+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Amadeu-Antonio-Stiftung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.219

    Standard Amadeu-Antonio-Stiftung

    Die Suchmaschine hat keinen Strang mit dieser org gefunden,, also eröffne ich mal Einen - sie hat es sich verdient...
    Ein Spinnennetz legt sich über das Land – und die Amadeu-Antonio-Stiftung mittendrin

    Von Ansgar Neuhof.
    Für die Amadeu-Antonio-Stiftung kommt es derzeit „ganz dicke“. Vor wenigen Tagen brachte das ZDF im Rahmen der Sendung „Hallo Deutschland“ einen etwas launigen, wenngleich harmlosen Beitrag über die Stiftung und ihre Kampagnen, und nur einen Tag nach dem Beitrag über Familie Kahane und die Stiftung [Links nur für registrierte Nutzer] veröffentlicht auch die FAZ [Links nur für registrierte Nutzer] über die Stiftung. Und auch die alternativen Medien sind voll der Kritik an Frau Kahane und der Stiftung, [Links nur für registrierte Nutzer]. So viel Gegenwind mag die Stiftung gar nicht. Gegen den ZDF-Beitrag [Links nur für registrierte Nutzer] an den ZDF-Fernsehrat mit dem Ziel, den Beitrag löschen lassen zu lassen.
    Unterstützung durch Medien, Abgeordnete und Regierung

    Mediale Unterstützung erfährt die Stiftung bei ihrer Beschwerde [Links nur für registrierte Nutzer], die dazu titelte „ZDF macht Kampf gegen Hasskommentare lächerlich“ und schrieb - geradezu Mitleid erheischen wollend -, daß sich die Stiftung „schwer getroffen fühle“. Stolz berichtet die „Zeit“, daß ihr diese Beschwerde des Stiftungsratsvorsitzenden an den Fernsehrat vorliege, vergißt dabei aber zu erwähnen, daß im Stiftungsrat die „Zeit“-Journalistin Andrea Böhm sitzt. Ebenfalls im Stiftungsrat sitzt Petra Lidschreiber, früher RBB-Chefredakteurin, jetzt RBB-Redaktionsleiterin Mittel- und Osteuropa. Gibt es Kritik an der Stiftung und an der Stasi-Vergangenheit von Frau Kahane, ergreift der RBB schon mal gerne mal Partei, so z. B. im April dieses Jahres mit einem Beitrag unter der Überschrift[Links nur für registrierte Nutzer] – natürlich auch ohne Angabe der personellen Verflochtenheit.
    Damit aber nicht genug der Unterstützung. Schirmherr der Stiftung ist Wolfgang Thierse (SPD), Unterstützer sind unter anderen Rita Süssmuth (CDU) und Cem Özdemir (Grüne). Für einzelne Projekte übernimmt auch schon mal Bundeskanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich die Schirmherrschaft, die sich ebensowenig wie Thierse an der Stasi-Vergangenheit der Stiftungsvorsitzenden Kahane stört, so zum Beispiel bei dem Youtube-Schülerwettbewerb „361 Grad Toleranz“.
    Unterstützung durch Wirtschaft und Vernetzung bis ins höchste Gericht

    Auch aus dem Bereich Wirtschaft wird die Stiftung unterstützt, zum Beispiel von SAP und Generali Zukunftsfonds. Sogar die New Yorker Ford Foundation ist mit dabei. Daneben erfährt die Amadeu-Antonio-Stiftung erhebliche finanzielle Unterstützung auch von der Freudenberg-Stiftung, eine Unternehmens-Stiftung, mit der überdies eine enge Zusammenarbeit besteht. Geschäftsführerin der Freudenberg-Stiftung ist Pia Gerber, die - wen wundert´s - stellvertretende Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung ist. Mit Christian Petry sitzt dazu noch ein Kuratoriumsmitglied der Freudenberg-Stiftung im Stiftungsrat der Amadeu-Antonio-Stiftung.
    Die Freudenberg-Stiftung wiederum ist zusammen mit unter anderen der Volkswagen-, Bertelsmann- und Vodafone-Stiftung eine von sieben Unternehmens-Stiftungen, die den „Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration“ finanzieren. Vorsitzende der Findungskommission bei der Gründung des Sachverständigenrates war die Unterstützerin der Amadeu-Antonio-Stiftung Rita Süssmuth (siehe oben). Vorsitzende des Sachverständigenrats war bis vor wenigen Tagen Christine Langenfeld, sie wurde am 08.07.2016 als Richterin zum Bundesverfassungsgericht berufen.
    Damit schließt sich dann der Kreis von der ersten (Abgeordnete), zweiten (Regierung) und vierten Gewalt (Medien) über die Wirtschaft zur dritten Gewalt (Gerichte). Alle vereint im Kampf gegen Andersdenkende - miteinander und untereinander vernetzt. Wie ein Spinnennetz, das sich über das ganze Land gelegt hat. Und mittenmang die Amadeu-Antonio-Stiftung.
    „Hat nichts mit dem Islam zu tun“ - nicht völlig richtig und nicht völlig falsch!? Neue deutsche Logik...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Klar unterstützt die dt. Wirtschaft die AA-Stiftung - sorgt sie doch dafür, dass Kritik an Zuwanderung "rrrrrrächts und rassistisch ist (dabei gibt es doch angeblich keine Rassen) und jeder Zuwanderer, der nicht in D ankommt, fehlt der Wirtschaft potenziell als Sklave.

    Auch die CDU kommt nicht ungeschoren bei der AA-Stiftung davon:
    Hat die CDU etwas mit rechtsextremen Organisationen zu tun? Das legt ein Projekt der Amadeu Antonio Stiftung nahe, die vom Familienministerium gefördert wird. Mit 130.000 Euro pro Jahr....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich frage mich immer wieder, wie Kahane trotz ihrer bekannten Tätigkeit als SED-Spitzel in solche Position kommen konnte. Da erhebt sich für mich die Frage: Weiss sie etwas über Regierungsmitglieder (z.B. Merkel), mit dem sie Druck ausüben kann?
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  2. #2
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.255

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Mach einfach ein Projekt gegen Rechts auf, schon sprudeln die Einnahmen aus Steuergeldern. Kahane ist so schlau, mit immer neuen Studien, Berichten, Dokumentationen usw. am Ball zu bleiben, so fließen die Millionen ganz von allein. Die 100 Millionen Euro, mit welchen die Bundesregierung Projekte gegen Rechts fördert müssen ja irgendwie ausgegeben werden.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  3. #3
    Send them back ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum der politischen Blödheit
    Beiträge
    20.094

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Die BRD ist inzwischen korrupt bis ins Mark und hier läuft unterschwellig ein Krieg gegen die Urdeutschen.
    Wenn ich mir anschaue, wie millionenfach Migranten mit geringer Intelligenz eingeschleust werden, die Frauen haben alle mehrere Kinder und sind schon wieder schwanger...die kann man halt im Niedriglohnsektor wunderbar ausbeuten. Und den Rest zahlt H4.

    Die deutschen Frauen, alle ohne Kinder und das hat mit antideutschem Psychoterror solcher Organisationen zu tun. Das ist Wahnsinn, was hier abläuft, nur noch reiner Wahnsinn.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.219

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die BRD ist inzwischen korrupt bis ins Mark und hier läuft unterschwellig ein Krieg gegen die Urdeutschen.
    Wenn ich mir anschaue, wie Millionenfach Migranten mit geringer Intelligenz eingeschleust werden, die Frauen alle mehrere Kinder und schon wieder schwanger...die kann man halt im niedrigenlohnsektor wunderbar ausbeuten. Und den Rest zählt H4.
    Die Deutschen Frauen, alle ohne Kinder und das hat mit antideutschen Psychoterror solcher Organisationen zu tun. Das ist Wahnsinn, was hier abläuft, nur noch reiner Wahnsinn.
    "Unterschwellig ein Krieg" ist gut. Also für mich ist das ganz offensichtlich.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  5. #5
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.255

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die BRD ist inzwischen korrupt bis ins Mark und hier läuft unterschwellig ein Krieg gegen die Urdeutschen.
    Wenn ich mir anschaue, wie millionenfach Migranten mit geringer Intelligenz eingeschleust werden, die Frauen haben alle mehrere Kinder und sind schon wieder schwanger...die kann man halt im Niedriglohnsektor wunderbar ausbeuten. Und den Rest zahlt H4.

    Die deutschen Frauen, alle ohne Kinder und das hat mit antideutschem Psychoterror solcher Organisationen zu tun. Das ist Wahnsinn, was hier abläuft, nur noch reiner Wahnsinn.
    Na warte mal ab, wenn die Vereinigten Staaten von Europa ausgerufen werden, dann sieht Europa bald aus wie die USA.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.500

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Das schlimme ist, die Stasi Veteranin ist auch die erste Anlaufstelle für ausländische Journalisten, ich habe sie bereits 2x im BBC TV gesehen, das ist natürlich nicht zufällig denn für bestimmte Themen werden die ausländischen Journalisten zu dieser rothaarigen Subventionskönigin hingeleitet.


    Zitat Kahane ungefähr


    "Mein Vater sagte immer Juden sind nur im Sozialismus sicher"!
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.219

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Und da schwimmen sie oben wie Fettaugen auf der Suppe
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  8. #8
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.037

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen



    Ich frage mich immer wieder, wie Kahane trotz ihrer bekannten Tätigkeit als SED-Spitzel in solche Position kommen konnt Da erhebt sich für mich die Frage: Weiss sie etwas über Regierungsmitglieder (z.B. Merkel), mit dem sie Druck ausüben kann?
    Da würde ich ein dickes JA sagen !
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.219

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Da würde ich ein dickes JA sagen !
    Möglicherweise verschwindet sie dann zusammen mit Merkel im Orkus der Vergangenheit
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  10. #10
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.037

    Standard AW: Amadeu-Antonio-Stiftung

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Möglicherweise verschwindet sie dann zusammen mit Merkel im Orkus der Vergangenheit
    Aber nicht, ohne vorher ihr Konto dick aufgefüllt zu haben.
    Den traue ich alles zu.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 13.03.2019, 14:12
  2. Heinrich-Böll-Stiftung
    Von Kaktus im Forum Außenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.05.2018, 05:55
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 21:16
  4. "Hass im Netz": Göring-Eckardt, Amadeu Antonio Stiftung, Sina Trinkwalder, ...
    Von Franko im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben