User in diesem Thread gebannt : Enkidu


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 32 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 312

Thema: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

  1. #11
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.903

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Bratwurst.

    Also jetzt.
    being home

  2. #12
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die SPD will ja künftig auch Babys kurz vor der Entbindung umbringen. Das wird dann richtig eklig für Stapf und Hänel. Aber die freuen sich über jeden Babymord, weil das die Kasse klingeln lässt.



    Statistisch gesehen, haben die beiden Ärzte 6000 Tötungen aus kriminologischen und medizinischen Gründen vorgenommen. 144000 Tötungen fanden nach der "Beratungsregelung" statt. Zumeist wird abgesaugt, wo der Körper des Babys bei lebendigem Leibe brutal zerstückelt wird.
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ne, sogar kurz nach der Geburt... #Endlösung
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  3. #13
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Bratwurst.

    Also jetzt.
    Was ist ein Kücken? Ein Semit oder so?
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.953

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Dein Ernst? Du bist also der Überzeugung, dass jede dieser Abtreibung ein Härtefall für die Mutter war, der die Abtreibung rechtfertigt? Also nicht nur einfach persönliches Befinden oder Dummheit beim Verhüten?
    Dummheit beim Verhueten wohl auch. Aber auch die Einsicht, lebenslaenglich Hartz IV zu sein, und niemals ein normales Auskommen haben zu koennen. Dann die Gewissheit, dass die Nachkommenschaft das gleiche Los haben wuerde. Was so ein Staat mit der Beschlagnahme von etwa 70% eines Einkommens alles vernichtet.

  5. #15
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.862

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Kücken werden ja auch geschreddert.
    Sollten Deiner Meinung auch andere Altersgruppen straffrei ermordet werden dürfen ?
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  6. #16
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    4.658

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die SPD will ja künftig auch Babys kurz vor der Entbindung umbringen. Das wird dann richtig eklig für Stapf und Hänel. Aber die freuen sich über jeden Babymord, weil das die Kasse klingeln lässt.



    Statistisch gesehen, haben die beiden Ärzte 6000 Tötungen aus kriminologischen und medizinischen Gründen vorgenommen. 144000 Tötungen fanden nach der "Beratungsregelung" statt. Zumeist wird abgesaugt, wo der Körper des Babys bei lebendigem Leibe brutal zerstückelt wird.
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gleichzeitig gibt es auch (ganz wenige) Eltern, die sich dafür entscheiden, ihr womöglich schwerstbehindertes Kind nicht im Mutterleibe ermorden zu lassen, aus Gewissensgründen. Solche Eltern werden einer unfaßbaren Hetze unterworfen.

    Dabei wird oft vergessen, daß viele schwere Behinderungen ( z.b.Spastiker) erst unter der Geburt entstehen.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #17
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.197

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Jede Abtreibung IST Härtefall.
    Das würde ich mal bezweifeln - Du musst eine Beratung über Dich ergehen lassen und wenn Du da eisern Nein sagst, dann kannst Du auch abtreiben - Grund egal! Deshalb würde ich nicht unbedingt davon ausgehen, dass jeder dieser Fälle ein Härtefall ist, sondern sicherlich ein nicht marginaler Teil auch schlicht Bequemlichkeit und Dummheit.

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Dummheit beim Verhueten wohl auch. Aber auch die Einsicht, lebenslaenglich Hartz IV zu sein, und niemals ein normales Auskommen haben zu koennen. Dann die Gewissheit, dass die Nachkommenschaft das gleiche Los haben wuerde. Was so ein Staat mit der Beschlagnahme von etwa 70% eines Einkommens alles vernichtet.
    Die Einsicht kann sicherlich auch ein Grund sein - aber dann lässt Du Dich doch gleich auf Staatskosten unterbinden oder sterilisieren oder verhütest konsequent (auch kein 100% Schutz schon klar). Wir reden ja hier von Abtreibungen und nicht davon, aus welchen Gründen auch immer auf Kinder zu verzichten. Es bleibt doch nur ersteres (Dummheit beim Verhüten) und eben die Härtefälle (Mann weg (wo bei das nur ein halber Grund ist), Vergewaltigung, Kind wird behindert zur Welt kommen, etc.).

    Ich zweifle daran, dass diese 150'000 Kinder alles Härtefälle waren
    Kilmaerwärmung ist, wenn es dem Regen zu warm wird und es deshalb schneit
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  8. #18
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.903

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Sollten Deiner Meinung auch andere Altersgruppen straffrei ermordet werden dürfen ?
    Altersgruppen von was? Föten? Menschen? Um die geht es nicht. Fristenregelung ist schon ok.
    being home

  9. #19
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.903

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    (...)
    Ich zweifle daran, dass diese 150'000 Kinder alles Härtefälle waren
    Pass auf. Es ist ganz einfach: wer das Leben in sich nicht austragen will, befindet sich in wie auch immer gearteter Not. Ist somit auch Härtefall. Und da der Schmerz nicht nach objektiven Maßstäben bemessen werden kann .... eben.
    being home

  10. #20
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.903

    Standard AW: SPD ehrt zwei Abtreibeärzte für 150000 durchgeführte Babytötungen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig gibt es auch (ganz wenige) Eltern, die sich dafür entscheiden, ihr womöglich schwerstbehindertes Kind nicht im Mutterleibe ermorden zu lassen, aus Gewissensgründen. Solche Eltern werden einer unfaßbaren Hetze unterworfen.(...)
    Zurecht.
    being home

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linksautonome haben Brandanschlag in Magdeburg durchgeführt
    Von KA89m im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 06:11
  2. Sollten Gentests für junge Paare durchgeführt werden, bevor sie Kinder zeugen?
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 18:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 12:44
  4. 150000 Dollar für Klonhund
    Von sheryl08 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 09:53
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 13:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 139

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben