+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 6 7 8 9 10
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: Warum Deutsche krank sind

  1. #91
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ja, diese Gesellschaft ist wahrlich heruntergekommen, was mir nach fast 20 Jahren Auslandsaufenthalt vielleicht noch stärker als Leuten, die während der ganzen Jahre innerhalb des Systems gelebt haben, auffällt wegen des drastischen Unterschieds zu vorher.
    Ich war ja auch immer im Ausland, klar da fällt es einem viel mehr auf.

    Meine Liebe,

    Hier gibt es ein paar Erklärungen.

    Schau dir das Video mal an.....sehr gut.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Schlimme ist ja, die Traumatisierungen gehen weiter und das ist politisch gewollt.

    Daher weg aus diesem Land.



  2. #92
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    6.129

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen

    Irgendetwas sagt mir auch, dass diese fordernden Nordlinge kein Problem damit haben, wenn sich Südlinge bei uns aufführen wie der letzte Dreck, der sie sind.
    Wenn sich Nordlinge in Südland so aufführen würden, wären diese längst ausser Landes gebracht oder im Knast.

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen

    Ja, diese Gesellschaft ist wahrlich heruntergekommen, was mir nach fast 20 Jahren Auslandsaufenthalt vielleicht noch stärker als Leuten, die während der ganzen Jahre innerhalb des Systems gelebt haben, auffällt wegen des drastischen Unterschieds zu vorher.
    So ist es. Schlaglöcher, Müll, Grafitti zeigen, daß Deutschland ein richtiges Dreckloch geworden ist. Sowas habe ich im Ausland fast nirgends gesehen.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  3. #93
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.151

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wenn sich Nordlinge in Südland so aufführen würden, wären diese längst ausser Landes gebracht oder im Knast.



    So ist es. Schlaglöcher, Müll, Grafitti zeigen, daß Deutschland ein richtiges Dreckloch geworden ist. Sowas habe ich im Ausland fast nirgends gesehen.
    Wie oft warst Du in den USA? Die Kolonie kopiert das Mutterland...

  4. #94
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.783

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ich sehe fast nur schlecht gelaunte BRDlinge mit verkniffenen, freudlosen Gesichtern, wenn ich mal in der Stadt bin. Auf der Straße, in den Geschäften, Büros und Praxen.
    Gutgelaunt und fröhlich hingegen die Goldstücke, die übrigens immer mehr werden. Inzwischen auffallend viele Neger zusätzlich, vorher hauptsächlich Kopftücher und Kanacken-Altbestand.

    Wer wie ich tagtäglich unterwegs ist, kann das nur bestätigen.

    Lange kann das nicht mehr gutgehen...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #95
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Wer wie ich tagtäglich unterwegs ist, kann das nur bestätigen.

    Lange kann das nicht mehr gutgehen...
    Nee.

    Europa hat die zwei Weltkriege niemals psychologisch verarbeitet.
    Wieso wurde das nie psychologisch aufgearbeitet sondern von Generation zu Generation weitergegeben ?



  6. #96
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.444

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    An folgendem Fall erkenne ich exemplarisch die (in meinen Augen) unheilbare Psychose der Deutschen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kurzzusammenfassung: Ein nach Oberbayern zugezogenes Ehepaar aus Norddeutschland klagt gegen Kuhglockenlärm.

    Soweit so gut. Was mir bei der Sache aber auffällt ist folgendes:

    – Deutsche trauen sich nur zu klagen, wenn es gegen Deutsche geht
    – Hätte das Ehepaar auch geklagt wenn in ihrer Nachbarschaft ein „Mili Görüs Kulturzentrum“ für Lärm sorgen würde?
    – Landtagspräsidentin Aigner ergreift Partei für die Alteingesessenen im Thema Kuhglockenlärm. Wo aber ist ihre klare Solidarität wenn sich hier Kanacken was rausnehmen wie zum Beispiel aktuell der Burkini in Schwimmbad–Fall?

    Für mich ganz klar ein deutscher Psychosenfall. Um uns herum Verfall, Invasion, Müll und Gewalt, aber gegen Kuhglockenlärm klagen......
    Das liegt an den verrückten Linken, Tierschützer Ökos und Balanceisten, dass sie gegen Kuhglockenlärm klagen.

  7. #97
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.086

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Nee.

    Europa hat die zwei Weltkriege niemals psychologisch verarbeitet.
    Wieso wurde das nie psychologisch aufgearbeitet sondern von Generation zu Generation weitergegeben ?
    Wieso? Keine Ahnung, man kann nur konstatieren, daß es anscheinend wichtiger war, den Deutschen für beide Kriege die Alleinschuld zu geben und einen Schuldkult zu errichten sowie aufrecht zu halten.
    Bei WK I ist inzwischen eine Abweichung von dieser Linie auch offiziell zu vermerken; Historiker, die dies früher klar gestellt haben, wurden lange als Revisionisten verfemt.
    In die Schulbücher der BRD soll das noch nicht durchgedrungen sein.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  8. #98
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    18.974

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Echt krank!

    Der Dienst ist in einem schlichten Zweckbau in einem Neuköllner Hochhausviertel untergebracht, neben „Kaufland“, einer Dienststelle der Post, gegenüber einem Parkplatz. Innen rotes Linoleum, im Boden verschraubte Metallsitze im Wartebereich, eine alleinstehende Grünpflanze. Bei einer Kollegin von Gögelein sitzt im Besprechungszimmer eine junge Frau. Ihr hübsches Gesicht hat sie unter Schichten von Make-up verborgen. [Links nur für registrierte Nutzer] Der Lidschatten violett. Sie ist gerade erwachsen und weiß nicht mehr weiter.
    Meistens könne sie sich nicht überwinden, irgendwas zu machen, erzählt sie. Verbringe Tage und Nächte mit dem Smartphone im Bett. „Ich stalke die ganzen hübschen Mädels“, sagt sie, auf Youtube und Instagram. Sie sieht sich schöne Frauen an und vergleicht sich mit ihnen. Und findet sich hässlich. So hässlich, dass es sie lähmt. Dass sie die Wohnung nicht mehr verlässt, alleine nicht mal zum Arzt gehen würde. „Andere haben Krebs“, sagt sie, „und ich mach’ mir Sorgen um mein Aussehen“, ergänzt sie entschuldigend.
    Die junge Frau hat gerade einen Aufenthalt in einer Klinik für psychische Probleme hinter sich. Zum Gespräch hat sie ihre Mutter mitgebracht. Die Mutter sagt, seit ihre Tochter wieder zuhause sei, gehe es ihr täglich schlechter.
    „Körperdismorphe Störung“, kurz KDS, nennt sich das Phänomen, oder auch „Dysmorphophobie“, wenn die Unzufriedenheit mit dem eigenen Äußeren das Fühlen und Denken und den Alltag beherrscht.
    Die Hilfesuchende mit der Punkerinnenfrisur möchte Unterstützung auf dem Weg in ein neues Leben. Sie habe eine „Entgiftung“ gemacht, sagt sie – und könne nicht zurück in ihre Wohnung, „weil ich da fast gestorben wäre“. Sie ist im Wohnheim eines sozialen Trägers untergekommen, eine Sozialarbeiterin mit rauchiger Stimme begleitet sie und sagt an, was sie für wichtig hält: „Sie braucht eine Tagesstruktur“, sagt sie über die junge Frau. [Links nur für registrierte Nutzer] Alkohol und Cannabis sowieso. Seit sie 14 war, [Links nur für registrierte Nutzer] Jetzt sei sie 31. „Es fühlt sich so an, als sei ich bei 16 stehen geblieben“, sagt sie über sich selbst, lacht kurz auf. Aufräumen, abwaschen – das bekomme sie hin. Aber schon mit dem Schreiben einer Bewerbung fühle sie sich überfordert. Es sei halt „viel auf der Strecke geblieben“.
    Nein, Suchtdruck fühle sie nicht. „Ich will nicht konsumieren, und werde nicht konsumieren“, stellt sie fest. Sie wolle Erzieherin werden. Ein guter Vorsatz, ein langer Weg, entgegnet die Psychologin. Das therapeutische Wohnprojekt, das sie empfiehlt, habe „strenge Regeln“.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  9. #99
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.785

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Die Deutschen sind spätestens seit 1918 ein psychisch zutiefst krankes Volk. Damals hat man uns unsere Seele genommen. Nach 1945 auch unseren Verstand.
    Ich bin mir sicher, dass der Selbsthass der Deutschen schon über 1000 Jahre alt ist. Warum gab es denn bis 1871 den Flickenteppich mitten in Europa? Selbst den alten Römern war schon klar, dass sich die barbarischen Germanen so leicht wie kein anderes Volk gegeneinander aufhetzen lassen. Wie es aussieht, wird der Flickenteppich bald wiederkommen. Wir haben es anscheinend nicht besser verdient.

  10. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    864

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Nordddeutsche !



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vorstoß für mehr Klimaschutz: Tempolimit auf den Weltmeeren


    Was für begnadete Deppen.
    Gratuliere !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum sind deutsche Polizeiuniformen so hässlich?
    Von Feldmann im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 20:01
  2. Warum Deutsche scheisse sind!
    Von sunbeam im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 14:04
  3. Warum sind Deutsche so Gierig ?
    Von rebelist im Forum Deutschland
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 22:20
  4. Warum Deutsche scheisse sind!
    Von sunbeam im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 14:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben