+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 114

Thema: *** Finanzchaos in Deutschland ***

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.816

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .... In der Steuerkasse fehlen 124 Milliarden ...

    ... Finanzminister Scholz: „Die fetten Jahre sind vorbei“ Was auf die Bürger zukommt und welche Reformen und Projekte auf der Kippe stehen. Sprudelnde Steuereinnahmen waren gestern!
    Jetzt klafft im Bundeshaushalt ein riesiges Steuer-Loch.
    Der Gesamtstaat aus Bund, Ländern und Gemeinden muss von 2019 bis 2023 mit rund 124 Milliarden Euro weniger rechnen als noch im Oktober veranschlagt. Das zeigen die Zahlen aus der neuen Steuerschätzung.
    Auf den Bund allein entfallen dabei etwa 70 Milliarden Euro. Damit werden die Spielräume für Finanzminister Olaf Scholz (60, SPD) kleiner, mit neuen Ausgaben für mehr Wirtschaftswachstum zu sorgen. . Nach Informationen fehlen allein dieses Jahr 11,1 Milliarden Euro, im nächsten 14,2 Milliarden, 2021 dann 16,5 Milliarden Euro. 2022 sollen es 17,1 Milliarden sein, im Jahr darauf 18,2 Milliarden. Geld, das der Finanzminister irgendwo anders einsparen muss. Sonst droht der Staat ins Defizit zu rutschen! .

    ... [Bilder nur für registrierte Nutzer] ...
    ..
    ... super da freuen wir uns aber , wer über Jahre das Geld der Steuerzahler mit vollen Händen aus dem Finanzministerium wirft , ohne an die Zukunft zu denken , eine Null-Zins-Politik fährt , muß sich nicht wundern , daß einmal das "schwarze Loch" und alles frißt und dabei ist es nur erst einmal der Anfang !! ....

    ....[Links nur für registrierte Nutzer] ....
    Das Problem liegt an dem plutokratischen, kapitalistischen System.


  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.816

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. dabei haben wir ja einen Finanzexperten der es schon vor Jahren geschrieben hat : **** **** unser Herr Sarrazin , den die SPD gerne verabschieden möchte ..
    Das ist ein Problem.


  3. #13
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.132

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Nö. Kein Problem. Wir haben noch Geld. Merkel hat doch erst jetzt ein paar lächerliche Millionen in Afrika verteilt.

  4. #14
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.793

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    ... die Renten sind sicher ! ..

    ... [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Naja die Flüchtlingskrise reißte ein Loch in die Kasse, uns wurde aber was in den Medien von Haushaltsüberschüssen erklärt..

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann die Vereinsmafia der Altparteien von Miteinander e.V, Amadeu Antonio Stiftung, Heinrich Böll Stiftung und vieles mehr wo man fürs nichtstun 38 Euro Stundenlohn erhält. Ich denke das erklärt hier so ziemlich alles plus noch die Verpflichtung für die NATO aufzurüsten....da wird dann bald gegenüber den Bürger gespart werden...mit bösen Folgen für uns alle.

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Das ist ein Problem.

    Der Ramelow setzt noch eines drauf, die Deutsche Nationalhymne abschaffen...nicht verändern...sondern abschaffen.....gleichwohl man vieles mit Satire ertragen kann muss ich sagen ich bin entsetzt...dabei hätte ich noch darüber schmunzeln können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und hier ist paradoxerweise die Antifa wegen diesem Musikstück total irritiert...

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.837

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Nö. Kein Problem. Wir haben noch Geld. Merkel hat doch erst jetzt ein paar lächerliche Millionen in Afrika verteilt.
    Die 1800 Milliarden, die Deutschlands Staatsapparat so jaehlich ausgibt, sind fest verplant. Wenn da 120 Milliarden fehlen, holt man die sich rein - egal, wie. Das sind ja etwa 7%, eine Katastrophe. Die CO2-Steuer wird gewaltig werden, ganz gewaltig, das verspreche ich euch. Ihr werdet euch noch wundern, wie hoch die naechste Teuerungswelle ausfallen wird.
    Das eigentliche Problem ist ja, dass durch die neue CO2-Steuern das Steuereinkommen ZURUECKGEHEN wird. Das bedeutet dann, die CO2-Steuer noch drastischer gestalten zu muessen. Jetzt spricht man ja von "CO2-Zielen", die sogar vorgezogen werden sollen.
    Ausserdem wird ganz massiv Geld gedruckt werden. Heuer etwa 3%, dann halt 5% oder mehr pro Jahr.

    Verscherbelt eure Autos, kauft euch E-Bikes. Schnallt den Guertel enger, richtet euch auf magere Zeiten ein.

  8. #18
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    67.614

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Das Problem liegt an dem plutokratischen, kapitalistischen System.


    Ne Trottel am Besatzerkonstrukt.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.107

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von No_NWO Beitrag anzeigen
    Naja die Flüchtlingskrise reißte ein Loch in die Kasse, uns wurde aber was in den Medien von Haushaltsüberschüssen erklärt..

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann die Vereinsmafia der Altparteien von Miteinander e.V, Amadeu Antonio Stiftung, Heinrich Böll Stiftung und vieles mehr wo man fürs nichtstun 38 Euro Stundenlohn erhält. Ich denke das erklärt hier so ziemlich alles plus noch die Verpflichtung für die NATO aufzurüsten....da wird dann bald gegenüber den Bürger gespart werden...mit bösen Folgen für uns alle.
    Määääh. Uns geht es gut. MÄÄÄÄÄH
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.837

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ne Trottel am Besatzerkonstrukt.
    Das ist nicht das eigentliche Problem. Die BIZ ist nur eine Geldausgleichskasse. Das wirkliche Thema ist der EIGENKONSUM des deutschen Staatsapparates, natuerlich auch das der europaeischen Staaten, die alle das gleiche Problem haben: Zu viel Staatspersonal, welches viel zu teuer ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 18:46
  2. Warum die Bundesrepublik Deutschland nicht Deutschland ist und nie wird.
    Von Arkarnia im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2018, 17:35
  3. Deutschland bester Journalist über die Sorgen muslimischen Migranten in Deutschland ....
    Von Herr Schmidt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 08:49
  4. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 06:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 129

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben