+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 75

Thema: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

  1. #31
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.562

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Eine der vielen Tatsachen, die aufgeklärte AfD-Wähler längst schon wissen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #32
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.874

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Scheinbar soll Deutschland jetzt auch im Jemen verteidigt werden (?)...
    Diese Idioten können Deutschland nicht einmal an der eigenen Grenze oder innerorts verteidigen.
    Das Land ist so unsicher wie noch nie zuvor und die feiern das noch als Erfolg.
    1 + 1 = 11

  3. #33
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.562

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Diese Idioten können Deutschland nicht einmal an der eigenen Grenze oder innerorts verteidigen.
    Das Land ist so unsicher wie noch nie zuvor und die feiern das noch als Erfolg.
    Dieses Land ist längst schon zum Abschuss freigegeben, aber vor lauter Klimahysterie wird das von den meisten Einheimischen noch nicht wahrgenommen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #34
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.156

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Soldaten genießen in der Regel den uneingeschränkten Rückhalt ihrer jeweil. Regierung.
    Bei uns in D dürfen Bw-Angehörige ganz offiziell als "Mörder" beschimpft werden.
    Zu Recht:

    Mord ist vorsätzlich, aus niederen Beweggründen oder heimtückisch oder grausam oder mit gefährlichen Mitteln begangene Tötung eines Menschen. (Knaurs Lexikon)

    Das trifft insbesondere für die Beteiligung der Bundeswehr an Angriffskriegen USraels zu. Da geht es sogar um Massenmord, hauptsächlich an Zivilisten.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #35
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.562

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Zu Recht:

    Mord ist vorsätzlich, aus niederen Beweggründen oder heimtückisch oder grausam oder mit gefährlichen Mitteln begangene Tötung eines Menschen. (Knaurs Lexikon)

    Das trifft insbesondere für die Beteiligung der Bundeswehr an Angriffskriegen USraels zu. Da geht es sogar um Massenmord, hauptsächlich an Zivilisten.
    Deine USrael-Phobie bringt Dich noch um den Verstand (falls vorhanden).
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #36
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.830

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Hafenarbeiter in Marseille haben die Verladung von Waffen an die Drecks-Saudis verweigert. Ebenso geschehen in Le Havre, Santander und Genua. Wieso zum Teufel erfährt man sowas nur von "linken" Seiten?!

    Am 28. Mai 2019 lief die Bahri Tabúk in den Hafen von Marseille-Fos ein, um eine „gemischte“ Ladung aufzunehmen.
    Die Dockergewerkschaft der CGT hatte bereits vor Einlaufen bekannt gegeben, man werde auf keinen Fall Waffen für den Krieg im Jemen verladen.
    Obwohl – von allen betroffenen Seiten – sofort versichert wurde, es handele sich um eine ausschließlich zivile Ladung, sahen sich die Hafenarbeiter das ganz genau an – und verluden dann auch wirklich nur den zivielen Teil, den anderen gab es auch und der wurde nicht verladen.

    In der [Links nur für registrierte Nutzer] [Bilder nur für registrierte Nutzer] wird dieser Vorgang berichtet und zusammen gefasst und auch darauf verwiesen, die Regierung Frankreichs habe sich verschiedentlich „kritisch“ zum Jemenkrieg des saudischen Regimes geäußert…

    Das Schiff Bahri Tabuk gehört zur selben Flotte, wie das vor kurzem in Genua bestreikte (siehe dazu den Hinweis am Ende dieses Beitrags), die der staatlichen saudischen Handelsgesellschaft Bahri gehört, die dafür bekannt ist, die weltweit eingekauften Waffen des Regimes zu transportieren.
    Siehe dazu auch eine Erklärung der CGT im Hafen von Fos und den Verweis auf unseren Beitrag zum Ladestreik in Genua vor anderthalb Wochen:
    • [Links nur für registrierte Nutzer] [Bilder nur für registrierte Nutzer] (Facebook) ist die Erklärung der Dockergewerkschaft zu der zur Ankunft des Schiffes am selben Tag vorbereiteten Aktion gegen den Waffenhandel.


    • Über die Aktion im Hafen von Genua: „[Links nur für registrierte Nutzer]“ am 21. Mai 2019 im LabourNet Germany
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #37
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    5.081

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Hafenarbeiter in Marseille haben die Verladung von Waffen an die Drecks-Saudis verweigert. Ebenso geschehen in Le Havre, Santander und Genua. Wieso zum Teufel erfährt man sowas nur von "linken" Seiten?!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Menschen (in Frankreich und Deutschland) könnten sich fragen, wer diese Waffenlieferungen genehmigt hat. Dabei würden sie unmittelbar die Regierung als Antwort ausmachen, was natürlich negativ wirken würde.

    Die BRD-Presse gehört der SPD, Friede Springer und der Callcenter-Mitarbeiterin, die sich an ihren verheiraten Chef herangemacht hat. Die GEZ-Medien sind ohnehin vollständig in der Hand der Regierung. Bloomberg gehört wenigen Einzelpersonen, wobei Bloomberg noch eine der "besseren" Quellen ist. Reuters, die meines Erachtens die widerwärtigste Agitation und Manipulation betreiben, ist in der Hand einer Einzelperson.

    Diese Rüstungsgeschäfte generieren Milliardenumsätze. Daran beteiligen sich die Hersteller, Banken zur Finanzierung, Logistikunternehmen und andere. Diese Personen halten im Gegensatz zum Wahlvieh zusammen, sie sind vernetzt und kennen die richtigen Ansprechpartner. Wobei Geschäfte dieser Art auch immer Wege eröffnen, öffentliche Mittel bzw. Zuwendungen über Umwege auf Privatkonten zu leiten, was oft genug eine Rolle spielen dürfte.

    Abgesehen davon ist die Rüstungsindustrie darauf angewiesen, dass Krieg stattfindet. Wenn Weltfrieden herrscht und Armeen heute Ausrüstung kaufen, wäre die Rüstungsindustrie im nächsten Jahr insolvent, weil alles gekauft ist und nur marginal weiter Nachfrage besteht. Die Fertigungshallen und Angestellten dagegen erwarten, weiterhin bezahlt zu werden.

    Daher werden Kongressabgeordnete, Funktionäre und z.T. Medien eingekauft, um sich für Kriege einzusetzen. Es sollte jeden vernünftigen Menschen verwundern, wie US-Kongressabgeordnete und Bundestagsabgeordnete fast schwärmerisch für Kriege werben. Das ist der Grund.

    Es ist doch selbst an Trump ersichtlich. Seine Agenda ist eindeutig, die jungen Männer und Frauen endlich zurück zu holen und aufzuhören, in sinnlosen Kriegen Menschen zu verheizen. Nur, was passiert? Trotz dieser klaren Zielsetzung bewegt sich dieser Prozess langsam und schleppend. Weil die Waffenlobby viele Menschen gekauft hat, die Trump in diesen Zielen behindern.

    Frieden und Waffenembargos gegen Verbrecherstaaten sind Zustände, die binnen kürzester Zeit Billionen an Kapital wertlos werden lassen. Das gilt es immer zu bedenken.
    危機

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.522

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Unsere Soldaten kaempfen da unten im fernen Jemen fuer unseren Wohlstand und unsere Sicherheit.
    Von Zombie-"Soldaten" geht keine Gefahr aus. Die können vielleicht alte Weiber, alte und gebrechliche Opas und Kinder beeindrucken. Echte Soldaten wünschen sich die bunte Truppe als Gegner zwecks kommödianter Auflockerung ihres Alltags. Außerdem gehen die Zombies als gekaufte Truppe dorthin, wobei sich die Frage stellt, wer für so was Geld ausgibt.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  9. #39
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    13.835

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Deine USrael-Phobie bringt Dich noch um den Verstand (falls vorhanden).
    Ist Deine Signatur "DEM DEUTSCHEN VOLKE" nur Fake?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  10. #40
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.426

    Standard AW: Deutsche Regierung will diese Woche Beteiligung am Jemen-Krieg beschließen

    neue Waffen wurden natürlich erneut genehmigt, für diese Verbrechen. Profit geht über Alles

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Shiiten übernehmen Jemen? Regierung tritt zurück. USA sauer
    Von Brathering im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 19:39
  2. USA stützen Regierung im Jemen
    Von Springpfuhl im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 11:47
  3. R.I.P. to the Fallen. 28 gefallene Soldaten diese Woche
    Von Steiner im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 14:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 129

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben