+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 152

Thema: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    1.251

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die werden nicht vom Staat bezahlt, sondern der Staat hat sich zum Steuereintreiber für die Kirche gemacht. Wir, das Volk, bezahlen und es wäre an der Zeit, damit aufzuhören
    Das wäre nur konsequent ... und richtig ...
    Die höchste Form menschlicher Intelligenz
    ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten.

  2. #52
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.858

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die werden nicht vom Staat bezahlt, sondern der Staat hat sich zum Steuereintreiber für die Kirche gemacht. Wir, das Volk, bezahlen und es wäre an der Zeit, damit aufzuhören
    Wer glaubt, dass man mit seinem Kirchenaustritt die Zahlung an die Kirchen komplett einstellen würde, der irrt...

    Staat zahlt an Kirchen so viel Geld wie nie

    Die Bundesländer überweisen den Kirchen immer mehr Geld, wie eine neue Erhebung zeigt. Das Geld fließt zusätzlich zur Kirchensteuer.
    ...
    ...
    Wofür die Kirchen die Staatsleistung verwenden, müssen sie nicht offenlegen. Die Deutsche Bischofskonferenz nennt laut "FAZ" in erster Linie Aufwendungen für Personal und Gebäudeunterhalt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.219

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer glaubt, dass man mit seinem Kirchenaustritt die Zahlung an die Kirchen komplett einstellen würde, der irrt...
    Das ist Alles bis zum Überdruss bekannt und es k...t mich an. Das ist, wie wenn der Mann sagt: "Sie hat "nein" gesagt, aber ja gemeint, daher ist es keine Vergewaltigung!"
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  4. #54
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.858

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Das ist Alles bis zum Überdruss bekannt und es k...t mich an. Das ist, wie wenn der Mann sagt: "Sie hat "nein" gesagt, aber ja gemeint, daher ist es keine Vergewaltigung!"

    Nein
    , das ist eben nicht alles bis zum Überdruss bekannt.
    Die meisten Kirchenaustreter glauben immer noch, sie würden mit ihrem Austritt jegl. Zahlungen an die Kirche komplett einstellen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.219

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Nein
    , das ist eben nicht alles bis zum Überdruss bekannt.
    Die meisten Kirchenaustreter glauben immer noch, sie würden mit ihrem Austritt jegl. Zahlungen an die Kirche komplett einstellen.
    Darüber gab es sogar im TV schon zig Filme zur besten Sendezeit. Wer das immer noch nicht weiss, der hat das Leben verschlafen.
    Dazu gehört z.B. auch, dass viele religiöse Kindergarten von der Kirche betrieben und vom Staat, also uns, bezahlt werden.
    Soviel zur Trennung von Staat und Kirche in D.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  6. #56
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.890

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Also hier im Osten war diese Krankheit so gut wie besiegt.
    Der Osten ist, geographisch wie weltgeschichtlich besehen, allerdings ein Fliegenschiss, insofern eben jene "absolute Ausnahme", von der ich bereits schrieb, und also als Gegenargument nicht geeignet, sondern bereits eingepreist.

    In zivilisierten Gesellschaften weicht die Religion meist von allein der Erkenntnis. Wer Weiß muss nicht Glauben. Intelligente, also nicht religiöse Menschen sind sich im klaren das der Mensch der Störfaktor Nr.1 auf der Erde ist. Nur die Reduzierung der Menschen auf der Erde um mindestens die Hälfte bringt etwas die menschgemachten Schäden zurückzudrehen. Sie verzichten bewusst auf Nachwuchs. So ist die Zahl der Aufgeklärten gesunden natürlich viel geringer als die der dummen Masse.
    Für die Behauptung, dass die Motivation einer Art Umweltschutz einen erheblichen Einfluss auf sinkende loder niedrige Kinderzahlen hat, hätte ich gerne einen Beleg!

    Nach deiner Argumentation sind wenn von 10 Leuten 8 Masern haben die 2 ohne Masern die kranken?
    Sind Deine 10 denn repräsentativ? Wenn nicht, dann haut der Vergleich nicht hin, wenn ja, stimmt dann Deine Schlussfolgerung noch?
    Kalenderspruch, 29. Woche: Der Sozialismus hat so häufig versagt, dass nur Akademiker es nicht bemerken oder nicht begreifen können. (Thomas Sowell)

  7. #57
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.890

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    U.a. deswegen, sind die meisten Spielarten von CI ja bereits Humbug. Hinzu kommt, das deren Vertreter mit ihrer Sektiererei andere Organisationen lahmlegen. Viele von der Sorte sind auch V-Leute.
    Wie viel davon staatlich, geheimdienstlich oder sonstwie gesteuert ist - k.A. Aber, ja, klar, je merkwürdiger die Botschaft, desto schwieriger das Arbeiten mit jemandem und desto grösser die Sorge um die Aussenwirkung. Noch schwieriger wird es, wenn die lieben Leut' selbst es nicht erkennen, was sie da für Probleme verursachen können!

    Vor weniger als 100 Jahren war Kinismus noch der Standard im Haupstrom des Christentums.Ist sowohl die bessere Lesart der Bibel, als auch sonst realitaets naeher. Genau deswegen sind Christen, die sich in der Richtung aeussern ja auch einigen Anfeindungen ausgesetzt.
    Mangels Migration, also mangels akutem Problembewusstsein, war's, jedenfalls in Europa, wohl eher ein allgemeiner kultureller Standard als explizit theologische Lehrmeinung. wozu sich auch um Schwierigkeiten kümmern, die nicht nur nicht vorhanden sind, sondern die man sich auch kaum vorstellen kann - z.B. dass Kirchen Beifall klatschen, wenn Wilde und Heiden ins Land kommen?
    Kalenderspruch, 29. Woche: Der Sozialismus hat so häufig versagt, dass nur Akademiker es nicht bemerken oder nicht begreifen können. (Thomas Sowell)

  8. #58
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.890

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Aha, dann sind also die Hominiden vom Anfang ihrer Evolution bis heute in überwältigender Mehrheit geistesgestört? Auch ein Erklärungsansatz...
    Atheismus als Ersatzreligion, inklusive Auserwähltheit, Zwei-Welten-Lehre usw. usw.!
    Kalenderspruch, 29. Woche: Der Sozialismus hat so häufig versagt, dass nur Akademiker es nicht bemerken oder nicht begreifen können. (Thomas Sowell)

  9. #59
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.890

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Das Christentum ist nunmal universal: Jesu Missionsbefehl "gehet hin in alle Welt und lehret alle Völker" oder Galater 3, 28 "Es gibt nicht mehr Juden noch Griechen, nicht mehr Sklaven noch Freie, nicht mehr Mann noch Frau; denn ihr seid alle einer in Christus Jesus."
    Das ist natürlich richtig, richtig ist allerdings auch, dass es weiterhin Männer und Frauen gibt und diese sogar unterschiedliche Rechte & Pflichten haben. Woraus man schliessen mag, dass es ebenso weiterhin Griechen und Juden gibt und geben darf. Und Deutsche.
    Kalenderspruch, 29. Woche: Der Sozialismus hat so häufig versagt, dass nur Akademiker es nicht bemerken oder nicht begreifen können. (Thomas Sowell)

  10. #60
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.890

    Standard AW: Vorsitzender der EKD: "Nationalismus widerspricht christlichen Werten"

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die werden nicht vom Staat bezahlt, sondern der Staat hat sich zum Steuereintreiber für die Kirche gemacht. Wir, das Volk, bezahlen und es wäre an der Zeit, damit aufzuhören
    M.W. behält das Finanzamt einen Teil der Kirchensteuereinnahmen. Idealiter wird damit eine Kostenneutralität der Erhebung erreicht und das Problem besteht gar nicht erst.
    Kalenderspruch, 29. Woche: Der Sozialismus hat so häufig versagt, dass nur Akademiker es nicht bemerken oder nicht begreifen können. (Thomas Sowell)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?
    Von Onion_Fisch im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 710
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 09:00
  2. CDU widerspricht Schäubles Empfehlung, Vertreibungsgebiete als "Polen" auszuweisen.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 08:49
  3. Schäuble: Verschleierung widerspricht EU-Werten
    Von Tratschtante im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 09:26
  4. Die Legende von den christlichen Werten - jetzt wieder im Kommen!
    Von Nissen76 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 09:59
  5. "linker Nationalismus" und "neue Rechte"
    Von Tomsax im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 12:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 137

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben