+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20
Zeige Ergebnis 191 bis 199 von 199

Thema: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

  1. #191
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.502

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Aktuelle Meldungen aus der Türkei und das ist wirklich sehr interessant. Eine grosse Zahl von prominenten und bekannten AKP-Journalisten kritisieren offen die AKP und das in ihren eigenen Zeitungen und Medien! Es handelt sich um Journalisten, die eigentlich als Hardcore und verlässliche AKP-Schreiberlinge gelten.
    Mir war das auch bereits in AKP nahen Diskussionsrunden aufgefallen, wie sehr sich einige von der AKP Seite zurückhielten.

    Einen grossen Einfluss für Verhalten mag wohl auch gespielt haben, dass es von AKP Gründungsmitgliedern wie Abdullah Gül und andere öffentliche Kritik gab und diese haben immer noch grossen Einfluss.

    Ein weiter Grund mag auch sein, jeder weiss wie die Regierung mit den Gülen-Anhängern umgegangen ist und wie ich schon sagte, damit haben sie damals Präzedenzfälle geschaffen, das auf sie zurückschlagen wird angesichts der immensen Korruption, Gesetzes- und Verfassungsbrüche! Schon jetzt begehren die AKP Wähler in grosser Zahl auf.

    Es kann auch sein, dass die AKP und Erdogan zweigleisig fahren, um den Unmut in der Bevölkerung und ihrer eigenen Wähler zu dämpfen, quasi gute Polizei und schlechte Polizei. Es mag welche geben, die darauf hereinfallen und Erdogan braucht nicht darauf hoffen und spekulieren, dass es ihm irgendetwas nützen wird, wenn mit ihm abgerechnet wird.

    Auch weitere aktuelle Wahlumfragen deuten immer mehr darauf hin, dass die kommenden Wahlen ein riesen Bumerang für die AKP wird und das Ergebnis deutlicher als vorher ausfallen wird.

    Komplett verkalkuliert und blamiert, ein riesen politischer Schaden

  2. #192
    Mitglied Benutzerbild von EiserneFaust
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Im Mittelpunkt
    Beiträge
    2.052

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Bei den Istanbuler Wahlen am 31. April 2019 kam die HDP auf 4.5%. Und ich spreche hier von den Stimmabgaben, die getätigt wurden für das städtische Parlament bzw. Parlamentssitze.

    Dein Posting macht absolut keinen Sinn. Deinesgleichen hat absolut nichts zu melden. Wählt doch Erdogan, wayne juckts. Die HDP Wähler stellen die Unterschichten und bekommen die entsprechende Quittung.

    Mit Demokratie habt ihr Kurden ohnehin nichts zu tun. Ich sagte es bereits, die absolute Mehrheit der Kurden sind bildungsfern, antidemokratisch und islamistisch (inkl. Schariatümelei).

    Ismail Besikci hat es vor Jahren trefflich formuliert, die Kurden sind der Demokratie und demokratischen Entwicklung in der Türkei ein Klotz am Bein.

    Die CHP Wähler haben natürlich auch Probleme mit der wirtschaftlichen Entwicklung in der Türkei, aber die CHP Wähler sind jedenfalls nicht diejenigen, die am Existenzminimum nagen! Deswegen sagte ich, der Unterschied zwischen CHP Wählern und AKP/HDP Wählern ist, dass beim letzteren es sich hauptsächlich um bildungsferne Unterschichten handelt, die zu einem grossen Teil sogar weit unter dem Existenzminimum sind. Die Wirtschaftsprobleme gehen direkt auf Erdogan zurück. Geht und wählt weiter mit euren HDP Schwachmaten Erdogan, wayne juckts. Es fällt alles nur noch auf euch zurück. Schon jetzt absolut nichts zu beissen haben, aber grosse Klappe. Ach ja, ich vergass, als Scheinasylanten in EU-Sozialstaaten verstehst Du natürlich nicht, was ich schreibe. Ich kann Dir aber vergewissern, der HDP-Wähler in der Türkei, der weiss ganz genau was ich sagen möchte, denn der kann sich mittlerweile nicht mal das Essen leisten!
    Blablabla. Kurden sind längst überall angekommen. Erfolgreiche Politiker die nur durch Verhaftungswellen zu stoppen sind. Unternehmer, Händler, Grundstücks und Immobilienbesitzer. Sogar in deiner Nachbarschaft wird es sicher welche geben. Ausländische Kurden pumpen ein Vermögen in eure Scheiss Lira.

    Besikci schreibt natürlch von einem Konflikt der kurdischen Freiheits und Friedensbewegung mit dem türkischen Unwillen zur Akzeptanz einer kurdischen Kraft in der Politik. Er bezieht sich somit auf eure Unfähigkeit zu Demokratie, nicht unsere. Ein kluger Mann

    Ich sag dir wayne es juckt, Imamoglu juckts ganz bestimmt.

  3. #193
    Mitglied Benutzerbild von dsoldat
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von EiserneFaust Beitrag anzeigen
    Blablabla. Kurden sind längst überall angekommen. Erfolgreiche Politiker die nur durch Verhaftungswellen zu stoppen sind. Unternehmer, Händler, Grundstücks und Immobilienbesitzer. Sogar in deiner Nachbarschaft wird es sicher welche geben. Ausländische Kurden pumpen ein Vermögen in eure Scheiss Lira.

    Besikci schreibt natürlch von einem Konflikt der kurdischen Freiheits und Friedensbewegung mit dem türkischen Unwillen zur Akzeptanz einer kurdischen Kraft in der Politik. Er bezieht sich somit auf eure Unfähigkeit zu Demokratie, nicht unsere. Ein kluger Mann

    Ich sag dir wayne es juckt, Imamoglu juckts ganz bestimmt.
    Also werden die Kurden doch nicht unterdrückt in der Türkei. Gut das du das nun einsiehst.
    Ignor-Liste: Chronos

  4. #194
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.502

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von EiserneFaust Beitrag anzeigen
    Blablabla. Kurden sind längst überall angekommen. Erfolgreiche Politiker die nur durch Verhaftungswellen zu stoppen sind. Unternehmer, Händler, Grundstücks und Immobilienbesitzer.
    Sorry, aber als solches seid ihr generell nicht bekannt, dafür mehr in der organisierten Kriminalität.

    Heroin, Waffen, Immobilien - Die schmutzigen Geschäfte der PKK in Deutschland
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Organisierte Kriminalität und Geldwäsche, soviel zum Thema "Unternehmer" (organisierte Kriminalität), "Händler" (Drogenhandel), Grundstücks und Immobilienbesitzer (Geldwäsche).

    Die wirklich wenigen Kurden, die sagen wir mal über den normalen Bildungsstand es geschafft haben, deren Zahl ist sehr gering. Bei euch ist und bleibt die traditionelle Bildungsferne das grösste Problem. Kurden neigen auch am stärksten von allen dazu, mit wenig Aufwand viel Geld verdienen zu wollen. Eure Faulheit ist übrigens Legendär und das in allen Regionen! Ich hatte hier mal einiges dazu gepostet. Ohne harte Arbeit kommt man nicht weit und dort wo harte Arbeit abverlangt wird für den Erfolg, da kann man euch wegen eurer Mentalität mit der Lupe suchen, es ist leider so.

    Die ärmste Region mit dem Nordosten der Türkei trägt 17% der Wirtschaftsleistung in der Türkei bei, der gesamte Südosten mit den Kurden lächerliche 1%. Und der Südosten bezieht mehr Gelder und Subventionen als jede andere Region.

    Die türkische Regierung wollte ja unter Erdogan den Südosten modernisieren und industrialisieren. Das ist KOMPLETT gescheitert! Man findet nicht genügend und ausreichend kurdische Fach- und Arbeitskräfte (Leute mit einer Mindestbildung), nicht dass es an Arbeitslosen im Südosten mangeln würde. Mittlerweile nach fast 20 Jahren ist die Regierung zu der Erkenntnis gekommen, das einzige was im Südosten funktioniert, ist Landwirtschaft. Aber wie ich schon an anderer Stelle berichtet habe, moderne und effektive Landwirtschaft ist im Südosten ein hoffnungsloses Unterfangen aufgrund der Bildungsferne der Kurden und dem Analphabetismus.

    Ich weiss wirklich nicht zu was ihr zu gebrauchen seid. In Istanbul konkurriert ihr mit den Syrern um die niedrigqualifizierte Jobs, hauptsächlich Baustellen und andere ähnliche Jobs.

    Leider sind die meisten Kurden so stockkonservativ und so religiös-fundamentalistisch in der Mehrheit, da kommt man mit Bildungsinitiativen nicht sehr weit. Das versucht man schon seit über 100 Jahren. Man muss sich wirklich fragen, wieso es diese krassen Probleme hinsichtlich Bildung mit absolut keiner anderen Gruppe gibt. Bei Zigeunern findet man komischerweise ähnliche Probleme und das war es dann auch.

    Seit Jahrzehnten sind die Kurden im Nordirak in ihrer Autonomie und trotz Schulpflicht machen dort die Kinder mehrheitlich ebenfalls gerade mal die Grundschule fertig!

  5. #195
    Mitglied Benutzerbild von Papa
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    3.830

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von dsoldat Beitrag anzeigen
    Schau mal was Bahceli gesagt hat [Links nur für registrierte Nutzer] das Öcalan das Recht hat auf ein Besuch von seinen Anwälten.


    Ich schau mir an was Bahceli sagt, Hand in Hand mit den Feinden...

    Die Türkei ist ein Rechtsstaat mit Gesetzen, die gelten auch für Terroristen in lebenslänglicher Haft, andere Staaten ersparen sich dies eben mit der Todesstrafe bzw. dem Vollzug dessen in Drittstaaten und direkter Entsorgung von einem Flugzeugträger, da gibt's dann nicht mal nen Grab und auch kein Geflenne des Wertewestens innerhalb der EU.
    Türke unser, der Du bist in Anatolien, geheiligt werde Dein Türkentum;
    zu uns komme Dein Reich; Dein türkischer Wille geschehe,
    wie in Anatolien, so auch in Europa!

    En Büyük Türkiye Amin!

  6. #196
    Mitglied Benutzerbild von Ostzone
    Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    1.551

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Europa-Rechten so anschaue, das einzige was da zu vernehmen ist: Scheiss Islam, Hurra Israel. Die einsilbige Einstellung dient kaum Deutschland oder dem weißen Europa.
    das sagt nun jemand der ein wenig recherchiert hat, oder der aus dem hohlen Bauch heraus und aufgrund seiner ideologischen Verblendung hier dummes Zeug in die Tasten haut ?

  7. #197
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.698

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von Ostzone Beitrag anzeigen
    das sagt nun jemand der ein wenig recherchiert hat, oder der aus dem hohlen Bauch heraus und aufgrund seiner ideologischen Verblendung hier dummes Zeug in die Tasten haut ?
    Weder noch. Eher einer pauschales Urteil das ich auf Basis älterer Schlüsselzitate und Ereignisse der Europa-Rechten fälle. Es bedarf sicher einer Revision.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  8. #198
    Mitglied Benutzerbild von Ostzone
    Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    1.551

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Weder noch. Eher einer pauschales Urteil das ich mir aus einigen Schlüsselzitaten und Ereignissen der Europa-Rechten bastle. Es bedarf sicher einer Revision.
    welche Schlüsselzitate meinst du und wer soll was gesagt haben, dass du hier deine verstaubte Glaskugel befragst, weil du selbst nicht so richtig weisst was eine rechte Fraktion in diesem EU Sauhaufen bewegen könnte -
    Ich darf dir in diesem Zusammenhang verraten, dass die erste Amtshandlung dieser Fraktion sein wird, die Antifa als terroistische Vereinigung verbieten zu lassen -

  9. #199
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.698

    Standard AW: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl in Istanbul an.

    Zitat Zitat von Ostzone Beitrag anzeigen
    welche Schlüsselzitate meinst du und wer soll was gesagt haben, dass du hier deine verstaubte Glaskugel befragst, weil du selbst nicht so richtig weisst was eine rechte Fraktion in diesem EU Sauhaufen bewegen könnte -
    Ich darf dir in diesem Zusammenhang verraten, dass die erste Amtshandlung dieser Fraktion sein wird, die Antifa als terroistische Vereinigung verbieten zu lassen -
    Ich kann sie nicht daran messen, was sie in der Zukunft tun könnten sondern nur daran, was sie in der Gegenwart tun. Und da erlebe ich ziemlich irrationale Hetze gegen die falschen Musels, sowie Anbiederung an Israel. Schlüsselzitate zu meiner Kritik sollten bekannt sein(Wilder, Le Pen & Co), kann aber gerne was raussuchen.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuwahl im Saarland
    Von FireHire im Forum Innenpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 14:03
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 06:27
  3. FDP bringt Neuwahl ins Spiel
    Von Esreicht! im Forum Deutschland
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 08:45
  4. Union will Neuwahl nach der Bundestagswahl
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 11:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben