Umfrageergebnis anzeigen: Könnt ihr euch eine Beziehung mit gebundenen Menschen vorstellen?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, denn ich halte ich mich an die "Goldene Regel" (Was Du nicht willst, das man...)

    30 46,88%
  • Ja, denn eine Beziehung mit Rissen ist ohnehin am Ende. Nicht ich wäre der Ehebrecher, sondern der lieblose Ehepartner.

    5 7,81%
  • Ja, Hauptsache ich habe Spaß.

    6 9,38%
  • Nein, das ist unmoralisch und Sünde.

    11 17,19%
  • Andere Gründe - bitte ausführen

    12 18,75%
+ Auf Thema antworten
Seite 25 von 39 ErsteErste ... 15 21 22 23 24 25 26 27 28 29 35 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 241 bis 250 von 387

Thema: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

  1. #241
    -.- Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.570

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Kann ich mir nicht vorstellen, nein.

    Wie ich dann im Fall des Falles reagieren würde, kann ich natürlich nicht vorhersehen.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  2. #242
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Ich finds immer gut, wenn mir wer erklärt, dass ich irgendwas gar nicht irgendwie finde!
    Du hast nicht geschrieben: Meine 'Meinung' bezogen auf die Frage.
    Gut, o.k.
    Ich auch nicht bezogen auf meine Antwort.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #243
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.562

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Du hast nicht geschrieben: Meine 'Meinung' bezogen auf die Frage.
    Gut, o.k.
    Ich auch nicht bezogen auf meine Antwort.
    It rarely adds anything to say, ''In my opinion'' - not even modesty. Naturally a sentence is only your opinion; and you are not the Pope. (Paul Goodman)
    Kalenderspruch, 21. Woche: "A lot of our problems have to do with the fact that zombies are walking around thinking they're humans." (Thien Nguyen)

  4. #244
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    It rarely adds anything to say, ''In my opinion'' - not even modesty. Naturally a sentence is only your opinion; and you are not the Pope. (Paul Goodman)
    Exakt.
    Da brauche ich kein Zitat von einem Paul Goodman für. Darüber hinaus, stell Dir das vor-bin ich froh darüber, daß ich nicht der Papst bin. Kein großes Geheimnis, oder?

    Also: Beim ersten oder zweiten Mal?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #245
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.562

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Exakt.
    Da brauche ich kein Zitat von einem Paul Goodman für. Darüber hinaus, stell Dir das vor-bin ich froh darüber, daß ich nicht der Papst bin. Kein großes Geheimnis, oder?
    Du wärst keine gute Päpstin und sowieso sicher mal kein guter Papst!

    Also: Beim ersten oder zweiten Mal?
    Büdde?
    Kalenderspruch, 21. Woche: "A lot of our problems have to do with the fact that zombies are walking around thinking they're humans." (Thien Nguyen)

  6. #246
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Du wärst keine gute Päpstin und sowieso sicher mal kein guter Papst!


    Büdde?

    Nein. Mit Sicherheit nicht. Religion an sich hat für mich weder eine Relevanz, noch ist es eine Instanz.
    (Will und wollte ich ja auch nie werden.)

    Na, dieses hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Äh, wieso überhaupt: Muss?
    Wer muss?
    Geändert von Schopenhauer (24.04.2019 um 08:42 Uhr)
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  7. #247
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.562

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Nein. Mit Sicherheit nicht. Religion an sich hat für mich weder eine Relevanz, noch ist es eine Instanz.
    (Will und wollte ich ja auch nie werden.)
    Dann herzlichen Glückwunsch zur Erfüllung des Nichtberufswunsches!

    Na, dieses hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Äh, wieso überhaupt: Muss?
    Wer muss?
    Naja, "kann oder auch nicht" wäre 'ne komische Regelung, nicht wahr?
    Kalenderspruch, 21. Woche: "A lot of our problems have to do with the fact that zombies are walking around thinking they're humans." (Thien Nguyen)

  8. #248
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Dann herzlichen Glückwunsch zur Erfüllung des Nichtberufswunsches!


    Naja, "kann oder auch nicht" wäre 'ne komische Regelung, nicht wahr?
    Nun, dafür nicht. Meine Berufswahl stand für mich schon vor gut fünfzig Jahren fest.

    Es wäre eine sehr merkwürdige Regelung.
    Für mich persönlich käme so etwas nicht in Frage, da ich mir den Mann ja selbst ausgesucht habe und ich mir demzufolge zumindest die Frage stellen müsste, was ich übersehen haben könnte bezüglich meiner Einschätzung seines Wesens/Charakters daraus schließend: seiner Absicht(en).
    Das hätte ich mir zumindest ein Stück weit selbst zuzuschreiben. Demzufolge halte ich das (eine Regelung) für keine gute Wahl.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #249
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Ich persönlich trenne auch zuerst einmal die körperliche Liebe von der spirituellen ab. So wie es in vielen Sprachen auch schon verschiedene Wörter dafür gibt, wie Ishq und Muhabbat.

    Sex ist für mich einfach ein simples körperliches Bedürfnis wie Essen auch. Die Übergange sind ja auch fliessend. Ein Arzt oder ein Masseur kann ja auch an mir herumfingern und da kommen dann bereits die Mohammedaner ins Spiel, die so etwas schon als "verboten" bezeichnen, wenn strenggläubig. Hier in Peru sind die Trägerinnen von langen Röcken über die Knie fast ausnahmslos strenggläubige Protestantinnen, während die Masse der Frauen im Sommer in kurzen Röcken oder Hotpants herumläuft. Oft auch bauchfrei oder der gesamte Rücken ist zu sehen.

    Und bei der "romantischen Liebe" frage ich mich dann, wie sehr das alleine auf Romantik beruht. Alle Menschen müssen ja auch von etwas anderem leben als von Luft und Liebe allein.

    Desweiteren sind dann auch bei mir die Übergänge von Freundschaft und fester Beziehung fliessend. So wie ich einen wirklichen Freund auch etwas frage, was mir bei einer nicht so gut bekannten Person peinlich vorkommen würde, so frage ich eben auch eine gute Freundin, ob sie meine Sexgelüste mit mir befriedigen möchte. Und wenn sie eines Tages nicht mehr könnte oder auch nicht mehr wollte, endet deswegen ja eine feste Freundschaft auch nicht. Jedenfalls nicht von meiner Seite. Beispielsweise weil sie einen neuen Partner hätte, der strikt monogam denkt.

    Aber auch bei einer festen Freundschaft spielen gesellschaftliches Umfeld, die Lebensbedingungen und auch das Materielle, sowie auch ein nicht-materieller Nutzen eine Rolle. Eine Freundschaft, deren Existenz mich quält oder die mir auf lange, unabsehbare Sicht Schaden zufügt, würde ich versuchen zu beenden.

    Manche Leute sind da mterialistischer oder eher auf Nutzen bedacht als andere, manche denken auch nur kurzfristig und andere eher langfristig und sind daher geduldiger, aber an die "romantische Liebe" als Begriff an sich glaube ich nicht. Ich glaube, mit einem entsprechenden Fehlverhalten kann man ja jede Beziehung ruinieren.
    Du hast ganz schön viel ausgegliedert

    Sex
    Freundschaft

    Was ist eigentlich mit Gefühlen, Rumpelstilz

    du kommst mir vor wie Walter Faber von Max Fritsch

    keinen Zugang zu deinen Gefühlen...

    alles schön fein rationalisiert

    Das könnte ich so niemals



  10. #250
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Viele Freier verlieben sich in ihre Nutte

    warum nur ?

    weil beim Sex Hormone ausgeschüttet werden...Bindungshormone



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verhältnis von WBIP zu Börse
    Von St. Antonius im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 20:31
  2. Das Verhältnis der NPD zu den Republikanern
    Von Preuße im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 387
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 17:29
  3. Verhältnis USA - Israel
    Von jogi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 21:48
  4. Verhältnis: Türkei zum Iran
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 18:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 214

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben