+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28
Zeige Ergebnis 271 bis 276 von 276

Thema: Trump verdoppelt Zölle mit China

  1. #271
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.135

    Standard AW: Trump verdoppelt Zölle mit China

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Üblicherweise. Hier trifft diese Wechselwirkung kaum zu, weil praktisch der gesamte Außenhandel in US-Dollar abgewickelt wird. Der legale Kapitalverkehr in Renminbi wird weitgehend blockiert. Für die Chinesen wäre es langfristig sehr viel vorteilhafter, eine konvertible, freie Nationalwährung zu nutzen, um im Binnenmarkt und Außenhandel eingesetzt zu werden. Ohne diese Reform schlägt China den Pfad der Sowjetunion ein.

    Es scheitert bislang an der CCP, dessen Funktionäre die volle Kontrolle behalten wollen.
    Bisher haben die Chinesen alles richtig gemacht. Und wenn Trump zu sehr an der Uhr dreht, dann werfen die Chinesen ihre US - Bonds in den Markt, wie bereits angedroht.
    What Happens If China Called in Its Debt Holdings

    China would not call in its debt all at once. If it did, the demand for the dollar would plummet. This dollar collapse would disrupt international markets even more than the 2008 financial crisis. China's economy would suffer along with everyone else's.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  2. #272
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.017

    Standard AW: Trump verdoppelt Zölle mit China

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Bisher haben die Chinesen alles richtig gemacht. Und wenn Trump zu sehr an der Uhr dreht, dann werfen die Chinesen ihre US - Bonds in den Markt, wie bereits angedroht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dieser Artikel ist so hohl, dass einem übel wird. Wenn sie ihre UST-Bestände liquidieren, werden die Renditen darin steigen, was indirekt Nachfrage nach US-Dollar schafft, direkt jedoch erst einmal nichts auf der Devisenseite bewirkt. Im Tal der Ahnungslosen (Journalisten, die den gleichen Unsinn immer wieder wiederholen) werden die Konsequenzen (Anstieg an Rendite) selbst abrupter Liquidationen um Größenordnungen unterschätzt.
    Eine US-Dollar Abwertung würde erstens nicht direkt als kausale Folge dieser Liquidation stattfinden und darüber hinaus auch keine (noch weniger in dieser Größenordnung) Marktstörung schlimmer als die Finanzkrise auslösen. (Warum sollte sie? Und warum sollten "alle" darunter leiden?)
    Ich kann den Scheißdreck nicht mehr lesen.(und zum 100ten mal eruieren, warum es Unsinn ist)
    Was heute in Publikationen angeboten wird, ist wirklich nicht mehr zu unterbieten.
    危機

  3. #273
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.135

    Standard AW: Trump verdoppelt Zölle mit China

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel ist so hohl, dass einem übel wird. Wenn sie ihre UST-Bestände liquidieren, werden die Renditen darin steigen, was indirekt Nachfrage nach US-Dollar schafft, direkt jedoch erst einmal nichts auf der Devisenseite bewirkt. Im Tal der Ahnungslosen (Journalisten, die den gleichen Unsinn immer wieder wiederholen) werden die Konsequenzen (Anstieg an Rendite) selbst abrupter Liquidationen um Größenordnungen unterschätzt.
    Eine US-Dollar Abwertung würde erstens nicht direkt als kausale Folge dieser Liquidation stattfinden und darüber hinaus auch keine (noch weniger in dieser Größenordnung) Marktstörung schlimmer als die Finanzkrise auslösen. (Warum sollte sie? Und warum sollten "alle" darunter leiden?)
    Ich kann den Scheißdreck nicht mehr lesen.(und zum 100ten mal eruieren, warum es Unsinn ist)
    Was heute in Publikationen angeboten wird, ist wirklich nicht mehr zu unterbieten.
    Gesetz dem Fall, die Chinesen verhökern ihre Bonds und werfen die Greenbacks in den Markt, dürfte es gewaltig rumpeln.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  4. #274
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.272

    Standard AW: Trump verdoppelt Zölle mit China

    Zitat Zitat von Ruy Beitrag anzeigen
    Frag mal Vietnam, Philippinnen & Co wie sie zu den Zudringlichkeiten Chinas stehen. China benützt seine Macht z.b um ungerechtfertigterweise ganze Meere in sein Territorium einzubeziehen. Wer nicht spurt, egal ob politisch, wirtschaftlich oder territorial wird gnadenlos bestraft.
    Kommt mir höchst bekannt vor, haben die Chinesen etwa das anglo - amerikanische "Gewohnheitsrecht" k(o/a)piert ?
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  5. #275
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.250

    Standard AW: Trump verdoppelt Zölle mit China

    Hier ist eine interessante VT, der ich teilweise durchaus etwas abgewinnen kann,
    weil sie davon ausgeht, daß das was wir zu sehen kriegen nur Theater ist und die
    Oligarchen ganz andere Pläne haben. Und ich es immernoch für möglich halte, daß Trump der
    amerikanische Gorbatschow werden soll, der das Imperium abwickelt.

    "USA werden den Handelskrieg gegen China verlieren, weil es das Establishment so will...

    Conclusio

    Der Handelskrieg macht nur dann Sinn, wenn man ihn aus dem Blick der IGE betrachtet. China wird Schaden erleiden, aber die USA werden ein ökonomisches Desaster erleben, von dem sich das Land nie wider erholen wird. Und nur die IGE werden davon profitieren. Aufgrund der steigenden Spannungen zwischen beiden Ländern erwarte ich für 2019, dass die Fed ihre Bilanzrückführungen unter dem Schutzmantel des Handelskrieges fortführen wird.

    Ich gehe zudem davon aus, dass Chinas Zentralbank letztlich seine Stimulimaßnahmen einstellen wird, die die Aktienmärkte in der Welt in den letzten vier Monaten oben gehalten haben. Dies wird eventuell den Crash der Märkte bei bereits einbrechenden Fundamentaldaten auslösen/verstärken.

    Die USA werden diesen Handelskrieg verlieren, Trump und die Konservativen wird man dafür verantwortlich machen. China hat sich bereits in die Position der neuen Weltwirtschaftslokomotive gebracht. Und der IWF bzw. die BIZ werden ihr Eineweltwährungssystem als Lösung für ein Problem präsentieren, das sie selbst geschaffen haben.

    Ob sie diesen Plan erfolgreich umsetzen oder damit scheitern werden, hängt davon ab, ob es genügend Menschen geben wird, die sich ihrer Vorurteile entledigen und akzeptieren, dass das Ganze von Anfang an nichts weiter als eine Farce, ein Kabuki-Theater war..."


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Was ich mir nicht denken kann ist, daß BIZ und IWF tatsächlich mit einer Fiat Weltwährung
    weitermachen wollen. Wenn schon der Teuro nicht funktioniert, weil die EUdssr kein idealer Wirtschaftsraum ist, wie soll das mit einer Weltwährung gehen?
    Es sei denn, es käme ein neuer Goldstandard und Geld könnte nicht mehr nach belieben gedruckt werden.
    Was wäre mit dem Dollar, wenn der Chinese eine Währungsreform macht, seine interne
    Schuldenblase so bereinigt und dann mit einer voll konvertiblen, goldgedeckten Währung
    neu aufsetzt?
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  6. #276
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.017

    Standard AW: Trump verdoppelt Zölle mit China

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    [...]
    Was ich mir nicht denken kann ist, daß BIZ und IWF tatsächlich mit einer Fiat Weltwährung
    weitermachen wollen. Wenn schon der Teuro nicht funktioniert, weil die EUdssr kein idealer Wirtschaftsraum ist, wie soll das mit einer Weltwährung gehen?
    Es sei denn, es käme ein neuer Goldstandard und Geld könnte nicht mehr nach belieben gedruckt werden.
    Was wäre mit dem Dollar, wenn der Chinese eine Währungsreform macht, seine interne
    Schuldenblase so bereinigt und dann mit einer voll konvertiblen, goldgedeckten Währung
    neu aufsetzt?

    MfG
    H.Maier
    Einige zusätzliche Maßnahmen (Eigentumsrechte, Reform der Wirtschaft von halbstaatlich zu privat, effektive Bankenregulierung und Geldpolitik) hinzugenommen, wäre dieser Währungs- und Wirtschaftsraum die erste Alternative zum US-Dollar. Im Augenblick sind die Funktionäre in Peking jedoch noch nicht bereit, ihre Macht derart auszuhöhlen.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 15:11
  2. Der Donald Trump Insult Generator / Der Donald Trump Beleidigungsgenerator
    Von Bergischer Löwe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 08:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 16:04
  4. Grausamer Rekord in China - Anzahl der Todesstrafen seit Olympia verdoppelt
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 19:15
  5. China - Islamisten wollen bomben/China instrumentalisiert Terrorgefahr bei Olympia
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 23:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 124

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben