+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 96

Thema: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

  1. #11
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.859

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Von 2,3 Millionen arbeitslos gemeldeten, haben 46% einen Migrationshintergrund. Bei den 4,1 Millionen "erwerbsfähigen Leistungsberechtigten" liegt der Anteil der Migranten sogar bei 57 Prozent.

    Egal wo man durch die Fußgängerzonen läuft, überall hocken sie herum, trinken Kaffee, lachen, spielen auf dem Smartphone, pfeifen Blondinen hinterher, die Menschen bei denen die Migration im Vordergrund steht.

    Das Irrenhaus BRD posaunt es ja schon täglich hinaus, Verantwortung zu übernehmen, für die Armen und Schwachen dieser Welt, das Weltklima, den Weltfrieden und jene die überall auf der Welt keine Arbeit haben und jenen die schlechter bezahlt werden als die BRD-Sklaven die stetig den Steuertopf füllen. Muss man sich dann noch wundern über die Vielfalt, die weltweit Schlange stehen um hier bei uns versorgt zu werden. Noch ist Geld im Topf.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es gibt keine arbeitslosen Migranten. Das sind alles Fachkräfte. Die tun genau das, wozu sie die CSU/CDU hergeholt und hergelockt hat. Nicht eines dieser Goldstücke ist umsonst hier. WIR brauchen sie. Das ist alles alternativlos.

    Niemand hat behauptet, daß Ausländer bei Opel am Fließband stehen sollen. Trotzdem sind es unsere Spezialkräfte. Von uns angesiedelt, um zu bleiben.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Lörk
    Registriert seit
    06.03.2019
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    131

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Es gibt keine arbeitslosen Migranten. Das sind alles Fachkräfte. Die tun genau das, wozu sie die CSU/CDU hergeholt und hergelockt hat. Nicht eines dieser Goldstücke ist umsonst hier. WIR brauchen sie. Das ist alles alternativlos.

    Niemand hat behauptet, daß Ausländer bei Opel am Fließband stehen sollen. Trotzdem sind es unsere Spezialkräfte. Von uns angesiedelt, um zu bleiben.
    VW soll doch jetzt sogar im Osten Zeitarbeiter entlassen um Goldstücke anzustellen.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.291

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Von 2,3 Millionen arbeitslos gemeldeten, haben 46% einen Migrationshintergrund. Bei den 4,1 Millionen "erwerbsfähigen Leistungsberechtigten" liegt der Anteil der Migranten sogar bei 57 Prozent.
    Warum hat ihnen Hitler noch immer keine Arbeit verschafft? Dieser gemeine Rassist! Er zwingt sie, vom Nichtstun zu leben und Sozialhilfe zu kassieren. Scheiß Nazis!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #14
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.803

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Warum hat ihnen Hitler noch immer keine Arbeit verschafft? Dieser gemeine Rassist! Er zwingt sie, vom Nichtstun zu leben und Sozialhilfe zu kassieren. Scheiß Nazis!
    Hitler ist tot. Wach auf.

    Aber interessant im Zusammenhang mit dem Strangthema war eine Nachricht dieser Tage auf HRInfo, daß die BRD mit stetig sinkenden Steuereinnahmen zu kämpfen hat.
    Skorpion wird sich hier auch schon eingelesen haben, aber er hält wie immer lieber seine Fresse. Ist vielleicht auch besser so.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    1.892

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. wer diese Meldung gebracht hat , wird die gnadenlose Härte des deutschen Rechtsstaates spüren .... so etwas kann nur ein Rassist erfunden haben , Migranten sind nicht arbeitslos , es sind alles gut ausgebildete Facharbeiter die wir in den blühenden Landschaft der deutschen Wirtschaft brauchen ...
    Genossenschaft "Goldene Hanfblühte"?

  6. #16
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Café Achteck
    Beiträge
    19.884

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Das sind getürkte Zahlen, die ganz genauen Zahlen würden uns erschrecken.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  7. #17
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.859

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von Lörk Beitrag anzeigen
    VW soll doch jetzt sogar im Osten Zeitarbeiter entlassen um Goldstücke anzustellen.
    Deutsche raus, Ausländer rein.

    Haben das nicht Deutsche seit den 90er Jahren gebrüllt?

    Ist es dann nicht nur gerecht, wenn ihre Regierung genau diesem Wunsch Folge leistet???

    Die Umvolkung ist alternativlos.

    Wir schaffen das, ähm Euch.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Lörk
    Registriert seit
    06.03.2019
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    131

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Deutsche raus, Ausländer rein.

    Haben das nicht Deutsche seit den 90er Jahren gebrüllt?

    Ist es dann nicht nur gerecht, wenn ihre Regierung genau diesem Wunsch Folge leistet???

    Die Umvolkung ist alternativlos.

    Wir schaffen das, ähm Euch.
    Wenn Dir das alles so klar ist das Deutschland nicht mehr zu retten ist. Warum gehste nicht in den Garten oder triffst dich mit Freunden und machst dir einfach einen schönen Tag?

  9. #19
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.778

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Von 2,3 Millionen arbeitslos gemeldeten, haben 46% einen Migrationshintergrund. Bei den 4,1 Millionen "erwerbsfähigen Leistungsberechtigten" liegt der Anteil der Migranten sogar bei 57 Prozent.

    Egal wo man durch die Fußgängerzonen läuft, überall hocken sie herum, trinken Kaffee, lachen, spielen auf dem Smartphone, pfeifen Blondinen hinterher, die Menschen bei denen die Migration im Vordergrund steht.

    Das Irrenhaus BRD posaunt es ja schon täglich hinaus, Verantwortung zu übernehmen, für die Armen und Schwachen dieser Welt, das Weltklima, den Weltfrieden und jene die überall auf der Welt keine Arbeit haben und jenen die schlechter bezahlt werden als die BRD-Sklaven die stetig den Steuertopf füllen. Muss man sich dann noch wundern über die Vielfalt, die weltweit Schlange stehen um hier bei uns versorgt zu werden. Noch ist Geld im Topf.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und jetzt rechne das mal hoch. .... wenn deren Anteil offiziell nur 25% der Bevölkerung betrifft.
    Die sind einfach cleverer als wir. Die mögen zwar in der Statistik auftauchen, aber Erwerbslos sind die alle nicht.

  10. #20
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.859

    Standard AW: Anteil arbeitsloser Migranten liegt bei 46%

    Zitat Zitat von Lörk Beitrag anzeigen
    Wenn Dir das alles so klar ist das Deutschland nicht mehr zu retten ist. Warum gehste nicht in den Garten oder triffst dich mit Freunden und machst dir einfach einen schönen Tag?
    Das Volk kann sich nur selbst retten. Es wäre mir eine unendliche Freude, dies erleben zu dürfen. Ob unser Volk den Mut und die Kraft zur Eigenrettung hat, wage ich zu bezweifeln.
    Denn jeder Rettung muß die Erkenntnis stehen, die geistige Erkenntnis, der Wille zur Änderung, die Unzufriedenheit mit dem Bestehenden.

    Ich habe mir bereits einen schönen Tag gemacht: War bei Sonnenschein mit den Kindern auf dem Spielplatz, habe Orangen und Äpfel geschält und etwas Technisches dabei gelesen.

    Ein wahrer Satz, der sticht, aber nichtsdestotrotz richtig ist: "Nur ein Narr glaubt, daß Kritik an der eigenen Dummheit vom Feind kommt."
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 27-jährige arbeitsloser Maurer quält & tötet Fünfjährigen
    Von PSI im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 17:21
  2. Will ein Arbeitsloser ...
    Von tabasco im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 286
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 06:40
  3. Deutschlands zufriedenster Arbeitsloser!
    Von Candymaker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 13:47
  4. Arbeitsloser lehnt arbeit ab - aus Überzeugung
    Von esperan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 11:50
  5. Was kostet ein Arbeitsloser
    Von Pippilangstrumpf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 15:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 124

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben