+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    17.007

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Scheinbar wacht die Springerpresse nach 14 Jahren Merkel auf und sieht klar.Aber vorher etliche Jahre der unseligen Kanzlerdarstellerin in den A.... gekrochen.Der Springerkonzern hat seit Jahren keine stringente Linie mehr.
    Der Springerkonzern hat doch nur eine stringente Linie, USrael.

  2. #12
    Turmbesitzer Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    2.334

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die korrupte Deutsche Regierungs Mafia für dummen Leuten. Österreich hat heute schon doppelte Pensionen, eine wesentliche bessere Gesundheits Fürsorge und bessere Krankenhäuser. Deutschland, da vergiftet mit Milliarden Unfug die Pharme Industrie die Bevölkerung, macht unnötige Operationen und hohe Milliarden Summen, werden durch Auslands Kriege, und eine angebliche Entwicklungshilfe und mit der Migranten Mafia gestohlen.


    „Bild“ zu Steuerreform: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft
    Epoch Times4. Mai 2019 Aktualisiert: 4. Mai 2019 17:44
    Österreich schafft innerhalb eines Jahres das, was Deutschland in 14 Jahren nicht umsetzt. Bundeskanzler Sebastian Kurz setzte eine umfassende Steuerreform um, Kanzlerin Angela Merkel schaffte dies noch nicht.

    Das sogenannte Paket „Entlastung Österreich“ wurde in der Alpenrepublik nur eineinhalb Jahre nach der Nationalratswahl abgesegnet. Nicht umsonst fragt sich die[Links nur für registrierte Nutzer]-Zeitung, warum das in Deutschland bisher noch nicht möglich war: „Warum schafft Kanzlerin Merkel in 14 Jahren nicht, was Österreichs Kanzler Kurz in einem Jahr erledigt?“

    Der Vergleich der „Bild“ fällt deutlich aus:

    ER senkt schon im zweiten Regierungsjahr im Schnellverfahren die Steuerlast der Bürger! SIE debattiert im 15. Amtsjahr noch immer über den Wegfall des Soli, lässt in ihrem Kabinett sogar eine neue CO2-Steuer planen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Frage ist, ob es Sinn macht, die Steuern zu senken. Man sollte sie eher umstrukturieren. Die Bonzen können sich dann immer noch ihre dicken Karren leisten.

  3. #13
    Steuersklave Benutzerbild von Motzi
    Registriert seit
    28.10.2014
    Beiträge
    1.758

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die korrupte Deutsche Regierungs Mafia für dummen Leuten. Österreich hat heute schon doppelte Pensionen, eine wesentliche bessere Gesundheits Fürsorge und bessere Krankenhäuser. Deutschland, da vergiftet mit Milliarden Unfug die Pharme Industrie die Bevölkerung, macht unnötige Operationen und hohe Milliarden Summen, werden durch Auslands Kriege, und eine angebliche Entwicklungshilfe und mit der Migranten Mafia gestohlen.


    „Bild“ zu Steuerreform: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft
    Epoch Times4. Mai 2019 Aktualisiert: 4. Mai 2019 17:44
    Österreich schafft innerhalb eines Jahres das, was Deutschland in 14 Jahren nicht umsetzt. Bundeskanzler Sebastian Kurz setzte eine umfassende Steuerreform um, Kanzlerin Angela Merkel schaffte dies noch nicht.

    Das sogenannte Paket „Entlastung Österreich“ wurde in der Alpenrepublik nur eineinhalb Jahre nach der Nationalratswahl abgesegnet. Nicht umsonst fragt sich die[Links nur für registrierte Nutzer]-Zeitung, warum das in Deutschland bisher noch nicht möglich war: „Warum schafft Kanzlerin Merkel in 14 Jahren nicht, was Österreichs Kanzler Kurz in einem Jahr erledigt?“

    Der Vergleich der „Bild“ fällt deutlich aus:

    ER senkt schon im zweiten Regierungsjahr im Schnellverfahren die Steuerlast der Bürger! SIE debattiert im 15. Amtsjahr noch immer über den Wegfall des Soli, lässt in ihrem Kabinett sogar eine neue CO2-Steuer planen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In Österreich gibt es ca. alle 5 Jahre eine Steuersenkung. Teils mit Steuern gegenfinanziert teils ohne Steuern.

    Seit 2005 ist das schon die vierte.(2005,2009,2016,(2018/19)2020/21/22)

    Warum die Deutschen (Wähler) sich das von Merkel gefallen lassen habe ich noch nie verstanden zumal Geld für alle Anderen da zu sein scheint.

    Aber offensichtlich haben die Deutschen alle genug Kohle im Geldbeutel anders sind die Wahlergebnisse für mich nicht zu erklären.

    Alice Weidels Idee von 2000€ steuerfrei im Monat sollte von der AfD favorisiert und propagiert werden. Es könnte locker 5% Punkte bringen.
    Der Forenfeuerwehrmann

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    3.746

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die korrupte Deutsche Regierungs Mafia für dummen Leuten. Österreich hat heute schon doppelte Pensionen, eine wesentliche bessere Gesundheits Fürsorge und bessere Krankenhäuser. Deutschland, da vergiftet mit Milliarden Unfug die Pharme Industrie die Bevölkerung, macht unnötige Operationen und hohe Milliarden Summen, werden durch Auslands Kriege, und eine angebliche Entwicklungshilfe und mit der Migranten Mafia gestohlen.


    „Bild“ zu Steuerreform: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft
    Epoch Times4. Mai 2019 Aktualisiert: 4. Mai 2019 17:44
    Österreich schafft innerhalb eines Jahres das, was Deutschland in 14 Jahren nicht umsetzt. Bundeskanzler Sebastian Kurz setzte eine umfassende Steuerreform um, Kanzlerin Angela Merkel schaffte dies noch nicht.

    Das sogenannte Paket „Entlastung Österreich“ wurde in der Alpenrepublik nur eineinhalb Jahre nach der Nationalratswahl abgesegnet. Nicht umsonst fragt sich die[Links nur für registrierte Nutzer]-Zeitung, warum das in Deutschland bisher noch nicht möglich war: „Warum schafft Kanzlerin Merkel in 14 Jahren nicht, was Österreichs Kanzler Kurz in einem Jahr erledigt?“

    Der Vergleich der „Bild“ fällt deutlich aus:

    ER senkt schon im zweiten Regierungsjahr im Schnellverfahren die Steuerlast der Bürger! SIE debattiert im 15. Amtsjahr noch immer über den Wegfall des Soli, lässt in ihrem Kabinett sogar eine neue CO2-Steuer planen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein Wunder der ausgebildete Maturant. Fakt ist aber, dass Österreich wohl keine Wiedervereinigung stemmen musste.

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.734

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die korrupte Deutsche Regierungs Mafia für dummen Leuten. Österreich hat heute schon doppelte Pensionen, eine wesentliche bessere Gesundheits Fürsorge und bessere Krankenhäuser. Deutschland, da vergiftet mit Milliarden Unfug die Pharme Industrie die Bevölkerung, macht unnötige Operationen und hohe Milliarden Summen, werden durch Auslands Kriege, und eine angebliche Entwicklungshilfe und mit der Migranten Mafia gestohlen.


    „Bild“ zu Steuerreform: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft
    Epoch Times4. Mai 2019 Aktualisiert: 4. Mai 2019 17:44
    Österreich schafft innerhalb eines Jahres das, was Deutschland in 14 Jahren nicht umsetzt. Bundeskanzler Sebastian Kurz setzte eine umfassende Steuerreform um, Kanzlerin Angela Merkel schaffte dies noch nicht.

    Das sogenannte Paket „Entlastung Österreich“ wurde in der Alpenrepublik nur eineinhalb Jahre nach der Nationalratswahl abgesegnet. Nicht umsonst fragt sich die[Links nur für registrierte Nutzer]-Zeitung, warum das in Deutschland bisher noch nicht möglich war: „Warum schafft Kanzlerin Merkel in 14 Jahren nicht, was Österreichs Kanzler Kurz in einem Jahr erledigt?“

    Der Vergleich der „Bild“ fällt deutlich aus:

    ER senkt schon im zweiten Regierungsjahr im Schnellverfahren die Steuerlast der Bürger! SIE debattiert im 15. Amtsjahr noch immer über den Wegfall des Soli, lässt in ihrem Kabinett sogar eine neue CO2-Steuer planen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mit unseren Zwangsabgaben wird auch deutlich mehr Sack und Pack alimentiert.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.171

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von Ruy Beitrag anzeigen
    Ein Wunder der ausgebildete Maturant. Fakt ist aber, dass Österreich wohl keine Wiedervereinigung stemmen musste.
    auch keine Betrugs Orgie mit der Treuhan, wo die Vermögen der Firmen mit Hilfe von US Consults mit Betrugs Bilanzen, an dei Banken verkauft wurde

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    2.830

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Österreich bzw, genauer die Österreicher werden vielleicht tatsächlich etwas langsamer untergehen und sich etwas langsamer von dieser Welt verabschieden als die Deutschen.

  8. #18
    Nicht-Divers Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.158

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von Ruy Beitrag anzeigen
    Ein Wunder der ausgebildete Maturant. Fakt ist aber, dass Österreich wohl keine Wiedervereinigung stemmen musste.
    Doch, 1938, aber das ist ne andere Geschichte

    Zum Thema: Ja, warum nur, warum, schafft ein 32jähriger glanzgegelter versicherungsvertreter (O-Ton zwangsgebührenfinanzierte "Qualitätsmedien") in nullkommanix das, was die promovierte Physikerin und Geistesriesin Angela Merkel in 14 Jahren nicht geschafft hat?

    Die Antwort ist ganz einfach: weil er den WILLEN dazu hatte.

    Angela Merkel ist nur Erfüllungsgehilfin von Kräften, deren einiziger WILLE es ist Deutschland zu vernichten, sonst gar nichts. Der Österreicher zwar letztlich auch, aber mit graduellen Abstrichen die sich bemerkbar machen, denn Österreich ist ja auch Opferland (siehe Beginn dieses Beitrags).
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  9. #19
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Der ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat mit österreichfeindlichen Aussagen im ORF für Wirbel gesorgt. Böhmermann sagte in dem Interview in der Sendung „Kulturmontag“ des öffentlich-rechtlichen ORF, es sei „nicht normal, daß das Land von einem 32jährigen Versicherungsvertreter mit viel Haargel“ geführt werde. Die Österreicher seien „acht Millionen Debile.“ >>
    Wann hat der Böhmermann eigentlich das letzte Mal in den Spiegel geschaut? Hat er das überhaupt schon einmal getan?

  10. #20
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.532

    Standard AW: Österreichs Kanzler schafft in einem Jahr, was Merkel in 14 Jahren nicht schafft

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    ER senkt schon im zweiten Regierungsjahr im Schnellverfahren die Steuerlast der Bürger! SIE debattiert im 15. Amtsjahr noch immer über den Wegfall des Soli, lässt in ihrem Kabinett sogar eine neue CO2-Steuer planen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nicht nur in Österreich ! Die ganze Welt außer der deutsche Bürger bekommt mehr Geld.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Airbus A380-800 schafft Abgasnorm EURO6 nicht
    Von Aufgewacht im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2018, 17:56
  2. Merkel schafft uns ab
    Von Nereus im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2018, 10:45
  3. Ruestung zum Krieg schafft Frieden! Gefahr schafft Sicherheit !
    Von ABAS im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 21:31
  4. Warum schafft Hessen die Todesstrafe nicht ab
    Von socialpeace im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 20:22
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 05:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben