+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 331

Thema: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

  1. #11
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Truitte Beitrag anzeigen
    es konnte ja auch nicht anders sein, als diese Deutschlandhasser.
    Nur eine Frage der Zeit, wenn D pleite ist. Wir schaffen das!!!
    Wer >2,3 Billionen Euro Schulden hat, der ist bereits pleite, viele wollen das aber nicht wahrhaben.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.100

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer >2,3 Billionen Euro Schulden hat, der ist bereits pleite, viele wollen das aber nicht wahrhaben.
    Zwischen 5-10 Billionen trifft wohl eher zu! Das einzige was hier in der Schwindel GmbH nicht frisiert ist, ist mein Kontostand!

  3. #13
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Zwischen 5-10 Billionen trifft wohl eher zu! Das einzige was hier in der Schwindel GmbH nicht frisiert ist, ist mein Kontostand!
    Lügen & Tricksereien sind längst Markenzeichen der dekadenten BRD.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #14
    Kalle Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum der politischen Blödheit
    Beiträge
    20.037

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Truitte Beitrag anzeigen
    das man zahlen will, hat man schon kund getan:
    Deutsche Politiker wollen Griechenland entschädigen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, Linksgrün nimmt das freudig auf.

    Die Griechen wollen 400 Milliarden Euro.
    Die Polen 600 Milliarden Euro.

    Ich freue mich drauf; der Deutsche zahlt gern. Auch gerne mal den kompletten Bundeshaushalt.

  5. #15
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ja, Linksgrün nimmt das freudig auf.

    Die Griechen wollen 400 Milliarden Euro.
    Die Polen 600 Milliarden Euro.

    Ich freue mich drauf; der Deutsche zahlt gern. Auch gerne mal den kompletten Bundeshaushalt.
    Dafür ist er schließlich da. Was glaubst Du, warum man 1945 Deutschland nicht final plattgemacht hat (?)...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #16
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    6.988

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Das ganze ist das typische Tsipras-Wahlgeplänkel. In 4 Wochen juckt das keine Sau mehr. Und wenn doch, sollten wir langsam mal die Italiener verklagen weil die vor 2.000 Jahren Germanien kaputt gemacht haben! Und Frankreich weil Napoleon hier gewütet hat!

    Die goldene Morgenröte, der griechische Kumpel aller deutschen Hobbypatrioten, stellte die Forderung noch höher und zwar auf 400 anstatt 278 Milliarden Euro.
    Das ist nicht Tsipras, das ist Griechenland.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.085

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Die goldene Morgenröte, der griechische Kumpel aller deutschen Hobbypatrioten, stellte die Forderung noch höher und zwar auf 400 anstatt 278 Milliarden Euro.
    Das ist nicht Tsipras, das ist Griechenland.
    Dasselbe gilt für den französischen Front National/Rassemblement National.Das sind Deutschenfeinde pur.Madame Le Pen läßt dies immer wieder durchblicken.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #18
    National-Soziale Union. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.833

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Es ist egal, ob tatsächlich Schäden in diesen Dimensionen angerichtet wurden; über Jahrzehnte haben die Griechen geschwiegen und keine Ansprüche erhoben.
    Man musste also davon ausgehen, dass da nichts mehr kommt und alles verjährt ist. Ende der Geschichte.

    Was Polen betrifft, sollten wir erst mal über Ostdeutschland sprechen und diskutieren, was sie zum Ausbruch des Krieges beigetragen haben. Da ist so einiges
    aufzuklären! [Links nur für registrierte Nutzer].
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.560

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Lügen & Tricksereien sind längst Markenzeichen der dekadenten BRD.
    In der DDR sah man den Bankrott an den desolaten Strassen. ...

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.560

    Standard AW: Die griechen versuchens mal wieder, ohne arbeit reich zu werden :)

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Es ist egal, ob tatsächlich Schäden in diesen Dimensionen angerichtet wurden; über Jahrzehnte haben die Griechen geschwiegen und keine Ansprüche erhoben.
    Man musste also davon ausgehen, dass da nichts mehr kommt und alles verjährt ist. Ende der Geschichte.

    Was Polen betrifft, sollten wir erst mal über Ostdeutschland sprechen und diskutieren, was sie zum Ausbruch des Krieges beigetragen haben. Da ist so einiges
    aufzuklären! [Links nur für registrierte Nutzer].
    Die Griechen hatten im Kaiserreich deutsche Kredite erhalten, die sie nie zurückgezahlt hatten. Auch die Kredite, die ihnen vormals die Briten gaben, wurden nie zurückgezahlt. Zudem erhielten die Griechen finanzielle Hilfen über Hilfen. Und nun, da absehbar ist, dass die Europäer und Deutschen nicht mehr in dem Rahmen der jüngsten Vergangenheit zahlen, fällt den Griechen ein, dass ja noch einmal Geld zu holen wäre.
    Das ist in dem Maße plump wie es auch dumm und frech ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.2014, 12:14
  2. Nur noch 2,855 Millionen Menschen ohne Arbeit - Lügenstatistik.
    Von SAMURAI im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 11:32
  3. Griechen werden wieder Gastarbeiter - in der Türkei
    Von Ottoman Empire im Forum Europa
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 15:25
  4. 14. 652. 000 Millionen ohne Arbeit????
    Von Hofer im Forum Deutschland
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 12:33
  5. Heute bei Frontal21: Mit Kind ohne Arbeit - Firmen drängen Mütter aus dem Job
    Von turn-the-page im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben