+ Auf Thema antworten
Seite 74 von 88 ErsteErste ... 24 64 70 71 72 73 74 75 76 77 78 84 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 731 bis 740 von 879

Thema: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

  1. #731
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    630

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Und? Jedes Dogma macht aus den Menschen Monster.
    Das stimmt, in dem Punkt hast du meine volle Zustimmung, es ist nur eben so das die ursprüngliche Christliche Lehre gar keine Dogmen enthält.
    Jesus hatte nur eine einzige Forderung nämlich die nach Nächstenliebe und er hat niemanden gezwungen ihm zu folgen.
    Die Dogmen kommen von der Kirche die die Christliche Lehre zum Geschäftsmodell gemacht hat.
    Es ist also nicht die Religion sondern die Kirche die in der Verantwortung steht.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  2. #732
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.032

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Und? Jedes Dogma macht aus den Menschen Monster. Die Demokratie ist vom Kern eine Form das zu verhindern. Man muss nur ihre Zersetzung , wie z.B. dümmliche Religion, unterbinden. Religion bedeutet das der Mensch seinen Fortschritt aufgibt. Es gibt Ungeziefer das sich damals als Götter und Gott ausgegeben hat. Aber das sind keine Götter. Sie waren uns damals etwas überlegen und haben das ausgenutzt. Und sich schaffen es durch Religion, Königliche Dynastien und aktuell durch den Ökowahn, Zugriff auf den Menschen zu erhalten.

    Das Alte Testament ist eine Raubkopie der sumerischen Schrifttafeln.
    Moment ihr reizt mich. Die dreckigste Religion ist der Islam, ohne der Grundlage eine Diskussion sinnlos.
    In Ländern wo christliche Religion stark ist, ( ist mir auch in Russland aufgefallen ) wehrt man den Islam vehementer ab als hier .... allesgleichescheissreligion


    Von einem Idioten wie dir lasse ich mir Religionen nicht als verrührten Brei kredenzen. allesgleichescheissreligion
    Wer schächtet Tiere ?
    Wer zwingt Frauen zur Burka, Koftuch u ä
    WER zwingt ihnen den eckligen Ramadan auf wo sie so gereizt sind ?

    Ich lass mir ebenso Schwarzfahrer und Kinderschänder nicht gleichwertig kriminell kredenzen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #733
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    630

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen

    Das Alte Testament ist eine Raubkopie der sumerischen Schrifttafeln.
    Das halte ich auch für wahrscheinlich, allerdings schließt das die Inkarnation Gottes in Form des Jesus von Nazaret nicht aus, ganz im Gegenteil es liefert einen Grund mehr um die Menschen von alt Testamentarischem Unfug zu befreien.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  4. #734
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.329

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das ist schon ziemlicher Blödsinn zumal nämlich unsere Kultur im Wesentlichen auf den Werten fußt die die Christliche Lehre vermittelt.
    Das Christentum hatte und hat nur einen Wert, den Kirchen zu Macht über Menschen zu verhelfen. Eine Macht, die den Reichtum von Kirchen und Pfaffen bis Dato generiert, dass sie nicht bereit sind freiwillig abzugeben. Und genau hier setzt Artikel 4 des GG an, alles soll so bleiben wie es war, Religionen dürfen weiterhin die Menschheit nach Strich und Faden belügen und somit für dumm verkaufen. Du bist ein elementares Beispiel dafür.

    Weil Bekanntermaßen eine Hand die andere wäscht, erfüllt das wahre Christentum pflichtgemäß, Artikel 4 GG sei Dank, seine politischen Aufgaben im Land und das immer dreister.

  5. #735
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.413

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Und genau hier setzt Artikel 4 des GG an, alles soll so bleiben wie es war, Religionen dürfen weiterhin die Menschheit nach Strich und Faden belügen und somit für dumm verkaufen.
    Art. 4 GG ist keineswegs eine Quelle der Macht für die Kirchen, sondern für den Einzelnen. Er kann nämlich seine Religion nach Belieben wählen oder wechseln. Die Menschen nach Strich und Faden zu belügen ist keineswegs verboten, das machen so manche andere auch, aber keiner ist gezwungen, sich belügen zu lassen.

    Es ist doch auch unverkennbar, dass der gesellschaftliche Einfluss der Kirchen im Laufe der Jahrzehnte nach dem 2. Weltkrieg in einer Weise geschwunden ist, die früher unvorstellbar war. Die nominelle Zugehörigkeit zur Kirche ist für viele nur noch ein leicht angegilbtes Stück Papier im Schrank. Wenn die Kirchen sich nur noch auf die berufen könnten, die wirklich davon überzeugt sind, würden sie sich aber mächtig umsehen.

  6. #736
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.329

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Art. 4 GG ist keineswegs eine Quelle der Macht für die Kirchen, sondern für den Einzelnen. Er kann nämlich seine Religion nach Belieben wählen oder wechseln. Die Menschen nach Strich und Faden zu belügen ist keineswegs verboten, das machen so manche andere auch, aber keiner ist gezwungen, sich belügen zu lassen.

    Es ist doch auch unverkennbar, dass der gesellschaftliche Einfluss der Kirchen im Laufe der Jahrzehnte nach dem 2. Weltkrieg in einer Weise geschwunden ist, die früher unvorstellbar war. Die nominelle Zugehörigkeit zur Kirche ist für viele nur noch ein leicht angegilbtes Stück Papier im Schrank. Wenn die Kirchen sich nur noch auf die berufen könnten, die wirklich davon überzeugt sind, würden sie sich aber mächtig umsehen.

    Ja, aber warum stehen explizit Religionen im GG und nicht andere Lügenorganisationen oder Märchen oder Sagen?

  7. #737
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.911

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß nicht ob du's überhaupt gelesen hast, ich allerdings würde mich hüten auf Grund des verlinkten Beitrags ein Urteil zu fällen.
    Ich habe mich danach an die Arbeit gemacht und habe das ganze Material das bis jetzt übersetzt wurde, gesichtet und verglichen und zwar auf Ähnlichkeiten in den Aussagen und ich darf dir sagen das ich erstaunt war.
    ein Diskussionsforum ist halt für Diskussionen da, Liks sollten nur als Beöege für die eigenen aussagen gelten und sind halt kein Argumentationsersatz.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #738
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    630

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen

    Weil Bekanntermaßen eine Hand die andere wäscht, erfüllt das wahre Christentum pflichtgemäß, Artikel 4 GG sei Dank, seine politischen Aufgaben im Land und das immer dreister.
    Das kann ich nur als Blödsinn bewerten denn das wahre Christentum hatte so einige Werte verinnerlicht mit denen wir heute einige Probleme weniger hätten.
    Alleine die Forderung nach Nächstenliebe schließt schon all das Elend aus das Menschen, moderne Menschen, sich heutzutage antun und zwar von den kleinen Egoismen bis hin zum Krieg um den maximalen Gewinn.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  9. #739
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    630

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    ein Diskussionsforum ist halt für Diskussionen da, Liks sollten nur als Beöege für die eigenen aussagen gelten und sind halt kein Argumentationsersatz.
    Das ist richtig, aber wenn zwei diskutieren macht das eben einfach nur Sinn wenn beide wissen von was der jeweils andere überhaupt redet und um das sicher zu stellen wird ebenfalls verlinkt.
    Wenn du nicht weiß auf welchen Erkenntnissen meine Meinungsbildung stattgefunden hat, können wir nur aneinander vorbei reden.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  10. #740
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.413

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Ja, aber warum stehen explizit Religionen im GG und nicht andere Lügenorganisationen oder Märchen oder Sagen?
    Um die Parteien geht es anderswo.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutsche Sprache gehört verboten
    Von HerbertHofer im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.04.2019, 08:43
  2. Terropartei Linke, die Grünen gehören verboten
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 15:43
  3. Islam gehört verboten !
    Von MoJo im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 11:37
  4. Die SPD gehört als demokratiefeindlich verboten.
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 11:36
  5. Warum BILD verboten gehört!
    Von sunbeam im Forum Medien
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 22:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 209

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

gott

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

religionsfreiheit

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben