+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.058

    Standard SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Weil es zuviel Geld im Landeshaushalt von Niedersachsen gibt - angeblich einen Haushaltsüberschuss von 1,84 Milliarden Euro - , wird Ministerpräsident Weil - SPD - der Stadt Salzgitter weitere 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise schenken.

    Leider hat davon der Steuerzahler in Salzgitter nichts davon. Er bekommt keine Steuer- oder Abgabensenkung.

    Die große Umverteiler und Diebstahlspartei SPD hat ja nichts für Deutsch übrig, sondern klaut das Geld aus den erschaffenen Steuereinnahmen und gibt es wildfremden Menschen, den sogn. "Flüchtlingen"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter CDU - Frank Klingebiel freut sich, dass er soviel Geld bekommt, damit er es den Flüchtlingen helfen kann hier den gleichen Standart zu haben wie die Deutschen !!

    P.S: Das Land Niedersachsen hat laut statista am 31.12. 2018 einen Schuldenstand von 58.718.000.000 € = 58,718 Mrd. €.

  2. #2
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.879

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Staatsschulden sind gut für die Wirtschaft !

    Je mehr Staatsschulden, desto mehr Geld kommt in den Umlauf .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  3. #3
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    47.616

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Sehr gut!!!! Hauptsache das dt. Steuergeld kommt nicht Deutschen zugute!!!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    240

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Leider hat davon der Steuerzahler in Salzgitter nichts davon. Er bekommt keine Steuer- oder Abgabensenkung.

    Die große Umverteiler und Diebstahlspartei SPD hat ja nichts für Deutsch übrig, sondern klaut das Geld aus den erschaffenen Steuereinnahmen und gibt es wildfremden Menschen, den sogn. "Flüchtlingen"
    Für die Steuerzahler in Salzgitter ist es besser, dass das Geld benutzt wird, um die Kapazitäten hier auszubauen, damit die Fremden die bestehenden Kapazitäten weniger belasten als wenn die Stadt dieses Geld gar nicht bekommen würde.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.058

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    20 Milliarden Euro werden Bund, Länder und Kommunen 2016 für Flüchtlinge ausgeben. Das bereitet kaum Probleme

    Wenn es um andere soziale Probleme geht, sind die "Kassen leer" oder es ist "nicht finanzierbar". Die Kindergelderhöhung beträgt 2 Euro, für "Hartz-IV"-Empfänger werden 5 Euro mehr versprochen. Die nächste Steuerreform bringt dem durchschnittlichen Arbeitnehmer etwa 3 Euro ein. Das war's.

    War gestern in einer mittelgrossen Stadt in Süddeutschland, da hat es von Flüchtlingen aus Afrika, Arabien und Afghanistan nur so gewimmelt. Großes containerähnliche Wohnsiedlung. Flüchtlinge sassen dort faul rum, spielten mit ihren Smartphones, das Licht hat in einigen Zimmern am hellen Tag gebrannt, etc..

    Das ist die Realität, was uns von den fast ganzen Flüchtlingen in Deutschland erwartet. Laut offiziellen Statistiken arbeiten fast kaum ein Flüchtling mit dem er von seinem Gehalt sich ernähren kann. Die meisten - wenn überhaupt - sind diese Flüchtlinge sind noch zusätzlich Aufstocker !!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    12.976

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Nimmt man andere Quellen zu rate wird dort geschrieben - diese 50 Mio. sollen zweckgebunden sein - nämlich zum Ankauf von "Schrottimmobilien", zu deren Abriss und dann Neuentwicklung von Wohnraum.

    Die Frage ist also - wer kann dann bzw. wird dann in die neu erstellten Wohnblöcke einziehen dürfen.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    240

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Nimmt man andere Quellen zu rate wird dort geschrieben - diese 50 Mio. sollen zweckgebunden sein - nämlich zum Ankauf von "Schrottimmobilien", zu deren Abriss und dann Neuentwicklung von Wohnraum.

    Die Frage ist also - wer kann dann bzw. wird dann in die neu erstellten Wohnblöcke einziehen dürfen.
    Rentner? Vor meiner alten Schule wurde eins dieser "Schrottimmobilien" abgerissen und dann mit einem Altersheim ersetzt.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    12.976

    Standard AW: SPD (Minister Weil ) schenkt der Stadt Salzgitter 50 Millionen Euro für die Flüchtlingskrise !!

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Rentner? Vor meiner alten Schule wurde eins dieser "Schrottimmobilien" abgerissen und dann mit einem Altersheim ersetzt.
    Wenn dem so ist - also das Geld sagen wir in Kindergärten, Schulen, Altenheime oder aber auch in den sozialen Wohnungsbau gesteckt wird wo der "Erstzugrriff" bei den alteingesessenen Einwohnern liegt (die "Neubürger" kann man dann ja in den frei werdenden Wohnungen unterbringen) sehe ich dies unkritisch.
    Die Frage ist also - wem kommt das Geld zugute...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HSH Nordbank schenkt US-Bank offenbar Millionen
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.12.2018, 20:42
  2. Salzgitter-eine Stadt vor dem Kollaps!
    Von Sonsee im Forum Deutschland
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 14:51
  3. Flüchtlingskrise gefährdet den Euro
    Von black_swan im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 11:15
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 20:52
  5. Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 20:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 43

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben