+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 163

Thema: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

  1. #1
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    3.553

    Standard Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Die nächste "Flüchtling"swelle rollt an. Die Frage, wo die am Ende "Asyl" erhalten werden, stelle ich mir schon gar nicht mehr.

    Wichtig bei dieser Meldung ist die Dokumentation der Vorwarnung. So kann später keiner unserer Politverbrecher mehr behaupten, er habe nix gewußt.

    Zudem werden einige Besonderheiten der EU-"Flüchtling"spolitik beleuchtet, die einen Teil der chaotischen Zustände erklären können.

    Hervorhebungen von mir.

    Sicherheitsminister Mektić deutet einen neuen Ansturm auf Europa an. Mindestens 70.000 Menschen warteten in Griechenland auf den Losmarsch, mehrere Tausend momentan allein in Bosnien-Herzegowina.
    Die bosnische Regierung erwartet einen massiven Anstieg der Zahl von Flüchtlingen, die das Land auf dem Weg in die EU durchqueren. Mit Einsetzen des Frühlings werde es eine "Eskalation des Migrationsproblems" geben, sagte Sicherheitsminister Dragan Mektić in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP.


    Die Zahl der illegal Eingereisten sei zwar im Jänner und Februar auf insgesamt 2300 zurückgegangen, sagte Mektić. Mit Ende des Winters werde die Zahl aber kräftig steigen. Und das betreffe "nicht nur Bosnien, sondern die gesamte Route".


    Mektić warf der EU vor, das Problem zu ignorieren. Sein Land sei mit der Lage überfordert. "Das ist nicht allein Bosniens Problem", mahnte der Minister, ein bosnischer Serbe.

    "EU lässt illegale Migration weiter zu"

    Im vergangenen Jahr hätten rund 22.000 Migranten aus Nahost, Nordafrika und Asien Bosnien auf dem Weg in die EU passiert, sagte er. Momentan bereiteten sich in Griechenland bereits 70.000 Menschen darauf vor. Diese Zahlen habe er von "offiziellen Institutionen, darunter auch europäischen", sagte Mektić.


    "Wir wollen Teil einer europäischen Lösung sein, aber die EU kann sich nicht auf eine Lösung einigen", kritisierte der Minister. "Es wird einfach zugelassen, dass diese illegale Migration weitergeht."
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Bosniens Sicherheitsminister Dragan Mektić – N1

    Bosnien-Herzegowina ist nicht Mitglied der EU, teilt aber eine lange Grenze mit dem EU-Land Kroatien. Die meisten der Migranten wollen von dort nach Westeuropa. Im vergangenen Jahr stellte die EU Bosnien rund neun Millionen Euro für die Unterbringung von Migrationswilligen zur Verfügung. In acht Zentren sind nach Angaben des Ministers derzeit rund 3500 Migranten untergebracht.


    Während des großen Ansturms auf Europa 2015 und 2016 lag Bosnien noch abseits der Balkanroute, über die viele von Süden über Serbien, Kroatien und Slowenien - sowie anfangs Ungarn - nach Österreich, Deutschland und in andere EU-Länder wanderten. Seit 2018 registrierte die Regierung in Sarajevo aber wieder verstärkten Migrationstransit.

    Grenze zu Serbien geschlossen

    Das bosnische Sicherheitsministerium hatte am Donnerstag die komplette Schließung der 600 Kilometer langen Grenze zu Serbien und Montenegro angekündigt. Die Regierung erwäge zudem, ein Angebot Ungarns zur Entsendung von Polizisten für den bosnischen Grenzschutz anzunehmen, sagte Mektić.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wichtiger Aufruf
    Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an.
    Ja, anrufen. Mit dem Telefon. Klicken reicht nicht.

  2. #2
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    22.755

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Sie müssten nicht hierher fliehen, wenn ihr Gierlappen-Rechtsdeppenfischer nicht in Bosnien den Bosniern die Fische wegfischen würdet.
    Jetzt stehen sie eben vor unserer Tür.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Suche Frau für alles schöne im Leben. Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.227

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Sie müssten nicht hierher fliehen, wenn ihr Gierlappen-Rechtsdeppenfischer nicht in Bosnien den Bosniern die Fische wegfischen würdet.
    Jetzt stehen sie eben vor unserer Tür.
    Genau, ich kann mich noch diesen dämlichen Beitrag erinnern
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    18.625

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Die nächste "Flüchtling"swelle rollt an. Die Frage, wo die am Ende "Asyl" erhalten werden, stelle ich mir schon gar nicht mehr.

    Wichtig bei dieser Meldung ist die Dokumentation der Vorwarnung. So kann später keiner unserer Politverbrecher mehr behaupten, er habe nix gewußt.

    Zudem werden einige Besonderheiten der EU-"Flüchtling"spolitik beleuchtet, die einen Teil der chaotischen Zustände erklären können.

    Hervorhebungen von mir.




    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was noch kommen könnte:

    [Links nur für registrierte Nutzer] › International





    10.04.2018 - Investitionen aus arabischen Staaten sorgen für Unruhe. Doch jene von EU-Ländern sind höher. Und viele im Land befürworten den ...

    Wenn Bosnien in die EU eintreten würde, bekämen sie Gelder, die sie zum Aufbau eines islamistischen Staates nutzen würden. Und was dann noch dazu käme, wäre eine totale Veränderung der EU und andere Forderungen.

    [Links nur für registrierte Nutzer] › NEWS › PANORAMA





    22.03.2018 - Die Zahl der Touristen aus Saudi-Arabien in BiH nimmt jedes Jahr stetig zu. In der kommenden Saison werden mehr als 20.000 arabische ...

    [Links nur für registrierte Nutzer] › Politik › auslandsjournal





    30.08.2017 - Immer mehr Araber zieht es im Sommer auf den Balkan. ... Muslime aus den arabischen Ländern ist Bosnien und Herzegowina zunehmend ... für die Gäste aus den Golfstaaten, nicht nur im Sommer nach Sarajevo zu reisen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    16.02.2016 - Investoren aus den Golfstaaten und Saudiarabien lassen Häuser und Ferienanlagen in Zentralbosnien bauen. Die Einwohner fürchten den ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    Bosniaken (bosnisch Bošnjaci/Бошњаци, sg.: Bošnjak/Бошњак) sind eine südslawische ... 4.1 In Staaten des ehemaligen Jugoslawiens; 4.2 Türkei; 4.3 Bosniaken in anderen Staaten der Welt. 5 Bosniakische Namen ..... Viele bosnisch-muslimische Diplomaten dienten daher in den arabischenund indonesischen Staaten.

    Damit würde das Ende der EU kommen - denn so, wie es die Gründer der EU eigentlich im Plan hatten, würde nichts werden. Es gibt jetzt schon mehr als genug Probleme - so viel Unterschiedliches auf einen Nenner zu bringen, das kann sich Jeder ausrechnen, was dabei heraus kommt.




  5. #5
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    3.553

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Sie müssten nicht hierher fliehen, wenn ihr Gierlappen-Rechtsdeppenfischer nicht in Bosnien den Bosniern die Fische wegfischen würdet.
    Jetzt stehen sie eben vor unserer Tür.


    Wie konnte ich DAS nur außer Acht lassen! So wird's sein!
    Wichtiger Aufruf
    Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an.
    Ja, anrufen. Mit dem Telefon. Klicken reicht nicht.

  6. #6
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    3.553

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    [...]

    Damit würde das Ende der EU kommen - denn so, wie es die Gründer der EU eigentlich im Plan hatten, würde nichts werden. Es gibt jetzt schon mehr als genug Probleme - so viel Unterschiedliches auf einen Nenner zu bringen, das kann sich Jeder ausrechnen, was dabei heraus kommt.



    Besten Dank für diese Zusatzinfos, muß ich erst mal alles lesen. "Gefühlt" würde ich Dir aber bereits jetzt zustimmen.
    Wichtiger Aufruf
    Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an.
    Ja, anrufen. Mit dem Telefon. Klicken reicht nicht.

  7. #7
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    22.755

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Genau, ich kann mich noch diesen dämlichen Beitrag erinnern
    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen


    Wie konnte ich DAS nur außer Acht lassen! So wird's sein!
    Das ist doch seine Standartantwort.

    Der kommt mir vor wie ein greises Staatsoberhaupt, das immer wieder seine 40 Jahre alten Durchhalteparolen erneuert, obwohl das Land schon völlig im Arsch ist.
    Der passt optimal in irgendein Shitholecountry. Völlig vergreist.
    Suche Frau für alles schöne im Leben. Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.227

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Die Willkommensdeppen und Willkommensdeppinnen werden sich freuen, können sie doch wieder dabei helfen den Asyltouristen Steuergelder und andere Annehmlichkeiten in den Arsch zu schieben.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  9. #9
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    77.893

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Die Flüchtlingswelle von 2015 war nur der Anfang...
    Jeder halbwegs normale Mensch weiß, was da noch auf uns zurollen wird !
    Und was tun unsere "Politiker", die einst geschworen haben, "Schaden vom deutschen Volk abzuwenden" ?
    Sie lügen und labern, und halten das einheim. deutsche Volk zum Narren...wie lange noch ?!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #10
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    3.553

    Standard AW: Bosnien warnt EU vor "Eskalation des Migrationsproblems" im Frühling

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Das ist doch seine Standartantwort.

    Der kommt mir vor wie ein greises Staatsoberhaupt, das immer wieder seine 40 Jahre alten Durchhalteparolen erneuert, obwohl das Land schon völlig im Arsch ist.
    Der passt optimal in irgendein Shitholecountry. Völlig vergreist.
    Für mich ein Spiegelbild unserer BRD-Politschranzen mit ihren Durchhalteparolen, derweil das Land den Bach runter geht. Traurig, aber kaum zu leugnen m.E.
    Wichtiger Aufruf
    Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an.
    Ja, anrufen. Mit dem Telefon. Klicken reicht nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Arabischer Frühling" - jetzt auch in Berlin!
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 08:21
  2. "Libyscher Frühling": Ex-Botschafter zu Tode gefoltert
    Von Strandwanderer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 10:34
  3. Israel profitiert am meisten vom "arabischen Frühling" behauptet Maliki
    Von Meriwan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 00:25
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 18:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 150

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben