User in diesem Thread gebannt : Daniela


+ Auf Thema antworten
Seite 272 von 273 ErsteErste ... 172 222 262 268 269 270 271 272 273 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.711 bis 2.720 von 2722

Thema: Venezuela News

  1. #2711
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.567

    Standard AW: Venezuela News

    Ein britisches Gericht hat dem bolschewistischen Verbrecher Maduro nicht eingeräumt, eine Milliarde US-Dollar in Gold des venezuelanischen Volksvermögens zu plündern.
    Maduro refused control of $1bn in UK vaults by British high court


    UK has ‘unequivocally recognised’ rival Juan Guaidó as Venezuela’s president, ruling says
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    危機

  2. #2712
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ein britisches Gericht hat dem bolschewistischen Verbrecher Maduro nicht eingeräumt, eine Milliarde US-Dollar in Gold des venezuelanischen Volksvermögens zu plündern.
    Marionetten und Golddiebe.

    Freiheits- und Unabhängigkeitspräsident Maduro wirft EU-Botschafterin raus:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  3. #2713
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.337

    Standard AW: Venezuela News

    Da kam ja heute eine Frage auf, so von einem Streitheini, er fragte nach der Situation in Venezuela und ob ich die noch im Blick habe. Selbstverständlich, guckst du hier:

    https://latina-press.com/news/278246-venezuela-armutsniveau-erreicht-afrikanische-verhaeltnisse-update/

    Auch hier setzt der Diktator Hr. Maduro Hunger als Waffe ein und wird natürlich auch von Hr. Putin unterstützt.

  4. #2714
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Da kam ja heute eine Frage auf, so von einem Streitheini, er fragte nach der Situation in Venezuela und ob ich die noch im Blick habe. Selbstverständlich, guckst du hier:

    https://latina-press.com/news/278246-venezuela-armutsniveau-erreicht-afrikanische-verhaeltnisse-update/

    Auch hier setzt der Diktator Hr. Maduro Hunger als Waffe ein und wird natürlich auch von Hr. Putin unterstützt.
    Was meint der Artikel mit "afrikanischen" Verhältnissen bzgl. Hunger...
    "We are the world" und "Life Aid" war in den 80ern. Aufwachen!
    Heute lachen dir die Afrikaner mit ihrer stetig wachsenden Mittelschicht mitten ins Gesicht

  5. #2715
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.348

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Da kam ja heute eine Frage auf, so von einem Streitheini, er fragte nach der Situation in Venezuela und ob ich die noch im Blick habe. Selbstverständlich, guckst du hier:
    https://latina-press.com/news/278246-venezuela-armutsniveau-erreicht-afrikanische-verhaeltnisse-update/
    Auch hier setzt der Diktator Hr. Maduro Hunger als Waffe ein und wird natürlich auch von Hr. Putin unterstützt.
    ....kriminelles Regime .... Die Herrschaft der Kleptokraten...
    Das trieft ja wieder vor Propaganda. Mehr davon
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  6. #2716
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    947

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ein britisches Gericht hat dem bolschewistischen Verbrecher Maduro nicht eingeräumt, eine Milliarde US-Dollar in Gold des venezuelanischen Volksvermögens zu plündern.
    Dümmer gehts nimmer!

    Um wessen Geld geht es da überhaupt?
    Du sagst es: Um venezuelanisches Volksvermögen, das sich die massenmörderischen Briten einverleiben wollen.
    Im Gegenzug sind Sanktionen die Knebelungen, um ein Volk in den Ruin zu treiben.

    Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen der Welt
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    14.2.2020

    Vor fast drei Jahrzehnten starben 500.000 irakische Kinder durch US-Sanktionen. Das waren mehr als fast fünfmal der Gesamtzahl der Toten von Hiroshima.

    Eine Moderatorin fragte nach einem veröffentlichten UNO-Bericht die jewisse Madeleine Albright = Jana Körbel, ob eine halbe Million toter Kinder: „Ist der Preis das wert? Ich meine, das sind mehr Kinder als in Hiroshima.“
    Albright antwortete: „Ich denke, das ist eine sehr schwierige Wahl, aber der Preis ist es wert.“

    Hier
    >>Die lange Liste der Sanktionen gegen Venezuela
    die das Land ins Elend stürzte
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    17.2.19
    Aber die Schuld hat die Regierung……wie immer bei Sanktionen!!!

    2015 – erste Sanktionen unter Obama
    Die USA frieren das Vermögen von sieben Offizieren und Spitzenbeamten Venezuelas ein, ihnen wird außerdem untersagt, in die USA einzureisen oder Geschäfte mit US-Bürgern zu machen.

    2016 – Sanktionen werden verlängert

    2017 – Trump verschärft die Strafmaßnahmen
    Im Februar 2017 verhängt Washington Finanzsanktionen gegen Vizepräsident Tareck El Aissami, dem die USA eine Verwicklung in den Kokainhandel vorwerfen. Mitte des Jahres geht es Schlag auf Schlag

    Außerdem verbietet Washington den Handel mit bestimmten Staatsanleihen Venezuelas und der staatlichen Ölfirma PDVSA. Venezuela kann damit im US-amerikanischen Finanzsystem keine Kredite aufnehmen oder Vermögenswerte verkaufen. Laut Maduro trifft es aber vor allem das venezolanische Gesundheitswesen: 300.000 Einheiten Insulin könnten nicht importiert werden, weil venezolanische Devisen von der Citybank blockiert werden würden. Außerdem sollen neun Millionen Pakete mit Grundnahrungsmitteln in einem ausländischen Hafen festliegen, eine US-Bank habe aufgrund der Sanktionen den Zahlungsvorgang blockiert.

    2017 – Auch die Europäische Union greift zu Sanktionen
    Im November 2017 verhängt auch die EU, die ein Jahr später verlängert werden, und somit bis heute gelten.

    2018 – USA ziehen Daumenschrauben weiter an
    Im Januar 2018 erhöht Washington den Druck noch einmal: …erstmals auch 20 Unternehmen.
    Allen US-Firmen und -Bürgern wird untersagt, Staatsanleihen oder Schuldverschreibungen der venezolanischen Regierung zu kaufen. Gleiches gilt für die Zentralbank und die Ölgesellschaft Petróleos de Venezuela.
    Im November 2018 erlassen die USA auch Strafmaßnahmen gegen die Goldexporte Venezuelas, um Caracas eine weitere Devisenquelle zu entziehen.

    2019 – Sanktionen treffen den wichtigsten Wirtschaftszweig
    2019 nimmt Trump die wichtigste Einnahmequelle Venezuelas ins Visier: die Ölindustrie. Seit Ende Januar darf zwar weiterhin Öl aus Venezuela eingekauft werden, die Zahlungen müssen jedoch auf Sperrkonten erfolgen, das Auslandsvermögen wird also eingefroren.<<

    Das ist Krieg, ohne einen Schuß abzugeben.
    Und es traf fast schon alle Staaten der Welt.

    Nach jahrhundertelanger kolonialer Knechtschaft unter den Spaniern, auch anderer Glücksritter, griffen die USA auf "ihren Hinterhof Südamerika" zu.
    Und da haben sich die Venezulaner 1998 in Wahlen anders entschieden - und die Macht der Yankees schwand!

    Deine Hetze entstammt der US-Propaganda in den dt. MSM.
    Was du nicht bedenken willst oder nicht kannst, dass ein Viertel unseres Goldes in London lagert und jeder Protest dagegen wirkungslos ist. Deiner Meinung nach haben die Briten das "Recht" unser dt. Volksvermögen zu behalten...
    Seit 2016 hat die Bundesbank aufgehört hat, unser Gold zu holen - das ist auf Nimmerwiedersehen verloren.

    Vor zwei Monaten haben die Amis mit Söldnern unter der Führung früherer US-Elitesoldaten einen Putschversuch unternommen. Die Aktion ging offenbar gründlich schief - wie die in der kubanischen Schweinebucht 1961 gegen Castro unter Kennedy.

    Sieh dir mal den Film Septemberweizen an!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass dieses System das schlimmste ist, das jemals über die Welt kam.

  7. #2717
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.337

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Dümmer gehts nimmer!

    Um wessen Geld geht es da überhaupt?
    Du sagst es: Um venezuelanisches Volksvermögen, das sich die massenmörderischen Briten einverleiben wollen.
    Im Gegenzug sind Sanktionen die Knebelungen, um ein Volk in den Ruin zu treiben.

    Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen der Welt
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    14.2.2020

    Vor fast drei Jahrzehnten starben 500.000 irakische Kinder durch US-Sanktionen. Das waren mehr als fast fünfmal der Gesamtzahl der Toten von Hiroshima.

    Eine Moderatorin fragte nach einem veröffentlichten UNO-Bericht die jewisse Madeleine Albright = Jana Körbel, ob eine halbe Million toter Kinder: „Ist der Preis das wert? Ich meine, das sind mehr Kinder als in Hiroshima.“
    Albright antwortete: „Ich denke, das ist eine sehr schwierige Wahl, aber der Preis ist es wert.“

    Hier
    >>Die lange Liste der Sanktionen gegen Venezuela
    die das Land ins Elend stürzte
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    17.2.19
    Aber die Schuld hat die Regierung……wie immer bei Sanktionen!!!

    2015 – erste Sanktionen unter Obama
    Die USA frieren das Vermögen von sieben Offizieren und Spitzenbeamten Venezuelas ein, ihnen wird außerdem untersagt, in die USA einzureisen oder Geschäfte mit US-Bürgern zu machen.

    2016 – Sanktionen werden verlängert

    2017 – Trump verschärft die Strafmaßnahmen
    Im Februar 2017 verhängt Washington Finanzsanktionen gegen Vizepräsident Tareck El Aissami, dem die USA eine Verwicklung in den Kokainhandel vorwerfen. Mitte des Jahres geht es Schlag auf Schlag

    Außerdem verbietet Washington den Handel mit bestimmten Staatsanleihen Venezuelas und der staatlichen Ölfirma PDVSA. Venezuela kann damit im US-amerikanischen Finanzsystem keine Kredite aufnehmen oder Vermögenswerte verkaufen. Laut Maduro trifft es aber vor allem das venezolanische Gesundheitswesen: 300.000 Einheiten Insulin könnten nicht importiert werden, weil venezolanische Devisen von der Citybank blockiert werden würden. Außerdem sollen neun Millionen Pakete mit Grundnahrungsmitteln in einem ausländischen Hafen festliegen, eine US-Bank habe aufgrund der Sanktionen den Zahlungsvorgang blockiert.

    2017 – Auch die Europäische Union greift zu Sanktionen
    Im November 2017 verhängt auch die EU, die ein Jahr später verlängert werden, und somit bis heute gelten.

    2018 – USA ziehen Daumenschrauben weiter an
    Im Januar 2018 erhöht Washington den Druck noch einmal: …erstmals auch 20 Unternehmen.
    Allen US-Firmen und -Bürgern wird untersagt, Staatsanleihen oder Schuldverschreibungen der venezolanischen Regierung zu kaufen. Gleiches gilt für die Zentralbank und die Ölgesellschaft Petróleos de Venezuela.
    Im November 2018 erlassen die USA auch Strafmaßnahmen gegen die Goldexporte Venezuelas, um Caracas eine weitere Devisenquelle zu entziehen.

    2019 – Sanktionen treffen den wichtigsten Wirtschaftszweig
    2019 nimmt Trump die wichtigste Einnahmequelle Venezuelas ins Visier: die Ölindustrie. Seit Ende Januar darf zwar weiterhin Öl aus Venezuela eingekauft werden, die Zahlungen müssen jedoch auf Sperrkonten erfolgen, das Auslandsvermögen wird also eingefroren.<<

    Das ist Krieg, ohne einen Schuß abzugeben.
    Und es traf fast schon alle Staaten der Welt.

    Nach jahrhundertelanger kolonialer Knechtschaft unter den Spaniern, auch anderer Glücksritter, griffen die USA auf "ihren Hinterhof Südamerika" zu.
    Und da haben sich die Venezulaner 1998 in Wahlen anders entschieden - und die Macht der Yankees schwand!

    Deine Hetze entstammt der US-Propaganda in den dt. MSM.
    Was du nicht bedenken willst oder nicht kannst, dass ein Viertel unseres Goldes in London lagert und jeder Protest dagegen wirkungslos ist. Deiner Meinung nach haben die Briten das "Recht" unser dt. Volksvermögen zu behalten...
    Seit 2016 hat die Bundesbank aufgehört hat, unser Gold zu holen - das ist auf Nimmerwiedersehen verloren.

    Vor zwei Monaten haben die Amis mit Söldnern unter der Führung früherer US-Elitesoldaten einen Putschversuch unternommen. Die Aktion ging offenbar gründlich schief - wie die in der kubanischen Schweinebucht 1961 gegen Castro unter Kennedy.

    Sieh dir mal den Film Septemberweizen an!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass dieses System das schlimmste ist, das jemals über die Welt kam.
    Das schlimmste "System" der Welt ist wohl der Sozialismus.

    https://www.misesde.org/2017/10/wie-der-sozialismus-venezuela-zerstorte/

    Dem Sozialismus zum siech​.

  8. #2718
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.348

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Dümmer gehts nimmer!

    Um wessen Geld geht es da überhaupt?
    Du sagst es: Um venezuelanisches Volksvermögen, das sich die massenmörderischen Briten einverleiben wollen.
    Im Gegenzug sind Sanktionen die Knebelungen, um ein Volk in den Ruin zu treiben.

    Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen der Welt
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    14.2.2020

    Vor fast drei Jahrzehnten starben 500.000 irakische Kinder durch US-Sanktionen. Das waren mehr als fast fünfmal der Gesamtzahl der Toten von Hiroshima.

    Eine Moderatorin fragte nach einem veröffentlichten UNO-Bericht die jewisse Madeleine Albright = Jana Körbel, ob eine halbe Million toter Kinder: „Ist der Preis das wert? Ich meine, das sind mehr Kinder als in Hiroshima.“
    Albright antwortete: „Ich denke, das ist eine sehr schwierige Wahl, aber der Preis ist es wert.“

    Hier
    >>Die lange Liste der Sanktionen gegen Venezuela
    die das Land ins Elend stürzte
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    17.2.19
    Aber die Schuld hat die Regierung……wie immer bei Sanktionen!!!

    2015 – erste Sanktionen unter Obama
    Die USA frieren das Vermögen von sieben Offizieren und Spitzenbeamten Venezuelas ein, ihnen wird außerdem untersagt, in die USA einzureisen oder Geschäfte mit US-Bürgern zu machen.

    2016 – Sanktionen werden verlängert

    2017 – Trump verschärft die Strafmaßnahmen
    Im Februar 2017 verhängt Washington Finanzsanktionen gegen Vizepräsident Tareck El Aissami, dem die USA eine Verwicklung in den Kokainhandel vorwerfen. Mitte des Jahres geht es Schlag auf Schlag

    Außerdem verbietet Washington den Handel mit bestimmten Staatsanleihen Venezuelas und der staatlichen Ölfirma PDVSA. Venezuela kann damit im US-amerikanischen Finanzsystem keine Kredite aufnehmen oder Vermögenswerte verkaufen. Laut Maduro trifft es aber vor allem das venezolanische Gesundheitswesen: 300.000 Einheiten Insulin könnten nicht importiert werden, weil venezolanische Devisen von der Citybank blockiert werden würden. Außerdem sollen neun Millionen Pakete mit Grundnahrungsmitteln in einem ausländischen Hafen festliegen, eine US-Bank habe aufgrund der Sanktionen den Zahlungsvorgang blockiert.

    2017 – Auch die Europäische Union greift zu Sanktionen
    Im November 2017 verhängt auch die EU, die ein Jahr später verlängert werden, und somit bis heute gelten.

    2018 – USA ziehen Daumenschrauben weiter an
    Im Januar 2018 erhöht Washington den Druck noch einmal: …erstmals auch 20 Unternehmen.
    Allen US-Firmen und -Bürgern wird untersagt, Staatsanleihen oder Schuldverschreibungen der venezolanischen Regierung zu kaufen. Gleiches gilt für die Zentralbank und die Ölgesellschaft Petróleos de Venezuela.
    Im November 2018 erlassen die USA auch Strafmaßnahmen gegen die Goldexporte Venezuelas, um Caracas eine weitere Devisenquelle zu entziehen.

    2019 – Sanktionen treffen den wichtigsten Wirtschaftszweig
    2019 nimmt Trump die wichtigste Einnahmequelle Venezuelas ins Visier: die Ölindustrie. Seit Ende Januar darf zwar weiterhin Öl aus Venezuela eingekauft werden, die Zahlungen müssen jedoch auf Sperrkonten erfolgen, das Auslandsvermögen wird also eingefroren.<<

    Das ist Krieg, ohne einen Schuß abzugeben.
    Und es traf fast schon alle Staaten der Welt.

    Nach jahrhundertelanger kolonialer Knechtschaft unter den Spaniern, auch anderer Glücksritter, griffen die USA auf "ihren Hinterhof Südamerika" zu.
    Und da haben sich die Venezulaner 1998 in Wahlen anders entschieden - und die Macht der Yankees schwand!

    Deine Hetze entstammt der US-Propaganda in den dt. MSM.
    Was du nicht bedenken willst oder nicht kannst, dass ein Viertel unseres Goldes in London lagert und jeder Protest dagegen wirkungslos ist. Deiner Meinung nach haben die Briten das "Recht" unser dt. Volksvermögen zu behalten...
    Seit 2016 hat die Bundesbank aufgehört hat, unser Gold zu holen - das ist auf Nimmerwiedersehen verloren.

    Vor zwei Monaten haben die Amis mit Söldnern unter der Führung früherer US-Elitesoldaten einen Putschversuch unternommen. Die Aktion ging offenbar gründlich schief - wie die in der kubanischen Schweinebucht 1961 gegen Castro unter Kennedy.

    Sieh dir mal den Film Septemberweizen an!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass dieses System das schlimmste ist, das jemals über die Welt kam.
    Danke@umfangreiche Information.

    Das Gleiche in Libyen. Der Westen hat das Land ausgeraubt.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  9. #2719
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.567

    Standard AW: Venezuela News

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Dümmer gehts nimmer!
    [...]
    Das denke ich bei deinen Ausführungen tatsächlich.
    危機

  10. #2720
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Venezuela News

    Das Terror-Regime von Trump hat venezolanisches Hoheitsgebiet verletzt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Venezuela: Apokalypse
    Von Smultronstället im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 14.08.2017, 00:21
  2. Fake News Check - App zur Identifikation von "Fake News"
    Von bandit noir im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 12:50
  3. "Bad News are Good News"
    Von rooming im Forum Innenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 11:33
  4. Venezuela im Kaufrausch
    Von Praetorianer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 12:14
  5. PI-News wird PC-News - jetzt drehen sie völlig ab
    Von Kenshin-Himura im Forum Medien
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 13:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 158

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben