User in diesem Thread gebannt : Daniela


+ Auf Thema antworten
Seite 273 von 289 ErsteErste ... 173 223 263 269 270 271 272 273 274 275 276 277 283 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.721 bis 2.730 von 2883

Thema: Venezuela News

  1. #2721
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.528

    Standard AW: Venezuela News

    US-Truppen müssen Kolumbien verlassen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  2. #2722
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.528

    Standard AW: Venezuela News

    Präsident Maduro warnt vor einer neuen Hetzkampagne gegen Venezuela, die vom Trump-Regime gesteuert und den internationalen Medien ausgeführt wird.

    "U.S. Special Envoy to Venezuela Elliot Abrams announced that Donald Trump's administration was funding a media campaign against Venezuela, amid the Covid-19 pandemic."

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  3. #2723
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Venezuela News

    Mal wieder eine Meldung zum Thema Venezuela:

    https://www.dw.com/de/usa-stoppen-%C3%B6ltanker-auf-dem-weg-nach-venezuela/a-54576785?maca=de-rss-de-top-1016-rdf

    Klar, dass der iranische Botschafter in Venezuela die Beschlagnahme
    iranischer Schiffe dementiert, er sagte: ".. da weder die Schiffe iranisch sind noch ihr Besitzer oder ihre Flagge etwas mit dem Iran zu tun haben."

    Jeder der aus der Logistik-Branche kommt, wird wissen, dass Transporte nicht nur mit nationalen Beförderungsmitteln durchgeführt werden oder das Land etwas mit dem Transportmittel zu tun haben muss, es zählt einzig der Auftraggeber. Woher dieser Auftraggeber die Beförderungsmittel, in diesem Fall Schiffe, beschafft ist nicht relevant. So gesehen stimmte die Aussage des iranischen Botschafters. In einer global vernetzten Welt kann also auch eine Auftraggeber von seinem PC zu Hause den Auftrag abwickeln, wichtig ist nur, dass dieser Auftraggeber zahlungsfähig ist.

  4. #2724
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.528

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Die Schließung von DirecTV in Venezuela ist Folge von konträren Gesetzen in den USA und Venezuela, so die Verlautbarung von AT&T. Der Anbieter muß auch ÖR-Sender anbieten, weswegen er sich nun aus Venezuela zurückzieht. DirecTV ist, bzw war, der größte Pay TV Anbieter in Venezuela mit nahezu 2 Million Kunden, 45 % des Pay TV Marktes.
    Es gab keinerlei Versuche des Unternehmens, mit der Regierung zu verhandeln.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Offenbar ist DirecTV in Venezuela wieder auf Sendung, vorerst allerdings ohne HBO und Fox, weil das Angebot zur Zeit gratis ist (90 Tage), aber beide Sender zu den Premium-Sendern gehören.


    Ein weiteres Drogenflugzeug wurde von Venezuela abgeschossen:



    Trump möchte offenbar sein Gesicht (oder vielmehr die gräßliche, unmenschliche und imperialistische Fratze) wahren, indem die USA nun behaupten, iranische Schiffe auf dem Weg nach Venezuela beschlagnahmt zu haben. Dabei sind sich die USA nicht mal sicher, was die vier Schiffe, die weder unter iranischer Flagge fuhren, noch von einem iranischen Hafen kamen, geladen hatten, Benzin oder Öl:




    Präsident Maduro verkündete feierlich, der erste Venezolaner zu sein, der den neuen russischen Impfstoff bekommt. Es folgen die Mitarbeiter im Gesundheitswesen und schließlich alle Bürger.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  5. #2725
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.681

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    [...]

    Präsident Maduro verkündete feierlich, der erste Venezolaner zu sein, der den neuen russischen Impfstoff bekommt. Es folgen die Mitarbeiter im Gesundheitswesen und schließlich alle Bürger.
    Das ist schräg. Wieso nicht andersherum? Schon allein wegen der "Guten Presse"
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  6. #2726
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.528

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Das ist schräg. Wieso nicht andersherum? Schon allein wegen der "Guten Presse"
    Vermutlich will er Vertrauen in den Impfstoff wecken, indem er als Beispiel vorangeht. Dann haben die Ärzte, Schwestern usw Priorität und halte ich auch für richtig, denn sie haben am ehesten Kontakt mit Infizierten.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  7. #2727
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    5.623

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Mal wieder eine Meldung zum Thema Venezuela:

    https://www.dw.com/de/usa-stoppen-%C3%B6ltanker-auf-dem-weg-nach-venezuela/a-54576785?maca=de-rss-de-top-1016-rdf

    Klar, dass der iranische Botschafter in Venezuela die Beschlagnahme
    iranischer Schiffe dementiert, er sagte: ".. da weder die Schiffe iranisch sind noch ihr Besitzer oder ihre Flagge etwas mit dem Iran zu tun haben."

    Jeder der aus der Logistik-Branche kommt, wird wissen, dass Transporte nicht nur mit nationalen Beförderungsmitteln durchgeführt werden oder das Land etwas mit dem Transportmittel zu tun haben muss, es zählt einzig der Auftraggeber. Woher dieser Auftraggeber die Beförderungsmittel, in diesem Fall Schiffe, beschafft ist nicht relevant. So gesehen stimmte die Aussage des iranischen Botschafters. In einer global vernetzten Welt kann also auch eine Auftraggeber von seinem PC zu Hause den Auftrag abwickeln, wichtig ist nur, dass dieser Auftraggeber zahlungsfähig ist.
    Das ist ein offener Akt der Piraterie. Iran, Russland und China, sollten ihre Handelsschiffe durch bewaffnete Eskorten schützen.

  8. #2728
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Das ist ein offener Akt der Piraterie. Iran, Russland und China, sollten ihre Handelsschiffe durch bewaffnete Eskorten schützen.

    Es war kein offener Akt der Piraterie, Sanktionen werden halt überwacht.

    Russland, der Iran und auch China werden wohl kaum eine direkte Konfrontation wagen bzw. in Erwägung ziehen, dazu ist Venezuela denen nicht wichtig genug.

    Wie man einen Akt der offenen Piraterie durchführt, hatte Russland doch vorgeführt, indem man vor geraumer Zeit ukrainische Marine-Schiffe kaperte und dann die Besatzung einsperrte.
    Was Russland kann, das können halt die USA auch.

  9. #2729
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    5.623

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Es war kein offener Akt der Piraterie, Sanktionen werden halt überwacht.

    Russland, der Iran und auch China werden wohl kaum eine direkte Konfrontation wagen bzw. in Erwägung ziehen, dazu ist Venezuela denen nicht wichtig genug.

    Wie man einen Akt der offenen Piraterie durchführt, hatte Russland doch vorgeführt, indem man vor geraumer Zeit ukrainische Marine-Schiffe kaperte und dann die Besatzung einsperrte.
    Was Russland kann, das können halt die USA auch.
    Es gibt keine UN- Sanktionen gegen Venezuela. Nur UN- Sanktionen sind völkerrechtlich verbindlich.

  10. #2730
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Es gibt keine UN- Sanktionen gegen Venezuela. Nur UN- Sanktionen sind völkerrechtlich verbindlich.
    Sehe ich ganz entspannt, dann sind es halt US-Sanktionen.

    Wie ich schon geschrieben hatte, scherrt sich z.B. Russland auch nicht eigene Sanktionen durchzuführen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Venezuela: Apokalypse
    Von Smultronstället im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 14.08.2017, 00:21
  2. Fake News Check - App zur Identifikation von "Fake News"
    Von bandit noir im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 12:50
  3. "Bad News are Good News"
    Von rooming im Forum Innenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 11:33
  4. Venezuela im Kaufrausch
    Von Praetorianer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 12:14
  5. PI-News wird PC-News - jetzt drehen sie völlig ab
    Von Kenshin-Himura im Forum Medien
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 13:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben