+ Auf Thema antworten
Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42
Zeige Ergebnis 411 bis 420 von 420

Thema: Der Absturz zwischen 40 und 50

  1. #411
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.000

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Im Mittelalter starb die arbeitende Bevölkerung häufig sehr früh, ein Albertus Magnus oder so konnte hingegen 80 werden.

    Ich mach mir jetzt auch schon mit 35 so meine Gedanken und habe deswegen mein Testament verfasst, denn ich möchte nicht das nach meinem Ableben unschöne Dinge passieren, wie zum Beispiel das meine Lesezeichen-Sammlung im Container landet.
    Da steckt sehr viel Herzblut und Leidenschaft drin und ich möchte es in sicheren Händen wissen.

    Ich habe in meiner Studienzeit sehr viele Haushalte aufgelöst, und war jedesmal erstaunt wie innerhalb von wenigen Stunden eine gesamte Existenz aufgelöst wird und das meiste landete immer im Container.
    Deine Lesezeichen kannst Du mir vermachen....Du eBay–Terrorist!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #412
    Mitglied Benutzerbild von TottinhoBGL
    Registriert seit
    06.02.2019
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    88

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genauso. Wenn die Menschen kein langfristiges Ziel vor Augen haben, wenn die Mehrheit kinderlos ist und die noch nicht so lange hier lebenden kinderreich, dann löst das kognitive Dissonanzen aus, die an Keinem spurlos vorbeigehen. Das Unterbewusstsein lässt sich nicht überlisten.
    So ist es.

  3. #413
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.904

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von feuermax2 Beitrag anzeigen
    Überlege mal, wie viele "wohlahabende Rentner" es gibt, wenn die Durchschnittsrente bei ca. 1.000€ liegt, wovon die Rentner in den teuren Gebieten wie Hamburg, Berlin,. München u,a, Städte nicht leben können. Sie haben für ihre Rente selbst eiungezahlt und nicht der "Staat."
    Aber bei Pensionären sieht es ganz anders aus. Hier soll der Durchschnitt beu 2.400 € Pension liegen. Dafür sind aber keine Rücklagen gebildet und die Beamten haben dafür nichts eingezahlt!
    Die Rente war auch ursprünglich nicht für Miete gedacht. Wer als Rentner noch zur Miete wohnt, hat noch ganz andere selbstverschuldete Probleme.

  4. #414
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.859

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Im Mittelalter starb die arbeitende Bevölkerung häufig sehr früh, ein Albertus Magnus oder so konnte hingegen 80 werden.

    Ich mach mir jetzt auch schon mit 35 so meine Gedanken und habe deswegen mein Testament verfasst, denn ich möchte nicht das nach meinem Ableben unschöne Dinge passieren, wie zum Beispiel das meine Lesezeichen-Sammlung im Container landet.
    Da steckt sehr viel Herzblut und Leidenschaft drin und ich möchte es in sicheren Händen wissen.

    Ich habe in meiner Studienzeit sehr viele Haushalte aufgelöst, und war jedesmal erstaunt wie innerhalb von wenigen Stunden eine gesamte Existenz aufgelöst wird und das meiste landete immer im Container.
    Ich habe das auch so bei meiner Grosseltern gesehen, nur ein paar Dinge blieben von ihnen übrig. Der Meisterbrief meines Grossvaters hängt bei mir im Büro. Meine Mutter hat noch sehr viele Fotoalben, in den mir unbekannte Menschen zu sehen sind. Die kommen wahrscheinlich auch weg, da ich sie absolut nicht zuordnen kann. Will man wirklich etwas hinterlassen, so muss man sich sehr bemühen, dies der Nachwelt verständlich zu machen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  5. #415
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.859

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Rente war auch ursprünglich nicht für Miete gedacht. Wer als Rentner noch zur Miete wohnt, hat noch ganz andere selbstverschuldete Probleme.
    Ja, die Rente orientierte sich am Beispiel einer intakten Familie, und einem langen Berufsleben im Vergleich zur gesamten Lebenszeit. Das war wohl nichts.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #416
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.071

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    was ich durch diverse nachforschungen so eigentlich nebenher erfahren habe, ist der absturz zwischen 30 und 40 ebenfalls immens, aber nicht durch herzinfarkt usw, sondern durch freitod.

    es sind überdurchschnittlich junge männer in diesem altersabschnitt davon betroffen. leider kann ich nicht mit statistiken oder dgl. dienen, das erfährt man nur so "unter der hand" durch förster im friedwald, durch angestellte auf dem friedhof und da auch nur durch beharrliches nachfragen oder auch nicht.

    wir haben es letztes jahr durch den förster erfahren, in dem wald liegen sehr viele im alter meines sohnes und ich war bei der anzahl sehr geschockt.

    heute sind es ganz bestimmt nochmal so viele, aber das kommt nicht raus.

    es gibt keine anzeigen, es gibt keinen nachruf, weil der freitod immer noch ein ganz großes tabu ist in deutschland.

    man erfährt fast alles nur durch die selbstbetroffenen und die hängen es nicht an die große glocke, zumal es ja laut kirche eine große sünde ist, die immer noch dräuend über den köpfen der menschen hängt.

    ich bin ja schon froh, daß diese menschen heutzutage wenigstens eine beerdigung erfahren und nicht, wie früher, außerhalb der kirchhofmauer verscharrt werden, kann mir aber vorstellen, daß sich der eine oder andere pfaffe immer noch sträubt, "gnade vor recht walten zu lassen".

    grüßle s.
    mach ich nicht gerne, aber ich zitiere mich jetzt mal selber, weil mir dieses thema am herzen liegt.

    hat von euch jemand ähnliche erfahrungen gemacht? nicht nur zwischen 40 und 50, sondern auch zwischen 30 und 40?

    ich denke inzwischen, da geht es noch schlimmer ab, es wird aber kontinuierlich verschwiegen und kräftig unter den teppich gekehrt, gerade die immense anzahl der freitode.

    ein immer noch großes tabu eben.

    grüßle s.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  7. #417
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.829

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    mach ich nicht gerne, aber ich zitiere mich jetzt mal selber, weil mir dieses thema am herzen liegt.

    hat von euch jemand ähnliche erfahrungen gemacht? nicht nur zwischen 40 und 50, sondern auch zwischen 30 und 40?

    ich denke inzwischen, da geht es noch schlimmer ab, es wird aber kontinuierlich verschwiegen und kräftig unter den teppich gekehrt, gerade die immense anzahl der freitode.

    ein immer noch großes tabu eben.

    grüßle s.
    Nicht in dem angegebenen Alter. Zwei junge Männer, so um die 20. Eine ältere Frau...Mitte 50.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  8. #418
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.764

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von feuermax2 Beitrag anzeigen
    Überlege mal, wie viele "wohlahabende Rentner" es gibt, wenn die Durchschnittsrente bei ca. 1.000€ liegt, wovon die Rentner in den teuren Gebieten wie Hamburg, Berlin,. München u,a, Städte nicht leben können. Sie haben für ihre Rente selbst eiungezahlt und nicht der "Staat."
    Aber bei Pensionären sieht es ganz anders aus. Hier soll der Durchschnitt beu 2.400 € Pension liegen. Dafür sind aber keine Rücklagen gebildet und die Beamten haben dafür nichts eingezahlt!
    Natürlich haben auch Beamte "eingezahlt"...sprich es wurde ihnen vom Verdienst abgezogen.Beamtenbeschimpfung ist das Los der ...(bitte selber ausfüllen!)
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  9. #419
    Mitglied Benutzerbild von Frankenberger_Funker
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.744

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Rente war auch ursprünglich nicht für Miete gedacht. Wer als Rentner noch zur Miete wohnt, hat noch ganz andere selbstverschuldete Probleme.
    Diese pauschale Behauptung ist doch Blödsinn.

  10. #420
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.904

    Standard AW: Der Absturz zwischen 40 und 50

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    Diese pauschale Behauptung ist doch Blödsinn.
    Das ist kein Blödsinn. Wenn man alles richtig macht, ist das Eigenheim vor Renteneintritt abbezahlt, und man muss keine Miete mehr bezahlen. Aber das Optimum gilt in diesem Land ja schon lange nicht mehr als Ideal, und man hält sich stattdessen lieber ans Mittelmaß.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MH 17 Absturz offizieller Untersuchungsbericht
    Von jochen53 im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 817
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 18:09
  2. Vor dem Absturz
    Von Mark Mallokent im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 20:12
  3. US-Geheimdienste prophezeien Absturz der USA
    Von sunbeam im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 14:14
  4. Kursanstieg von VW rettet Dax vor Absturz!
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 11:03
  5. 160 Tote bei Absturz in Venezuela
    Von Shaguar im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 14:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 263

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben