause zu gehen.
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.017

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    geh mal auf die seite leben-ohne-dich, da kannst dir die fälle zusammensuchen...einen um den anderen, teilweise mit aktuell laufenden gerichtsverfahren, über die anderen wächst schon das gras drüber.
    Das man einer schwangeren Frau zur Geburtsbeschleunigung auf den Bauch springt soll irgendwo gerichtsfest belegt sein ?

  4. #14
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.670

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    eine klinik ist einer der gefährlichsten orte, die man ansteuern kann. ...
    Ja so ist das. Wäre auch mal umsonst operiert worden, nach einem Fahrradsturz.
    Handchirurgie Starnberg, wo mich der Arzt zu seinem Kumpel verwies.

    Wie durch ein Wunder, ich lag schon auf dem Wartegang, Trombosespritze etc. schon bekommen, verzögerte sich die OP durch Notfälle, die vor mir kamen.
    Schließlich mehr als 24h Verzögerung. Ich fasste einen Entschluss und haute ab, ließ mich in Großhardern nochmal röntgen.
    Und siehe da: Musste nicht operiert werden.

    Seit dem glaube ich an höhere Mächte, die mich vor diesem unsinnigen Eingriff schützten.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.190

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Es gibt schlimmeres, als mit einem gesunden Kind nach Hause zu gehen.

    Na, Frau ist ja schon froh, wenn es überhaupt 'irgendwie' klappt. Unvorhersehbarkeit(en) gibt es ja immer oder kann es eben geben.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  6. #16
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.370

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Ja so ist das. Wäre auch mal umsonst operiert worden, nach einem Fahrradsturz.
    Handchirurgie Starnberg, wo mich der Arzt zu seinem Kumpel verwies.

    Wie durch ein Wunder, ich lag schon auf dem Wartegang, Trombosespritze etc. schon bekommen, verzögerte sich die OP durch Notfälle, die vor mir kamen.
    Schließlich mehr als 24h Verzögerung. Ich fasste einen Entschluss und haute ab, ließ mich in Großhardern nochmal röntgen.
    Und siehe da: Musste nicht operiert werden.

    Seit dem glaube ich an höhere Mächte, die mich vor diesem unsinnigen Eingriff schützten.

    ---



    das a und o ist immer, nach möglichkiet, eine 2. meinung einholen - operationen bringen das geld, klar, da sind entsprechende schnell dabei.

    ja, das mit den höheren mächten zum schutz ist so eine verkehrte annahme nicht, zu der man zwangsläufig beim anhäufen von lebenserfahrung kommt.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #17
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.370

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Das man einer schwangeren Frau zur Geburtsbeschleunigung auf den Bauch springt soll irgendwo gerichtsfest belegt sein ?


    das kann es dann, wenn ein richter unmittelbar dabei ist, was mit sicherheit sehr selten, um nicht zu sagen äusserst selten der fall sein dürfte.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  8. #18
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.639

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Komplikationen bei der Entbindung ... am Ende kam sie mit nem blauen Auge davon, wo ist das Problem?
    Vor nicht all zu langer Zeit wäre sie dabei noch mit ihrem Kind draufgegangen. Und ein Kind reicht doch, so spart sie sich die Verhütung, ist doch auch was.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  9. #19
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.467

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    eine klinik ist einer der gefährlichsten orte, die man ansteuern kann.

    bei nicht wenig ärzten, die mir unterkamen,hatte ich das gefühl, die waren höchstens in der baumschule - so arbeitend wäre jeder handwerksbetrieb nach kurzer zeit pleite.
    Naja, in diesem Fall hat die Ärztin die Situation gerettet.

    Versagt hat die Hebamme, und zwar auf ganzer Linie.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  10. #20
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.370

    Standard AW: Grenzerfahrungen im Kreißsaal

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Naja, in diesem Fall hat die Ärztin die Situation gerettet.

    Versagt hat die Hebamme, und zwar auf ganzer Linie.



    die frage ist, was im vorfeld war. eine hochschwangere, die zur geburt ins krankenhaus geht, ist ja nicht erstmal nur der hebamme ausgeliefert und sieht einen arzt oder eine ärztiin erst,wenns "stockt".
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mordversuch im Kreißsaal
    Von kandis im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 15:37
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 14:06
  3. Der Mann im Kreißsaal
    Von tabasco im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 13:11
  4. Tim lebt! - Euthanasie im Kreißsaal
    Von Dyamond im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 18:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben