+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 83

Thema: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Die lassen sich doch immer wieder etwas neues und perverses einfallen - ich könnte kotzen....

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.926

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Was Steinmeirer sagt ist mir ziemlich egal, aber ich werde Beifall klatschen, wenn die Peinlichkeit des Profi Betrügers absegelt. Anfang 2019, hat er sich eine Luxus Reise mit Frau bezahlen lassen zu den Galapagos Inseln und genauso dreist ist er wenn er Kriminelle einlädt nach Berlin
    Die Wahrheitspresse hat nicht darüber berichtet, könnte an der Meinungsverantwortung liegen.

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Grünen plakatieren in ähnlichen Massen. Wo kommt das Geld her? Das Geld kommt von Globalisten, die Milliarden € durch Billiglöhne in Europa verdienen. Das ist sehr gut investiertes Geld für die! Die stecken einfach 50 Millionen in Rotgrün und erhalten dafür Milliarden aus dem System zurück. Noch dazu werden sie von den Medien gefeiert und hofiert. Das ist viel besser, als die Kohle auf dem Konto zu lassen. Dafür gibt es Strafzinsen.
    Gehe mal nach Polen in Slubice nahe Frankfurt Oder gibt es ein LIDL , ein Deutscher Konzern, so der polnische LIDL bezahlt seinen Arbeitnehmern in Polen nur 400 Euro VOLLZEIT Gehalt in Monat...habe da mal ne böse Email geschrieben aber anonym richtig böse - wollte keinen Besuch vom LKA bekommen - aber da kommt mir die Galle hoch...so ein Europa der Verlogenheit möchte ich nicht....

  4. #24
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.196

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Bei den Öffentlich-Rechtlichen hat man die "Meinungsverantwortung" schon durchgesetzt, bezahlt durch die besorgten Bürger.

    "Meinungsverantwortung", ganz klar der nächste Kandidat für Unwort des Jahres.
    Neusprech und Gutdenk in einem einzigen Begriff zusammengefaßt. Hätte nicht gedacht, daß ich das noch erleben muß.

    Make Orwell fiction again!
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.926

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Neusprech und Gutdenk in einem einzigen Begriff zusammengefaßt. Hätte nicht gedacht, daß ich das noch erleben muß.

    Make Orwell fiction again!
    Nun ja, es mag zwei Arten von Orwell Lesern geben, den kritischen Leser und denjenigen, der sich inspirieren lässt und auf Ideen kommt ...

  6. #26
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.196

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Nun ja, es mag zwei Arten von Orwell Lesern geben, den kritischen Leser und denjenigen, der sich inspirieren lässt und auf Ideen kommt ...
    Spätestens seit Snowden sind die warnenden Stimmen unüberhorbar geworden. Doch die Masse scheint das nicht sonderlich zu tangieren. Gibt sogar eine Studie zum Thema Sicherheitsnihilismus.
    (kann ich gerade nicht raussuchen wg. schlechter Weltnetzverbindung).

    Als Angehörige der Frühwarnfraktion komme ich mir derzeit vor wie angesichts einer unmittelbar bevorstehenden, verheerenden und unaufhaltsamen Naturkatastrophe, vor der man beizeiten warnte, doch nur die wenigsten haben darauf gehört.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  7. #27
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.558

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von No_NWO Beitrag anzeigen
    Gehe mal nach Polen in Slubice nahe Frankfurt Oder gibt es ein LIDL , ein Deutscher Konzern, so der polnische LIDL bezahlt seinen Arbeitnehmern in Polen nur 400 Euro VOLLZEIT Gehalt in Monat...habe da mal ne böse Email geschrieben aber anonym richtig böse - wollte keinen Besuch vom LKA bekommen - aber da kommt mir die Galle hoch...so ein Europa der Verlogenheit möchte ich nicht....
    Nachvollziehbar.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #28
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Auf dem Weg nach unten
    Beiträge
    37.377

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Ersetze "Demokratie" durch "Sozialismus", solche Aussagen gabs auch in der DDR und die meinten dasselbe. Hätte auch von Goebbels sein können.
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Myschkin
    Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    1.270

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Ich kann jeden verstehen, der die Franzacken hasst. So etwas geht einfach nicht, das müsste eine Strafaktion Israels und der UNO nach sich ziehen:

    Yvan Benedetti, Sprecher der Nationalistischen Französischen Partei:
    Denken Sie es ist angemessen, wenn jemand, der die extreme Rechte repräsentiert, die rechte Hand hebt?

    Präsidentin Muriel Ressiguier:
    Ob das angemessen ist oder nicht, Sie müssen, bevor Sie sprechen, einen Eid leisten. Jeder ist frei, zu denken, was er möchte, aber Sie müssen das Gesetz respektieren.

    Yvan Benedetti:
    Mit großem Vergnügen hebe ich die rechte Hand, die rechte Hand geöffnet, die ein Symbol der Gerechtigkeit, Treue und Freundschaft ist, im Gegensatz zur Faust, die Sie gewöhnlich schwenken und die ein aggressiveres Zeichen ist.

    Élise Fajgeles, Abgeordnete, Mitglied des Rechtsausschusses:
    Beim Tod Robert Faurissons am 22 Oktober letzten Jahres, haben Sie gesagt, *er wird die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt haben*. Können Sie mir diese Ehrbezeugung gegenüber einer offen negationistischen Person erklären und uns Ihre Position gegenüber Holocaustleugnung und Shoah erklären?

    Yvan Benedetti:
    Die Geschichtsschreibung ist per definitionem revisionistisch. Doch Sie benutzen den Ausdruck Negationismus, was ziemlich verzerrend (caricatural) ist. Robert Faurisson hat durch eine sehr ernsthafte Arbeit, die eine gute Nachricht für die Menschheit sein könnte, zu wissen, daß Menschen nicht fähig gewesen sind zu tun, was das Nürnberger Tribunal auf sehr politische Weise einem Regime und ganzen Volk zuschreiben wollte. Ich bin kein Historiker, aber mir scheint, wir hätten Robert Faurisson die Möglichkeit geben sollen, sich zu erklären, denn wenn dieser Genozid - ich spreche von den Menschengaskammern - nicht stattgefunden hat, ist das eine große Nachricht, zu wissen, daß der Mensch zu einer derart abscheulichen Sache nicht fähig ist; das ist meine Position. Ich habe die Arbeiten Robert Faurissons und der revisionistischen Schule gründlich gelesen und studiert, und ich denke, daß es sich um ernsthafte Arbeiten handelt.

    Élise Fajgeles:
    Wenn es um die Verteidigung der weißen und christlichen Rasse geht, versuche ich zu verstehen, wie die Geselllschaft organisiert sein muß, denn Sie unterstützen die Identitären, die ein Ende der Migration und eine Remigration predigen?

    Yvan Benedetti:

    Ich bin ein entschiedener Gegner der Immigrationspolitik, wie sie seit 1945 angewendet wird, und die zu dem Willen Gewisser gehört, zu zerstören, was wir sind und eine weltweite Ordnung durchzusetzen. Die Immigration wurde organisiert, ermutigt. finanziert und geschützt durch eine Politik, die nicht von gestern ist und die im Urteil von Nürnberg geschrieben steht - das ist eine Offenkundigkeit.

    Élise Fajgeles:

    Sie sagen, die Arbeit Robert Faurissons könnten für die Menschheit eine gute Nachricht sein, denn was man einem Regime und Volk zuschreibt, kann nicht geschehen sein. Demnach ist die Shoah für Sie keine historische Realiutät? Was bedeuten Ihnen all die Studien, die durchgeführt wurden, die Zeugenaussagen und die Toten? Ich denke vor allem an die Dokumentationen mit Bildern der Zeitgeschichte, die man in Yad Vashem und anderswo sehen kann. Sie sagen, der Antisemitismus werde übertrieben. Wenn in Frankreich Menschen getötet werden, weil sie Juden sind, ist das für Sie karikatural, der eingestandene Antisemitismus und verurteilen Sie diese Morde?

    M. Yvan Benedetti:
    Für alles, was der jüdischen Gemeinschaft in Frankreich geschehen kann, gibt es eine Lupe. Das ist schädlich, denn diese Lupe unterhält und nährt ein gegen diese Gemeinschaft gerichtetes Gefühl. Alle, die vorgeben, gegen das zu kämpfen, was sie Antisemitismus nennen, tragen nur dazu bei, die gegen diese Gemeinschaft gerichteten Ressentiments zu fördern, die es gibt und die dabei sind, stärker zu werden.

    Sie reden über viele Studien und Dokumentationen, aber das will nicht viel sagen. Ein Film mit einem guten Drehbuch, guten Schauspielern, läßt Sie sagen, was Sie wollen. Was offenkundig ist, daß es viele Tote gegeben hat.

    Der Zweite Weltkrieg hat viele Tote gekostet, doch ich sehe nicht, weshalb ein französischer, deutscher Toter, die in Deutschland vergewaltigten Frauen oder das Bombardement Dresdens nicht mit dem gleichen Humanismus behandelt werden wie manche Juden?

    Élise Fajgeles:
    Sie erkennen die Zahl der 6 Millionen toten Juden an?

    Yvan Benedetti:
    Nein, ganz sicher nicht! Das ist kompletter Pipifax (Pipeau, Betrug lt. Wörterbuch des Argot). Ich will jetzt nicht auf den Revisionismus zu sprechen kommen, aber 1943 in den Heften der Internationale Liga gegen Antisemitismus (LICA), veröffentlich in Alger, wurden die 6 Millionen Toten bereits angekündigt. Ich schicke Ihnen die Hefte der LICA zu, wenn Sie möchten. Das ist Beschiß! Das ist ein kompletter Beschiß, die 6 Millionen Toten. Es gab Tote, sicher, aber keine 6 Millionen. Sehen Sie sich die Zahlen für das Lager Auschwitz an: ursprünglich waren es 4 Millionen, und heute ist die offizielle Zahl 200.000. Alle offiziellen Zahlen werden für jedes Lager weniger, außer der 6-Millionen-Zahl.

    Élise Fajgeles:
    Ich möchte anmerken, daß zu sagen, die 6 Millionen Toten der Shoah seien Pipifax und Beschiß einen Verstoß gegen das Strafrecht darstellt.

    Yvan Benedetti:

    Viele Dinge fallen heutzutage unter das Strafrecht. Das ist das große Problem dieser französischen Gesellschaft, die in der Gutmenschen-Denke eingeschlossen, verriegelt ist. Dinge, die nicht angenehm zu hören sind, müssen trotzdem ausgesprochen werden. Das ist unverzichtbar, das gefällt Ihnen nicht, aber es ist halt so.

    Ich ahne schon, daß wieder politisch-korrekte Hysterikerinnen und Schnellspritzer eine Möglichkeit suchen, mir eine reinzuwürgen oder vielleicht sogar mit dem Staatsanwalt zu drohen.

    Pech gehabt, meine bildungsfernen Demokratiedeppen. Jeden Satz meines Postings findet Ihr in dem Sitzungsprotokoll der Assemblée Nationale:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=487019

  10. #30
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    64.813

    Standard AW: Die neue Zensur heisst Meinungsverantwortung, Rede Steinmeier#rp19

    Zitat Zitat von Myschkin Beitrag anzeigen
    Ich kann jeden verstehen, der die Franzacken hasst. So etwas geht einfach nicht, das müsste eine Strafaktion Israels und der UNO nach sich ziehen:

    Und, ist Yvan Benedetti etwa noch auf freiem Fuß?
    Bei uns wäre sie wegen ihrer Zahlenspielereien bzw. Meinungsnichtverantwortung schon längst im Gefängnis.


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Steinmeier hält Rede - tosender Fake-Applaus
    Von Bettmaen im Forum Medien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 07:01
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 16:33
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 17:13
  4. Der Teufel heisst Lagerfeld
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 10:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 173

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben