+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 122

Thema: Versailler Vertrag

  1. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Das einzige Land das vom ehemaligen russ. Reich Land annektiert hat das war Polen, gleich 1918 überfielen sie die Ukraine.
    Wenn wir Deutschen Russen wären
    dann hätten wir viel mehr Knautschzone
    wir könnten dann die vielen Flüchtlinge in Sibierien unterbringen
    Platz gibts dort genug,.. Warum nicht einen Deal mit Putin machen ?

  2. #112
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.433

    Standard AW: Versailler Vertrag

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Der Streit, den die Sieger des Ersten Weltkriegs um die deutsche Beute untereinander nicht beilegen konnten, führte zum Monstrum des Diktats von Versailles. Deutschlands Ruin folgte auf dem Fuße, denn den meisten ehemaligen Feindstaaten ging es lediglich darum, Reparationszahlungen zu erpressen. Die Auseinandersetzungen der Sieger verschärften sich, als amerikanische Finanzfirmen ihre Kredite bei den ehemaligen Verbündeten eintrieben und mit ihren überschüssigen Dollars in Deutschland Geschäfte machen wollten. Mit der mutwillig erzeugten Weltwirtschaftskrise von 1929 verschoben sich die Fronten erneut, denn nunmehr wurden die Industrienationen auf das Niveau von Deutschland herabgedrückt. Als dieses sich nun wider Erwarten als erstes zu erholen schien, kamen die vom Jahrhundertbeginn bekannten Kriegsbefürworter unter den anglo-amerikanischen Eliten erneut zum Zuge. Sie führten ihre Länder konsequent in den Zweiten Weltkrieg. Der Autor: Helmut Roewer (* 1950). Nach dem Abitur Panzeroffizier, zuletzt Oberleutnant. Sodann Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Geschichte. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen Rechtsanwalt und Promotion zum Dr. iur. über ein rechtsgeschichtliches Thema. Später Beamter im Sicherheitsbereich des Bundesinnenministerium in Bonn und Berlin, zuletzt Ministerialrat. 1994 bis 2000 Präsident einer Verfassungsschutzbehörde. Lebt und arbeitet seither als freiberuflicher Schriftsteller in Weimar und Skagen. Letzte Buchveröffentlichungen: Unterwegs zur Weltherrschaft. Warum England den Ersten Weltkrieg auslöste und Amerika ihn gewann. Zürich, 2016; Kill the Huns - Tötet die Hunnen. Geheimdienste, Subversion und Propaganda im Ersten Weltkrieg. Graz, 2014. Weiteres & Kontakt bei [Links nur für registrierte Nutzer].
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  3. #113
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.418

    Standard AW: Versailler Vertrag



    Goebbels haett's nicht besser schreiben koennen...

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.433

    Standard AW: Versailler Vertrag

    In der Tat, was brachte den Siegern Versailles? Sie plünderten in Deutschland nach Lust und Laune, die Liste die Deutschland abliefern musste war sehr lang. Aber was sollen die Werktätigen der Sieger so lange machen wenn Schiffe Eisenbahnen Kohle Maschinen aus Deutschland gratis geliefert werden, und was soll die heimische Wirtschaft so lange machen wenn Deutschland als Handelspartner nicht mehr zur Verfügung steht?

    So etwas können nur Mächte machen die keinen Gedanken an das Volk verschwenden

    Irgendwie erinnert das an die Einführung des Euro.
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  5. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    In der Tat, was brachte den Siegern Versailles? Sie plünderten in Deutschland nach Lust und Laune, die Liste die Deutschland abliefern musste war sehr lang. Aber was sollen die Werktätigen der Sieger so lange machen wenn Schiffe Eisenbahnen Kohle Maschinen aus Deutschland gratis geliefert werden, und was soll die heimische Wirtschaft so lange machen wenn Deutschland als Handelspartner nicht mehr zur Verfügung steht?

    So etwas können nur Mächte machen die keinen Gedanken an das Volk verschwenden

    Irgendwie erinnert das an die Einführung des Euro.
    Am meisten geplündert haben die deutschen Führers das eigene Volk.. an Leben, an Gütern, an Idealen,,
    Sie fangen einen Krieg an, bezahlen ihn mit den Ersparnissen der treuen deutschen Bürger,
    merken schnell dass er verloren ist (Marneschlacht) und betreiben ihn noch 4 bittere Jahre weiter
    bis die Niederlage nicht mehr zu verheimlichen ist und kapitulieren dann..
    Anschließend behaupten diese Führers, das Volk habe sie verraten
    und sei somit schuld an der Niederlage, nicht etwa sie selbst.
    Der gigantische Schaden den diese Führers den Deutschen angetan haben
    übertrifft die anschließenden Reparationen und Gebietsabgaben bei Weitem.

  6. #116
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.433

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Am meisten geplündert haben die deutschen Führers das eigene Volk.. an Leben, an Gütern, an Idealen,,
    Sie fangen einen Krieg an, bezahlen ihn mit den Ersparnissen der treuen deutschen Bürger,
    merken schnell dass er verloren ist (Marneschlacht) und betreiben ihn noch 4 bittere Jahre weiter
    bis die Niederlage nicht mehr zu verheimlichen ist und kapitulieren dann..
    Anschließend behaupten diese Führers, das Volk habe sie verraten
    und sei somit schuld an der Niederlage, nicht etwa sie selbst.
    Der gigantische Schaden den diese Führers den Deutschen angetan haben
    übertrifft die anschließenden Reparationen und Gebietsabgaben bei Weitem.
    Wer bezahlt deine Anstaltskosten, du selber oder der deutsche Steuerzahler?
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  7. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wer bezahlt deine Anstaltskosten, du selber oder der deutsche Steuerzahler?
    so spricht der Lakai des Führers.. die Obrigkeit im Kopf #.#

  8. #118
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Der Streit, den die Sieger des Ersten Weltkriegs um die deutsche Beute untereinander nicht beilegen konnten, führte zum Monstrum des Diktats von Versailles.
    Deutschlands Ruin folgte auf dem Fuße, denn den meisten ehemaligen Feindstaaten ging es lediglich darum, Reparationszahlungen zu erpressen.
    Die Auseinandersetzungen der Sieger verschärften sich, als amerikanische Finanzfirmen ihre Kredite bei den ehemaligen Verbündeten eintrieben und mit ihren überschüssigen Dollars in Deutschland Geschäfte machen wollten.
    Mit der mutwillig erzeugten Weltwirtschaftskrise von 1929 verschoben sich die Fronten erneut, denn nunmehr wurden die Industrienationen auf das Niveau von Deutschland herabgedrückt.
    Als dieses sich nun wider Erwarten als erstes zu erholen schien, kamen die vom Jahrhundertbeginn bekannten Kriegsbefürworter unter den anglo-amerikanischen Eliten erneut zum Zuge. Sie führten ihre Länder konsequent in den Zweiten Weltkrieg.
    Der Autor: Helmut Roewer (* 1950). Nach dem Abitur Panzeroffizier, zuletzt Oberleutnant.
    Sodann Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Geschichte.
    Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen Rechtsanwalt und Promotion zum Dr. iur. über ein rechtsgeschichtliches Thema.
    Später Beamter im Sicherheitsbereich des Bundesinnenministerium in Bonn und Berlin, zuletzt Ministerialrat.
    1994 bis 2000 Präsident einer Verfassungsschutzbehörde.

    Lebt und arbeitet seither als freiberuflicher Schriftsteller in Weimar und Skagen.
    Letzte Buchveröffentlichungen: Unterwegs zur Weltherrschaft. Warum England den Ersten Weltkrieg auslöste und Amerika ihn gewann. Zürich, 2016;
    Kill the Huns - Tötet die Hunnen. Geheimdienste, Subversion und Propaganda im Ersten Weltkrieg. Graz, 2014. Weiteres & Kontakt bei [Links nur für registrierte Nutzer].
    Entschuldige, habe nur ein wenig Ordnung in Deinen eingestellten Text gebracht.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  9. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen



    Der Streit, den die Sieger des Ersten Weltkriegs um die deutsche Beute untereinander nicht beilegen konnten, führte zum Monstrum des Diktats von Versailles. Deutschlands Ruin folgte auf dem Fuße, denn den meisten ehemaligen Feindstaaten ging es lediglich darum, Reparationszahlungen zu erpressen. Die Auseinandersetzungen der Sieger verschärften sich, als amerikanische Finanzfirmen ihre Kredite bei den ehemaligen Verbündeten eintrieben und mit ihren überschüssigen Dollars in Deutschland Geschäfte machen wollten. Mit der mutwillig erzeugten Weltwirtschaftskrise von 1929 verschoben sich die Fronten erneut, denn nunmehr wurden die Industrienationen auf das Niveau von Deutschland herabgedrückt. Als dieses sich nun wider Erwarten als erstes zu erholen schien, kamen die vom Jahrhundertbeginn bekannten Kriegsbefürworter unter den anglo-amerikanischen Eliten erneut zum Zuge. Sie führten ihre Länder konsequent in den Zweiten Weltkrieg. Der Autor: Helmut Roewer (* 1950). Nach dem Abitur Panzeroffizier, zuletzt Oberleutnant. Sodann Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Geschichte. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen Rechtsanwalt und Promotion zum Dr. iur. über ein rechtsgeschichtliches Thema. Später Beamter im Sicherheitsbereich des Bundesinnenministerium in Bonn und Berlin, zuletzt Ministerialrat. 1994 bis 2000 Präsident einer Verfassungsschutzbehörde. Lebt und arbeitet seither als freiberuflicher Schriftsteller in Weimar und Skagen. Letzte Buchveröffentlichungen: Unterwegs zur Weltherrschaft. Warum England den Ersten Weltkrieg auslöste und Amerika ihn gewann. Zürich, 2016; Kill the Huns - Tötet die Hunnen. Geheimdienste, Subversion und Propaganda im Ersten Weltkrieg. Graz, 2014. Weiteres & Kontakt bei [Links nur für registrierte Nutzer].
    Röwer kannste vergessen..
    Er faselt viel von Gegensätzen zwischen GB u DR.
    Doch weiß er kein Indiz zu nennen welches Kriegsvorsatz
    seitens Londons bezeugen könnte.

  10. #120
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.433

    Standard AW: Versailler Vertrag

    Das GB am WK I teilnahm ist Beleg genug.
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel feiert Versailler Vertrag in Paris
    Von Rotbart im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 14:42
  2. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 04:07
  3. Versailler Vertrag
    Von ciasteczko im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 20:29
  4. Die USA und der Versailler Vertrag
    Von NimmerSatt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 13:43
  5. Versailler "Vertrag"
    Von Salazar im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 10:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben