+ Auf Thema antworten
Seite 16 von 22 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 220

Thema: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

  1. #151
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    11.767

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Stimmt. Aber mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wenn bspw. VW in den USA großzügig Entschädigungen/Umrüstungen anbietet und im Heimatland Deutschland die Kunden doof sterben lässt, haben die es nicht anders verdient als dass man denen die Hosen auszieht. Leider werden die Manager viel zu wenig persönlich belangt.
    aus Kundensicht mag das so sein, es geht aber eben auch um Arbeitsplätze und Marktmacht. Wenn die deutschen Konzerne dicht machen oder aufgekauft werden gehen mit ihnen auch die Arbeitsplätze weg. Sicher steht dem Konsumenten Kompensation zu aber es kann halt nicht sein das ein Gericht mit zweierlei Maß misst nur um die eigene Wirtschaft zu stärken und das Ausland zu schwächen. Ich meine so kann man auch die Staatskasse füllen wenn man mal auf die schnelle MRd Beträge aus dem Ausland einklagt wie jetzt bei BASF.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  2. #152
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    4.675

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Wann ist Bayer pleite?

  3. #153
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    24.885

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Wann ist Bayer pleite?
    .. blad .. es dauert nicht mehr lange ... dann ist ein deutscher Chemieriese kaputt ... die Aktionäre werden sich riesig freuen ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  4. #154
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.217

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Und sobald Bayer/Monsanto dann in den "richtigen" Händen ist, werden ganz plötzlich alle Klagen abgeschmettert, wetten?
    Ja aber das Bankkonto des deutschen Konzern sind eben noch nicht leer deshalb dauert es noch eine Weile
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  5. #155
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    3.733

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Hat jemand verfolgt, welche expliziten Gründe Baumann nannte, um Monsanto zu erwerben?

    Irgendwelche Schmutzmedien behaupten, er hätte diese Transaktion deshalb angestrebt, um aktivistische Hedgefonds wie jenen von Paul Singer abzuwehren.
    危機

  6. #156
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.249

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Bayer dürfte bald erledigt sein.
    War klar, dass es Milliardenstrafen hagelt, nachdem Monsanto mit stupid German money gekauft wurde..
    Bevor es übrigens von Bayer gekauft wurde (oder Bayer zumindest den Willen dazu bekannt gab), gab es NIEMALS Berichte im Lügen-TV über Monsanto. Ich habe nur bei den härtesten Verschwörungstheoretikern und "Antisemiten" davon gelesen.

  7. #157
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    3.733

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Bevor es übrigens von Bayer gekauft wurde (oder Bayer zumindest den Willen dazu bekannt gab), gab es NIEMALS Berichte im Lügen-TV über Monsanto. Ich habe nur bei den härtesten Verschwörungstheoretikern und "Antisemiten" davon gelesen.
    Der Fokus liegt auch immer auf "deutschen" Unternehmen, während alle übrigen gerichtlichen Auseinandersetzungen ausgeblendet werden. In den USA besteht nun einmal die Möglichkeit, gegen Unternehmen gerichtlich vorzugehen.

    J.P. Morgan wurde von der Federal Reserve gezwungen, die insolvente Investmentbank Bear Stearns zu übernehmen. Nach der Übernahme wurden Milliardenansprüche gegen Bear Stearns gerichtlich von J.P. Morgan abgezockt. Zusätzlich zur Strafe im Zusammenhang mit Hypotheken, die eine zweistellige Milliardensumme umfasste.

    BP hat gerichtlich und sonst 54 Milliarden US-Dollar für ausgelaufenes Öl im Golf von Mexiko gezahlt.

    Diese Liste könnte endlos weiter geführt werden.

    Bayer sollte mehr in Kongressabgeordnete investieren und Monsanto notfalls bankruptcy remote in Hong Kong oder sonstwo ausgliedern. Existenziell ist diese Angelegenheit nur, wenn das Management größere Fehler begeht.
    危機

  8. #158
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    4.675

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Hat jemand verfolgt, welche expliziten Gründe Baumann nannte, um Monsanto zu erwerben?

    Irgendwelche Schmutzmedien behaupten, er hätte diese Transaktion deshalb angestrebt, um aktivistische Hedgefonds wie jenen von Paul Singer abzuwehren.
    Das ist ja interessant.


  9. #159
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    4.675

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Das Unkrautvernichtungsmittel RoundUp (Glyphosat) ist jetzt ganz offiziell als karzinogen/krebserregend eingestuft.

    Wirtschaft die über Leichen geht?
    Wer hätte das gedacht.

    Erst machen sie uns krank, dann arm (Gesundheitskosten) und zum Schluß werfen sie uns auf den Müll.

    Zitat:
    Monsanto hat einen Bericht von einer internationalen Agentur für Forschung auf Krebs (IARC) über Glyphosat abgelehnt

    Das Unkrautbekämpfungsmittel Roundup (Glyphosat) ist in den USA (und auch in Europa) in der Luft, im Regen, im Grundwasser, in der Erde und in den meisten Nahrungsmitteln zu finden. Und immer mehr wissenschaftliche Forschungen weisen auf dessen krebsfördernden Eigenschaften hin.

    Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat diesen Monat eine Sitzung mit 17 Krebs-Experten aus 11 Ländern einberufen. Diese bewerteten aus den verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse von fünf verschiedenen Pestiziden, einschließlich Glyphosat, ob diese als krebserzeugend einzustufen sind. Krebserzeugende Stoffe sind Stoffe, die zu Krebs unter bestimmten Expositionsniveaus führen können.
    Zitat Ende


    mehr dazu hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Monsanto, eine Firma die ihr größtes Mißtrauen verdient.
    Das macht uns alle krank.


  10. #160
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    47.641

    Standard AW: Jury sieht Ursache für Krebs / Bayer unterliegt im Glyphosat-Prozess

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Hat jemand verfolgt, welche expliziten Gründe Baumann nannte, um Monsanto zu erwerben?

    Irgendwelche Schmutzmedien behaupten, er hätte diese Transaktion deshalb angestrebt, um aktivistische Hedgefonds wie jenen von Paul Singer abzuwehren.
    Die Grundidee war, den Schaden der am Entstehen war wegen der Glyphosat–Trials ins Ausland, an andere Eigentümer zu verlagern. Hat geklappt. Ich wünsche Bayer und seinen Aktionären weiterhin viel Spaß.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Petition gegen Glyphosat, Handelsname "Round Up", "Agent Orange" von Monsanto.
    Von Tantalit im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 09:16
  2. Durchgeknalltes Amiland,die Welt ging doch nicht unter
    Von socialpeace im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 19:23
  3. Italien stellt Holocaust-Leugnung doch nicht unter Strafe
    Von melamarcia75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 10:38
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 19:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben