+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 100

Thema: Warum Deutsche krank sind

  1. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    735

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Warum Deutsche krank sind?

    Weil jeder der sich so eine (o.ä.) Geisteskrankheit zulegt und sich davon dann tragen bzw. durch alles (an Konflikten z.B.) durchtragen lässt, sich damit nämlich gleichzeitig auch schon ein quasi Pseudorecht zur trillionenfachen Übertreiberei, zur eigenen beliebigen Anarchie und zum eigenen Terrormachen mitzugelegt hat, mittels dem er im Weiteren die übrige Gesellschaft dann für gewöhnlich einfach plattmachen kann bzw. diese überfahren oder sonstwie zu Tode diktieren kann etc..

    Das sich Kleiden in solche Geisteskrankheiten ist faktisch das oberste "Geschäftsprinzip" eines immer linken Rattengeistes hierzulande, gegen das Normale, OHNE eine solche Geisteskrankheit, dann kaum mehr eine Abwehrmöglichkeiten haben - in diesem hiesigen linken Idiotenland, in dem eine jegliche linke Idiotie ja offensichtlich ein größtmögliches Vorfahrtsrecht immer fest eingebaut zu haben scheint!!!

    Dank eines hiesig linken Terrornetzwerkes, das schon mittels sehr viel linker Gewalt und linkem Terror genau dafür gesorgt hat, bzw. auch weiterhin genau dafür zu garantieren versucht!

  2. #72
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.184

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Die Kuhglocke wird durch einen Muezzinruf ersetzt und schon sind alle zufrieden
    Ehrlich gesagt, mich würde beides stören. Frage mich, erstens, warum müssen Kühe des Nachts auf der Weide sein? Zweitens, warum mit Glocken? Irgendwann braucht jeder Mensch mal seine Ruhe, insbesondere in der Nacht!
    Lärm nimmt der Mensch nicht nur über die Ohren auf. Lärm dringt auch über die Haut in den Körper ein. Kurzum, Lärm ist Stress, Lärm macht krank.

    Und Muezzinrufe würde ich generell verbieten. Wir sind hier nicht in Istanbul oder dergleichen!

    Ehepaar klagte erfolgreich – Gericht verbietet den Muezzin-Gebetsruf durch Lautsprecher

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    P.S. Die Klage wurde nicht (nur) wegen der Lautstärke gewonnen. Die von Seiten der Kläger vorgebrachte Begründung finde ich total gut und vor allem sehr zutreffend.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  3. #73
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    25.729

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, mich würde beides stören. Frage mich, erstens, warum müssen Kühe des Nachts auf der Weide sein? Zweitens, warum mit Glocken? Irgendwann braucht jeder Mensch mal seine Ruhe, insbesondere in der Nacht!
    Lärm nimmt der Mensch nicht nur über die Ohren auf. Lärm dringt auch über die Haut in den Körper ein. Kurzum, Lärm ist Stress, Lärm macht krank.

    Und Muezzinrufe würde ich generell verbieten. Wir sind hier nicht in Istanbul oder dergleichen!

    Ehepaar klagte erfolgreich – Gericht verbietet den Muezzin-Gebetsruf durch Lautsprecher

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    P.S. Die Klage wurde nicht (nur) wegen der Lautstärke gewonnen. Die von Seiten der Kläger vorgebrachte Begründung finde ich total gut und vor allem sehr zutreffend.
    Interessant ist auch, wie das Gericht sich windet.

    Zum Thema:
    1. Weiß ich das vorher
    2. Auch Kühe schlafen nachts

  4. #74
    Mitglied Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.998

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Zweitens, warum mit Glocken?
    tradition. GPS sender wären natürlich zeitgemäßer, falls mal eine verloren geht...


    aus dem link:

    Man habe ihm gesagt, wenn er für die Lautsprecher sei, müsse man nicht reden. Wäre er jedoch dagegen, erst recht nicht.

    geniale argumentation, muss ich mir merken !
    Je suis Blutwurst

    Deutscher Fleischer-Verband e.V.

  5. #75
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.104

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Schöner Gelbwestenzug durch Mannheim vorgestern.
    Große Aufmerksamkeit durch die Passanten.

    Aber: die Feiglinge glotzen nur, keiner schließt sich an.

    Wäre das in einem anderen Land auch so, z.B. Frankreich?
    Wohl kaum.
    Wie hoch muß der Leidensdruck noch werden? So hoch wie 1989? Oder 1945?



    Es ist das Phänomen, das Heinrich Mann schon im "Untertan" beklagte.

  6. #76
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.104

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    An folgendem Fall erkenne ich exemplarisch die (in meinen Augen) unheilbare Psychose der Deutschen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kurzzusammenfassung: Ein nach Oberbayern zugezogenes Ehepaar aus Norddeutschland klagt gegen Kuhglockenlärm.

    Soweit so gut. Was mir bei der Sache aber auffällt ist folgendes:

    – Deutsche trauen sich nur zu klagen, wenn es gegen Deutsche geht
    – Hätte das Ehepaar auch geklagt wenn in ihrer Nachbarschaft ein „Mili Görüs Kulturzentrum“ für Lärm sorgen würde?
    – Landtagspräsidentin Aigner ergreift Partei für die Alteingesessenen im Thema Kuhglockenlärm. Wo aber ist ihre klare Solidarität wenn sich hier Kanacken was rausnehmen wie zum Beispiel aktuell der Burkini in Schwimmbad–Fall?

    Für mich ganz klar ein deutscher Psychosenfall. Um uns herum Verfall, Invasion, Müll und Gewalt, aber gegen Kuhglockenlärm klagen......
    Deutsche sind politische Feiglinge.
    Sie haben schlicht Angst, sich unbeliebt zu machen.
    Würden sich dem Demozug oben 100 anschließen, dann wären es auch schnell 1000.
    Immer mit der Masse schwimmen, ist das oberste Prinzip, wenn es um Politik geht.

    In den späten 70ern waren bei den Brockdorf und Gorleben-Demos hunderttausende auf der Straße. Warum? Weil den Deutschen niemand gesagt hat, daß sie das nicht dürfen.
    Sobald der Deutsche in der Masse schwimmt, traut er sich. Aber keiner riskiert persönlich etwas. Das macht es den Mächtigen so leicht.

  7. #77
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.860

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    immer mehr Irre ziehen aufs Land, denken die Welt gehört Ihnen

  8. #78
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    An folgendem Fall erkenne ich exemplarisch die (in meinen Augen) unheilbare Psychose der Deutschen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kurzzusammenfassung: Ein nach Oberbayern zugezogenes Ehepaar aus Norddeutschland klagt gegen Kuhglockenlärm.

    Soweit so gut. Was mir bei der Sache aber auffällt ist folgendes:

    – Deutsche trauen sich nur zu klagen, wenn es gegen Deutsche geht
    – Hätte das Ehepaar auch geklagt wenn in ihrer Nachbarschaft ein „Mili Görüs Kulturzentrum“ für Lärm sorgen würde?
    – Landtagspräsidentin Aigner ergreift Partei für die Alteingesessenen im Thema Kuhglockenlärm. Wo aber ist ihre klare Solidarität wenn sich hier Kanacken was rausnehmen wie zum Beispiel aktuell der Burkini in Schwimmbad–Fall?

    Für mich ganz klar ein deutscher Psychosenfall. Um uns herum Verfall, Invasion, Müll und Gewalt, aber gegen Kuhglockenlärm klagen......
    Die Deutschen sind fast alle traumatisiert.
    Daraus folgt, Sadismus, Kränkungen, toxische Wut, Hass, Neid.
    Ich habe das in keinem anderen Land so schlimm empfunden wie in der BRD.

    Mitgefühl und Empathie, vergiss es.

    Ich war daher anfangs über die vielen Ausländer froh, weil sie gaben mir mehr Lebensqualität. Das war als noch ausgewählte Ausländer ins Land kamen.

    Ich war fast nur mit Ausländern befreundet, weil die Deutschen konnte ich immer schlecht ertragen. Komischerweise waren ach so böse konservative oder heute sind es ja welche mit rechter Gesinnung, empathisch. Merkwürdig oder ? Auch den Volkslehrer empfand ich als Empathen.

    Als es dann mit der unselektiven Masseneinwanderung begann, war auch das vorbei. Leider. Immer mehr dermaßen kulturfremde und unzivilisierte waren im Land.

    Das Land hat fertig. Voll. Total. Menschlich gesehen im Eimer.

    Keine Ahnung was daraus wird. Ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile auch egal.



  9. #79
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    78.612

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Die Deutschen sind fast alle traumatisiert.
    Daraus folgt, Sadismus, Kränkungen, toxische Wut, Hass, Neid.
    Ich habe das in keinem anderen Land so schlimm empfunden wie in der BRD.

    Mitgefühl und Empathie, vergiss es.

    Ich war daher anfangs über die vielen Ausländer froh, weil sie gaben mir mehr Lebensqualität. Das war als noch ausgewählte Ausländer ins Land kamen.

    Ich war fast nur mit Ausländern befreundet, weil die Deutschen konnte ich immer schlecht ertragen. Komischerweise waren ach so böse konservative oder heute sind es ja welche mit rechter Gesinnung, empathisch. Merkwürdig oder ? Auch den Volkslehrer empfand ich als Empathen.

    Als es dann mit der unselektiven Masseneinwanderung begann, war auch das vorbei. Leider. Immer mehr dermaßen kulturfremde und unzivilisierte waren im Land.

    Das Land hat fertig. Voll. Total. Menschlich gesehen im Eimer.

    Keine Ahnung was daraus wird. Ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile auch egal.
    Mit Deutschen kann man sich über alles mögliche unterhalten, nur nicht über Politik, denn für die meisten Deutschen liegt Politik einzig und alleine im Kompetenzbereich der Politiker.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #80
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Warum Deutsche krank sind

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Mit Deutschen kann man sich über alles mögliche unterhalten, nur nicht über Politik, denn für die meisten Deutschen liegt Politik einzig und alleine im Kompetenzbereich der Politiker.
    Mit den wenigstens kannst du dich über Gefühle unterhalten.
    Die meisten haben nur negative Gefühle.

    Von Liebe, Geborgenheit, Zufriedenheit haben die keinen Schimmer.



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum sind deutsche Polizeiuniformen so hässlich?
    Von Feldmann im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 20:01
  2. Warum Deutsche scheisse sind!
    Von sunbeam im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 14:04
  3. Warum sind Deutsche so Gierig ?
    Von rebelist im Forum Deutschland
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 22:20
  4. Warum Deutsche scheisse sind!
    Von sunbeam im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 14:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben