User in diesem Thread gebannt : Enkidu


+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 234

Thema: Rabbiner in Bus beleidigt

  1. #221
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.358

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Nein. Busse sind nützlich und dienen der Allgemeinheit. Deshalb: Verbietet Rabbiner.
    Busfahrer erschießen!!!! Er ist mitgefahren!!!!
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  2. #222
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    12.709

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Diese Opfer-Juden gehen einem ganz schön auf die Nerven. Wir brauchen mehr Rambo-Rabbis !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  3. #223
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    58.866

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Diese Opfer-Juden gehen einem ganz schön auf die Nerven...
    Ich hoffe, deine Nerven sind nicht zu sehr angespannt, denn hier treiben diese Opfer-Juden des Zentralrates die nächste Sau durchs Dorf. Eine Anti-Abtreibungs-Kapelle hat dieses Mal ihren Zorn erregt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #224
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.358

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Diese Opfer-Juden gehen einem ganz schön auf die Nerven. Wir brauchen mehr Rambo-Rabbis !
    hier durfte ich lernen: Es gibt nur Täter-Juden.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  5. #225
    Schlumpfinchenfreund Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    5.264

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    hier durfte ich lernen: Es gibt nur Täter-Juden.
    Naja, wenn einem von (((Jenen))) zufällig ein Meteorit auf den Kopf fällt, würde ich auch ihn als Opfer betrachten. Ansonsten, jo. Im Wesentlichen korrekt.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  6. #226
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.358

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Naja, wenn einem von (((Jenen))) zufällig ein Meteorit auf den Kopf fällt, würde ich auch ihn als Opfer betrachten. Ansonsten, jo. Im Wesentlichen korrekt.
    Im wesentlichen unkorrekt wenn man berücksichtigt WIE viele Deutsche-/Europäer in Deutschland einen latenten Judenhintergrund haben. Viele Deutsche-/Europäer in Deutschland die es gar nicht wissen, respektive dieses Fakt komplett vernachlässigen.

    Den Oberhitleristen hierzuforum kann ich nur empfehlen mal in der eigenen Familie zu forschen. Oder: Besser doch nicht.
    Beim ein oder anderen dringt vielleicht leichter Schwefelgeruch aus dem Fotoalbum.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  7. #227
    Schlumpfinchenfreund Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    5.264

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Im wesentlichen unkorrekt wenn man berücksichtigt WIE viele Deutsche-/Europäer in Deutschland einen latenten Judenhintergrund haben. Viele Deutsche-/Europäer in Deutschland die es gar nicht wissen, respektive dieses Fakt komplett vernachlässigen.

    Den Oberhitleristen hierzuforum kann ich nur empfehlen mal in der eigenen Familie zu forschen. Oder: Besser doch nicht.
    Beim ein oder anderen dringt vielleicht leichter Schwefelgeruch aus dem Fotoalbum.
    Das ist schon möglich, bei mir allerdings unwahrscheinlich ich kann meinen Stammbaum mütterlicherseits bis ins 11te Jahrhundert lückenlos zurückverfolgen, väterlicherseits bis ins 17te Jahrhundert. ja, da waren Franzosen, Russen, Litauer, Polen und Holländer dazischen, unter anderem. Shlomo Feingold und Schmuel Shekelberg suche ich aber, Jahwe sei Dank, vergeblich.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  8. #228
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.358

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Das ist schon möglich, bei mir allerdings unwahrscheinlich ich kann meinen Stammbaum mütterlicherseits bis ins 11te Jahrhundert lückenlos zurückverfolgen, väterlicherseits bis ins 17te Jahrhundert. ja, da waren Franzosen, Russen, Litauer, Polen und Holländer dazischen, unter anderem. Shlomo Feingold und Schmuel Shekelberg suche ich aber, Jahwe sei Dank, vergeblich.
    Juden waren überall.

    Aber bis heute wäre dann eh kein Schwefel oder Blattgoldpartikel mehr in deinem Blut nachweisbar.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  9. #229
    Schlumpfinchenfreund Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    5.264

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Juden waren überall.

    Aber bis heute wäre dann eh kein Schwefel oder Blattgoldpartikel mehr in deinem Blut nachweisbar.
    Bei mir nicht. Punkt aus fertig. Da bin ich auch sehr stolz darauf, schon meine Vorfahren haben sich niemals mit denen eingelassen.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  10. #230
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    47.353

    Standard AW: Rabbiner in Bus beleidigt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Im wesentlichen unkorrekt wenn man berücksichtigt WIE viele Deutsche-/Europäer in Deutschland einen latenten Judenhintergrund haben. Viele Deutsche-/Europäer in Deutschland die es gar nicht wissen, respektive dieses Fakt komplett vernachlässigen.

    Den Oberhitleristen hierzuforum kann ich nur empfehlen mal in der eigenen Familie zu forschen. Oder: Besser doch nicht.
    Beim ein oder anderen dringt vielleicht leichter Schwefelgeruch aus dem Fotoalbum.
    Jetzt übertreib mal nicht so maßlos!

    So viele, dass die sogar ethnisch dominierende Spuren in den Familien hinterlassen haben könnten, gab es in ganz Deutschland nicht. Lass es über die Jahrhunderte insgesamt Fünfzig- oder Hunderttausend gewesen sein, aber mehr nicht.

    Hier in den badischen Dörfchen oder Städtchen gab es vielleicht mal den Einen oder Anderen, aber bei den durchschnittlichen Reproduktionsraten konnten sie schon die statistische Normalverteilung nicht signifikant verschieben.

    In dem kleinen badischen 3.000-Einwohner-Städtchen, in dem ich nach dem Krieg aufwuchs, gab es nach den Erzählungen meines Vaters nur eine einzige jüdische Familie, die ein Bekleidungsgeschäft betrieb.
    Der Inhaber wurde sogar (schon lange vor der Nazizeit) an der lokalen Fasnet persifliert und verlacht.

    Nee nee, nicht jetzt nachträglich noch mehr erfinden, als es tatsächlich waren.

    In meinem Stammbaum (ist wegen Arierpass für meinen Vater erstellt worden) gibt es bis zurück nach 1642 keinen einzigen Aaron oder Joshua.
    .
    Germany first


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Angriff auf Rabbiner in Offenbach
    Von Nanu im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 286
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 18:33
  2. Merkel und der Rabbiner Preis in Brüssel
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 10:27
  3. Rabbiner erlaubt Sex mit dem Feind
    Von JensVandeBeek im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 22:28
  4. Berliner Rabbiner-Jäger war ein Libanese.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 12:46
  5. Milde Strafe für Messerattacke auf Rabbiner
    Von Der Doc im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 11:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 191

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben