+ Auf Thema antworten
Seite 39 von 39 ErsteErste ... 29 35 36 37 38 39
Zeige Ergebnis 381 bis 384 von 384

Thema: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

  1. #381
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.854

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Ja, und zwischen Nordkorea und Suedkorea gibts auch keinen Unterschied.
    Da hängt davon ab, welchen Aspekt man betrachtet, nüch?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    In der DDR gabs eine Wahlbeteiligung von 99,x %. Und es gab keine Wahl. Es gab ja nur die Partei. Ist alles moeglich. Und wenn kein Geld mehr fuer einen Richter da ist, gibts halt keine mehr - jedenfalls keine teuren, halt Billigheimer. Auch nicht schlechter als heute.
    Bestreite ich!
    Kalenderspruch, 28. Woche: Nothing says 'progress' like cannibalism! (Grandpa Lampshade, DN 061419)

  2. #382
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.276

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Da hängt davon ab, welchen Aspekt man betrachtet, nüch?
    Richtig. Zuerst waren es Haeuptlinge, Fuersten, Koenige, Ritter, Rom etc. Dann die Feudalherren, und jetzt die Demokratie. Gemacht wurde - und wird - noch immer, was die Maechtigen durchsetzen konnten / koennen. Der Poebel hat da garnichts mit zu tun. Nur will man ihm das Gefuehl geben, dass es sein Einfluss sei, er selbst die Schuld fuer das Elend zu tragen haette. Wir werden gerade eines besseren belehrt, es merkt zwar nicht jeder, aber so mancher, dass dieses Theather nur kaschieren soll, dass sich die Machtverhaeltnisse seit tausenden von Jahren immer noch nicht geaendert haben.

  3. #383
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.320

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Warum sollen sich auch die Machtverhältnisse ändern? Den meisten ist es doch nur recht, wenn sie sich nicht um alles selber kümmern müssen, das Regieren wird doch sehr gerne auf andere abgeschoben, sodass man in Ruhe seinen Privatinteressen nachgehen kann. Außerdem geht es uns ja wohl 100x besser als früheren Generationen, noch zumindest, denn wenn die Grünen die Macht ergreifen, wird uns alles wieder gestrichen: Fleisch, Flugzeuge, Autos...
    Stat crux, dum vólvitur orbis!
    Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni.
    "Der Westen hat Christus verloren; daran muß er zugrundegehen.” F. Dostojewskij

  4. #384
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.854

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Richtig. Zuerst waren es Haeuptlinge, Fuersten, Koenige, Ritter, Rom etc. Dann die Feudalherren, und jetzt die Demokratie. Gemacht wurde - und wird - noch immer, was die Maechtigen durchsetzen konnten / koennen. Der Poebel hat da garnichts mit zu tun. Nur will man ihm das Gefuehl geben, dass es sein Einfluss sei, er selbst die Schuld fuer das Elend zu tragen haette. Wir werden gerade eines besseren belehrt, es merkt zwar nicht jeder, aber so mancher, dass dieses Theather nur kaschieren soll, dass sich die Machtverhaeltnisse seit tausenden von Jahren immer noch nicht geaendert haben.
    Das bringt uns hinsichtlich der weiter oben gestellten Frage nach dem Verhältnis von freiheitlich-demokratischem Staate, Toleranz und Religionsfreiheit aber auch nicht weiter! "Die da oben tun eh, was sie wollen" ist eine mögliche Antwort auf jede politische Frage - und also auf keine!
    Kalenderspruch, 28. Woche: Nothing says 'progress' like cannibalism! (Grandpa Lampshade, DN 061419)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutsche Sprache gehört verboten
    Von HerbertHofer im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.04.2019, 08:43
  2. Terropartei Linke, die Grünen gehören verboten
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 15:43
  3. Islam gehört verboten !
    Von MoJo im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 11:37
  4. Die SPD gehört als demokratiefeindlich verboten.
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 11:36
  5. Warum BILD verboten gehört!
    Von sunbeam im Forum Medien
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 22:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

gott

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

religionsfreiheit

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben