+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 159

Thema: Das leidige Thema Todesstrafe

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    14.630

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Todesstrafe ist aus Gründen der Mißbrauchsgefahr und der Irrtumsgefahr prinzipiell abzulehnen.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.165

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Todesstrafe ist aus Gründen der Mißbrauchsgefahr und der Irrtumsgefahr prinzipiell abzulehnen.
    China exekutiert kurz nach dem erstinstanzlichen Urteil und verwertet die Organe der Exekutieren. So können Schwerverbrecher mal etwas Gutes für die Gesellschaft tun. Sehr löblich.

  3. #13
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.777

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Todesstrafe ist aus Gründen der Mißbrauchsgefahr und der Irrtumsgefahr prinzipiell abzulehnen.
    Es ist unethisch, Personen, die nicht gemeingefährlich sind, wie Tiere in Käfige zu stecken.

    Wat nu?
    Kalenderspruch, 26. Woche: Leute, die 68er-Scheiße gegen den Islam verteidigen wollen, respektiere ich ohnehin nicht. (Smultronstället II., HPF, 201116)

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    499

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    China exekutiert kurz nach dem erstinstanzlichen Urteil und verwertet die Organe der Exekutieren. So können Schwerverbrecher mal etwas Gutes für die Gesellschaft tun. Sehr löblich.
    Vorausgesetzt sie sind „Schwerverbrecher“. Wie willst du das entscheiden? Es ist schon hier Keine Hürde irgendjemand mittels Gesetz etwas anzuhängen, was soll das Ganze bitte in China?
    Ceterum censeo BRD esse delendam

  5. #15
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.777

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Mangelnde Rechtsstaatlichkeit ist nun allerdings kein grundsätzlicher Einwand gegen die Todesstrafe, denn dies kann ja behoben werden.

    Zitat Zitat von Stötteritz Beitrag anzeigen
    Vorausgesetzt sie sind „Schwerverbrecher“. Wie willst du das entscheiden? Es ist schon hier Keine Hürde irgendjemand mittels Gesetz etwas anzuhängen, was soll das Ganze bitte in China?
    Kalenderspruch, 26. Woche: Leute, die 68er-Scheiße gegen den Islam verteidigen wollen, respektiere ich ohnehin nicht. (Smultronstället II., HPF, 201116)

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    14.630

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Es ist unethisch, Personen, die nicht gemeingefährlich sind, wie Tiere in Käfige zu stecken.

    Wat nu?
    Du kannst das Missbrauchsrisiko und eventuelle Justizirrtümer aber nicht aus der Welt schaffen. Das lässt sich nunmal nicht wegdiskutieren. Dann lieber Freiheitsstrafen mit der Möglichkeit der Rehabilitation als die Endgültigkeit der Todesstrafe.

    Wozu auch? Die Kostenersparnis und die mögliche Befriedigung den tatsächlichen Kinderschänder auf dem Stuhl zu sehen wiegen die potentiellen genannten Risiken nicht auf. Und Gerechtigkeit ist ohnehin ein subjektives Empfinden. Dem einen reicht der Stuhl, der andere findet vielleicht erst Genugtuung wenn dem Kifi vorher noch bei vollem Bewusstsein die Eier abgeschnitten werden und wieder ein anderer möchte vielleicht an mittelalterliche Traditionen mit öffentlichem Rädern und Vierteilen anknüpfen. Diese Gerechtigkeitsdebatten sind ein Fass ohne Boden und völlig sinnlos.

    Es muss im Vordergrund stehen ob die Allgemeinheit geschützt wird vor Kriminellen. Das wird sie auch bei konsequent angewandter Freiheitsstrafe. Und es muss wie gesagt im Vordergrund stehen eventuelle Justizirrtümer und/oder Missbrauch so gering wie möglich zu halten.

  7. #17
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.643

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Ich bin gegen die Todesstrafe.
    Nicht wegen der armen Massenmörder, Kinderficker und Frauenzerstückler, nein.
    Ich gönne dem Staat oder irgendeinem Dreckssystem dieses Instrument einfach nicht, jemanden zu ermorden. Der Staat hat sich das Gewaltmonopol gesichert aber es gibt kein Recht auf das Monopol zu morden. Aber niemand soll jetzt behaupten, ich wäre nicht kompromissbereit ... man kann den Delinquenten ja für vogelfrei erklären, die anderen Häftlinge könnten das dann bei Kinderfickern übernehmen. Man sperrt sie einfach mit den anderen zusammen, das regelt sich auch alles von selbst und ist garantiert unangenehmer als eine Schlafspritze.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  8. #18
    Edelfeder
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum der politischen Blödheit
    Beiträge
    19.782

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen die Todesstrafe.
    Nicht wegen der armen Massenmörder, Kinderficker und Frauenzerstückler, nein.
    Ich gönne dem Staat oder irgendeinem Dreckssystem dieses Instrument einfach nicht, jemanden zu ermorden. Der Staat hat sich das Gewaltmonopol gesichert aber es gibt kein Recht auf das Monopol zu morden. Aber niemand soll jetzt behaupten, ich wäre nicht kompromissbereit ... man kann den Delinquenten ja für vogelfrei erklären, die anderen Häftlinge könnten das dann bei Kinderfickern übernehmen. Man sperrt sie einfach mit den anderen zusammen, das regelt sich auch alles von selbst und ist garantiert unangenehmer als eine Schlafspritze.
    Sehr interessanter Gedanke...

    Man erklärt den Knast zum rechtsfreien Raum und schaut einfach mal, was passiert.

  9. #19
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    21.527

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen die Todesstrafe.
    Nicht wegen der armen Massenmörder, Kinderficker und Frauenzerstückler, nein.
    Ich gönne dem Staat oder irgendeinem Dreckssystem dieses Instrument einfach nicht, jemanden zu ermorden. Der Staat hat sich das Gewaltmonopol gesichert aber es gibt kein Recht auf das Monopol zu morden. Aber niemand soll jetzt behaupten, ich wäre nicht kompromissbereit ... man kann den Deliquenten ja für vogelfrei erklären, die anderen Häftlinge könnten das dann bei Kinderfickern übernehmen. Man sperrt sie einfach mit den anderen zusammen, das regelt sich auch alles von selbst und ist garantiert unangenehmer als eine Schlafspritze.
    Üblicherweise ertönte bei Kinderfickern oder Vergewaltigern das Wort "Sittich" im Knast und die anderen Inhaftierten kümmerten sich dann rührend um denjenigen.

    Seit einiger Zeit werden solche Straftäter allerdings nicht mehr im normalen Vollzug untergebracht. Die Gefahr einer spontanen Selbstverunfallung wurde wohl zu gross.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #20
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.643

    Standard AW: Das leidige Thema Todesstrafe

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Üblicherweise ertönte bei Kinderfickern oder Vergewaltigern das Wort "Sittich" im Knast und die anderen Inhaftierten kümmerten sich dann rührend um denjenigen.

    Seit einiger Zeit werden solche Straftäter allerdings nicht mehr im normalen Vollzug untergebracht. Die Gefahr einer spontanen Selbstverunfallung wurde wohl zu gross.
    Die werden geschützt und auf einen anderen Flügel verlegt weil die anderen Häftlinge erschreckend schnell herausfinden, wer ein Kinderficker ist. Man muss das nur bleiben lassen.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema Ausländer
    Von Frankenland im Forum Innenpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 10:07
  2. Der leidige Tabakpreis...
    Von von Richthofen im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 14:19
  3. Todesstrafe
    Von Ostmark im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 09:34
  4. Todesstrafe
    Von Misteredd im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 04:20
  5. Todesstrafe in den USA
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 19:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben