Umfrageergebnis anzeigen: Könnt ihr euch eine Beziehung mit gebundenen Menschen vorstellen?

Teilnehmer
66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, denn ich halte ich mich an die "Goldene Regel" (Was Du nicht willst, das man...)

    31 46,97%
  • Ja, denn eine Beziehung mit Rissen ist ohnehin am Ende. Nicht ich wäre der Ehebrecher, sondern der lieblose Ehepartner.

    6 9,09%
  • Ja, Hauptsache ich habe Spaß.

    6 9,09%
  • Nein, das ist unmoralisch und Sünde.

    11 16,67%
  • Andere Gründe - bitte ausführen

    12 18,18%
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 402

Thema: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    17.540

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Fremdgeher sind eklige Dreckschweine.
    Wie alt bist du und dein Mann, wie lange schon zusammen ? ? Angenommen, angenommen, dein Mann würde nach langen Jahren glücklichen Zusammen sein mit dir fremd oder ins Puff gehen ? Wäre er dann auch ein ekliges Dreckschwein, was eingeschläfert gehört ? Wer seinen Mann liebt, versteht ihn. Unterhalte dich mal mit einer süd-europäischen oder süd-amerkanischen Frau.
    Geändert von cornjung (16.04.2019 um 20:09 Uhr)
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #22
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    19.698

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Warum sind die Puffs voll von verheirateten Männern ?
    Weil die Alte nur alle 8 Wochen Bock auf Sex hat und dann nur kurz 5 min. in der Missionarstellung.

    Weil die Alte dick und fett geworden ist und dadurch nicht mehr besteigbar ist.

    Weil der Mann nur schnell Sex möchte, ohne lange betteln zu müssen.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  3. #23
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    3.567

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    ...Ehemann ...Zahnbürste ...
    Ich glaube kaum, dass Du dir da Gedanken zu machen hättest. Dein Mann ist doch bestimmt derart gefordert in euerem privaten Projekt Lebensborn2.0, der ist bestimmt eher froh, wenn er mal vor der Glotze einschlafen darf...

    Zum Thema: Ich habe mich schon aus purer Vergnügungssucht auf verheiratete Frauen eingelassen, allerdings nur wenn ich deren Männer nicht kannte und selbst keine ernste Beziehung führte. Von daher würde ich hier kathegorisch lieber nichts behaupten.

  4. #24
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Klar. Auf Moral ist geschissen.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  5. #25
    Die Mutti ist kaputti! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    60.297

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Ich hasse Diebstahl. Diebe sind für mich die maximalste Verkörperung eines Versagers. (Ich finde Diebstahl so widerwärtig, dass ich nicht mal in einem Computerspiel was stehlen mag, obwohl das ja keine Menschen sind, sondern nur elektronisch erzeugte Bilder.)

    Wer einen verheirateten Menschen nimmt, der stehlt ihn dem Ehepartner.

  6. #26
    Send them back ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum der politischen Blödheit
    Beiträge
    20.065

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Also ich habe die Frauen immer gefragt, ob sie nen Freund haben.
    Und bei Ja war die Sache tabu.
    Das ist eine eiserne Regel.

  7. #27
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.665

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Ich hab ne Frau, was soll ich mit noch einer?
    "Ich habe meine Seele an den Teufel verkauft, weil ich die sowieso hier in Deutschland nicht brauch."

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    500

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    So ein Blödsinn… Moral, vorstellbare Probleme mit dem Ehemann, oder anderem Schwachsinn. Wenn es geil ist, ist es geil. Und wenn es juckt, dann juckt es. Zum ficken brauch es nur Zwei. Sonst wäre es ja wichsen. Und wenn die Beiden es wollen…was soll es? Na dann rein mit dem Ding…bis zum Anschlag. Man lebt nur einmal. Der Rest ist doch nur Kauderwelsch wegen materiellen, oder religiösen Quatsch. Also Besitzansprüche, irgendwelche Kodexe die gar Keiner wirklich für voll nimmt, im Grunde max. ebenfalls Schwächen, ohne jedes Gewicht was zum ficken wirklich notwendig ist.
    Ceterum censeo BRD esse delendam

  9. #29
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    19.698

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Sehe ich genauso, wie mein Vorschreiber.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Freidenkerin
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.478

    Standard AW: Verhältnis eingehen mit verheiraten/gebundenen Menschen?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du und dein Mann, wie lange schon zusammen ? ?
    Mein Mann und ich sind seit 8 Jahren zusammen und haben 3 Kinder.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Angenommen, angenommen, dein Mann würde nach langen Jahren glücklichen Zusammen sein mit dir fremd oder ins Puff gehen ? Wäre er dann auch ein ekliges Dreckschwein, was eingeschläfert gehört ?
    Eingeschläfert nicht, aber auf jeden Fall sofort verlassen/geschieden.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Wer seinen Mann liebt, versteht ihn.
    Häh?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Unterhalte dich mal mit einer süd-europäischen oder süd-amerkanischen Frau.
    Der nordische Mensch ist der rassisch und kulturell Überlegene und ist daher als Maßstab zu nehmen und nicht irgendwelche flatterigen Südlinge. Was die machen ist mir wurscht.
    Vergesst Dresden nicht.
    13. Februar 1945

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verhältnis von WBIP zu Börse
    Von St. Antonius im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 20:31
  2. Das Verhältnis der NPD zu den Republikanern
    Von Preuße im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 387
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 17:29
  3. Verhältnis USA - Israel
    Von jogi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 21:48
  4. Verhältnis: Türkei zum Iran
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 18:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 218

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben