+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Böser Jude Bernard-Henri Lévy mit Theaterstück für EU, gegen Rechtspopulismus auf Tour durch Europa

  1. #1
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.537

    Daumen runter! Böser Jude Bernard-Henri Lévy mit Theaterstück für EU, gegen Rechtspopulismus auf Tour durch Europa

    Neues von Bernard-Henri Levy, einem der bösesten und einflußreichsten Juden des an bösen und einflußreichen Juden nicht armen 21. Jahrhundert. Zur Erinnerung: Levy war eine der lautesten Stimmen des Neokonservatismus vor dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf den Irak, hat maßgeblich die französische Außenpolitik auf "regime change" in Libyen ausgerichtet, am lautesten Westerwelle (der passenderweise kurz darauf an Krebs erkrankte) dafür attackiert, Deutschland da raushalten zu wollen, und ist auch gegenwärtig einer der schrillsten Befürworter von entsprechendem "regime change" Imperialismus in Venezuela und Syrien Assad. Die islamischen Länder vom Irak über Libyen zu Syrien und dem Iran möchte er zwar gerne in Schutt und Asche zerbombt sehen, dafür ist er aber plötzlich ganz schnell über Islamophobie besorgt, wenn irgendwelche Europäer nicht Millionen islamischer Flüchtlinge aufnehmen wollen. DANN entdeckt er auf einmal sein Herz für Muslime, die Nase. (Natürlich nur ein Einzelfall! Alles Einzelfälle...)

    Gegenwärtig ist er mit einem Theaterstück für EU und gegen Rechtspopulismus kreuz und quer auf Tournee durch Europa:

    Herr Lévy, bis zur Europawahl touren Sie mit dem Ein‐Personen‐Drama »Looking for Europe« über den Kontinent. Was ist die Idee Ihres Theaterstücks?
    Das Idee ist ganz einfach: Wir müssen Europa verteidigen! Jene Kräfte angreifen, die es untergraben. Diese Kräfte sind Populismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus. Und natürlich Antisemitismus. Ich bin entsetzt über den allgegenwärtigen Anstieg des Antisemitismus.

    Wie würden Sie den gegenwärtigen Zustand Europas beschreiben?
    Als Konfrontation zweier Blöcke. Ich sage nicht wie Macron: der progressive Block gegen den nationalistischen Block. Weil mir das Wort »progressiv« eigentlich nicht gefällt. Ich habe das seit meinem Buch Die Barbarei mit menschlichem Gesicht kritisiert, und daran werde ich auch nichts ändern: An dem Wort »progressiv« missfällt mir das übertrieben Optimistische, das viel mit der christlichen Idee der Vorsehung zu tun hat.

    Welcher Begriff erscheint Ihnen passender?

    Es gibt diese zwei Blöcke, den nationalistischen und fremdenfeindlichen auf der einen und den republikanischen oder demokratischen Block auf der anderen Seite. Sicher ist jedenfalls, dass es einen Zusammenstoß gibt. Und zwischen diesen beiden Polen herrscht eine ziemlich ungleiche Beziehung. Die Nationalisten haben eine Bewegung gestartet. Sie werden von Putin und von Steve Bannon instrumentalisiert. Sie befinden sich im geräuschvollen Kampagnenmodus, während die Demokraten oder die Republikaner eigentümlicherweise schweigen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  2. #2
    Schlumpfinchenfreund Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    5.781

    Standard AW: Böser Jude Bernard-Henri Lévy mit Theaterstück für EU, gegen Rechtspopulismus auf Tour durch Eur

    Tja, die Chance so was ein für alle mal zu unterbinden haben wir verzockt... Im Wesentlichen durch ein ungeheures Ausmaß an dreckiger Verräterschweinerei in den eigenen Reihen. Da halten (((Jene))) mehr zusammen, wenn's drauf ankommt, was die Frage aufwirft welches Völklein sich wohl am Ende als das überlebensfähigere erweisen wird...
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  3. #3
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.537

    Standard AW: Böser Jude Bernard-Henri Lévy mit Theaterstück für EU, gegen Rechtspopulismus auf Tour durch Eur

    Manchmal freut man sich doch, dass immer mehr hinter Paywalls verborgen bleibt:

    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  4. #4
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    331

    Standard AW: Böser Jude Bernard-Henri Lévy mit Theaterstück für EU, gegen Rechtspopulismus auf Tour durch Eur

    Die Rechten sind die einzige Chance die Agenda von Levy und seinen Gesinnungsgenossen zu unterbinden.
    Leben und sterben lassen...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 06:43
  2. Asylbewerber-Tour durch Deutschland nach Berlin!
    Von NationalDemokrat im Forum Innenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 20:31
  3. heftige Kritiken gegen die Inszenierung des Theaterstück Manifest 2083
    Von pw75 im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 16:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben