+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 192

Thema: Marvel und DC

  1. #11
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.286

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Von Supermann zu Soros.

    Krude Thesen. Am Rande: Es gibt auch schwarzhaarige, indigene Deutsche.
    So krude ist das gar nicht. Wer das Geld in den USA und anderswo hat, der kann damit alle
    Medien kaufen und deren Inhalte bestimmen. Musik -und Unterhaltungsindustrie sind
    schon lange ein Kommerz.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.437

    Standard AW: Marvel und DC

    Ich guck deswegen nur noch Filme mit Leni Riefenstahl. Ab und zu noch sowjetische Produktionen, da kommen keine Schwarzen vor. Wenn sowjetische Musik ertönt, halte ich mir aber die Ohren zu.

  3. #13
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.403

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    So krude ist das gar nicht. Wer das Geld in den USA und anderswo hat, der kann damit alle
    Medien kaufen und deren Inhalte bestimmen. Musik -und Unterhaltungsindustrie sind
    schon lange ein Kommerz.
    ICH fand`an den Inhalten (Geschichte) nichts jüdisches.

    Ich kann auch mal ausspannen und den Film genießen. (Wenn ich denn mal einen sehen wöllte. Bin aber auch nicht sonderlich interessiert. )
    Sei vorsichtig was du dir wünschst - Es könnte wahr werden.






  4. #14
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.379

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Hier werden die "großen" Helden der beiden Ami / Juden-Comicgiganten behandelt. Wenn man diese mal genauer analysiert, so bestehen diese praktisch nur aus Manipulation und Propaganda.

    Fangen wir mal mit denen bei DC an.

    Superman ist symbolisch ein Immigrant, der von seinem "Land" Krypton zu Erde reist, dort mit offenen Armen aufgenommen wird, zum starken Retter der schwachen Menschen (Weißen) heranwächst und sogar in Form von Lois Lane eine der dortigen Frauen erobert.
    du haswt nie auch nur einen marvel Comic/ film gelesen bzw gesehen oder?

    Superman ist nicht mit offenen Armen empfangen worden, nach wie vor weiss keiner, bzw nur einzelne Personen das Clark Kent überhaupt Supermann ist, desweiteren wird er wegen seiner Macht genauso gefürchtet wie bewundert.
    Der Unterschied zu Migranten ist das Supermann wirklich Menschen rettet während 90% der Migranten herkommen um es sich in der sozialen Hängematte bequem zu machen oder kriminellen Geschäften/Verhalten nach geht. Würden die Migranten den Deutschen wirklich helfen oder sie gar "retten" ja wenigstens grösstenteils etwas zur Gemeinschaft beitrage wäre auch meine meinung über sie nicht so schlecht wie sie halt ist.

    Die Unterschiede zwischen dem was du hier gleichsetzt könnten grösser nicht sein.

    Überigend in Amerika sind alles Migranten ausser die Indianer....sy wie sagt man politisch korrekt , Native?
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  5. #15
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.379

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    So krude ist das gar nicht. Wer das Geld in den USA und anderswo hat, der kann damit alle
    Medien kaufen und deren Inhalte bestimmen. Musik -und Unterhaltungsindustrie sind
    schon lange ein Kommerz.
    ja sie sind und waren immer Kommerz aber nicht weil irgendjemand irgendwas gekauft hat sondern weil das Ziel ist nöglichst viele Zuschauer zu erreichen.

    Wenn du ideologisch ePropagandafilme sehen willst dann schau dir die Filme im 3. Reich in der DDr oder in der Sowjietunion an, die wurden dann auch nirgendswo anders gezeigt.
    Hollywood kann man ja mögen oder nicht dennoch werden diese Filme weltweit freiwillig von einem Millionenpublikum immer wieder angeschaut
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  6. #16
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.379

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Ich guck deswegen nur noch Filme mit Leni Riefenstahl. Ab und zu noch sowjetische Produktionen, da kommen keine Schwarzen vor. Wenn sowjetische Musik ertönt, halte ich mir aber die Ohren zu.
    ich mag russische (volks)Musik

    das schliesst auch diese Militärchoere ein....
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.118

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    ICH fand`an den Inhalten (Geschichte) nichts jüdisches.

    Ich kann auch mal ausspannen und den Film genießen. (Wenn ich denn mal einen sehen wöllte. Bin aber auch nicht sonderlich interessiert. )
    Eben, einfach nur Popcornkino. Aber selbst beim guten alten Puffmais wird es schon wieder ideologisch, denn ist das nun eine Erfindung der Juden, oder irgendwelcher Nor und Südamerikaner, aber das sind ja dann auch immer irgendwie Juden.

    Alles Juden, außer ich und mein kerngermanischer Stuhlgang, und meine Muddi, natürlich.

  8. #18
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.208

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich kann auch mal ausspannen und den Film genießen. (Wenn ich denn mal einen sehen wöllte. Bin aber auch nicht sonderlich interessiert. )
    Es heisst nicht umsonst "Denken verdirbt Fernsehabende"
    Kilmaerwärmung ist, wenn es dem Regen zu warm wird und es deshalb schneit
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.788

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Ich guck deswegen nur noch Filme mit Leni Riefenstahl. Ab und zu noch sowjetische Produktionen, da kommen keine Schwarzen vor. Wenn sowjetische Musik ertönt, halte ich mir aber die Ohren zu.
    Wenn du keine Neger sehen willst, bist du bei Leni Riefenstahl aber an der falschen Addresse.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Leider litt die gute Leni wohl auch am "Ingeborg- Syndrom"

  10. #20
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.379

    Standard AW: Marvel und DC

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Symbolisch soll Superman aber ein Nicht-Weißbrot darstellen. Man musste die Weißbrote erst langsam dran gewöhnen, weil diese anfangs auch noch widerspenstiger gewesen wären und nicht sofort "Geil!" gejault hätten.

    Mit Hancock hat man sogar schon nen schwarzen Superman präsentiert, der sogar mit einer blonden Frau verbunden ist.
    ach was und warum ist Supermann dann in alle Filmen Weiss?

    und Hancock ist zum Ende alleine geblieben, dem ganzen Film durch war die blonde weisse Frau mit dem blonden weissen mann liiert und hatten ein blondes weisse Kind...... die Beziehung mit Hancock wurde nur Rückblickend auf die Vergangenheit erzählt.

    Ausserdem selbstverständlich amerika ist ein diverse Land und die Filme sind für den weltweiten Markt konzipiert dh jede Kultur und jede Hautfarbe soll sich darin am besten irgendwie wiederfunden um so grösser ist die Gruppe die man anspricht und die sich den Film anschaut - ist doch logisch. In Hollywood gehts um Unmsatz und Gewinn wie überall sonst auch die geben einen Scheiss auf ideologische white right Vorstellungen..
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 110

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben