+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 39 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38 39 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 371 bis 380 von 384

Thema: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

  1. #371
    Mitglied Benutzerbild von Siddhartha
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    2.197

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von HerbertHofer Beitrag anzeigen
    Hallo
    die meisten Kriege dieser Welt entstehen durch religiöse Ansichten, Zwistigkeiten und Streit haben fast immer als Grund verschiedene geistige Ansichten welche einer Religion zu Grunde liegen und wissenschaftlich gesehen irrelevant sind.
    Kopftuch hin oder her
    Schweinefleisch hin oder her
    Kreuz oder Mond
    Gebete nach rechts oder links
    Koran, Bibel oder sonst was
    sofort wird eine Beleidigung erkannt wenn man etwas nicht ihm Namen Gottes tut
    hat jemand schon einen Gott gesehen der seine Rechte mit dem Tode bestraft, ich nicht immer sind es MENSCHEN die sich berufen fühlen die Weisheit Gottes zu vollstrecken.
    Warum macht das der allmächtige Gott nicht?
    Du hast teilweise Recht Herbert. Kriege und Streitigkeiten entstehen aber auch durch Ideologien. Im Prinzip könnten wir die beiden sogar gleichsetzen.
    Religionen und Ideologien dienen jedenfalls beide dem selben Zweck: Macht.

    Machtstreben liegt in der menschlichen Natur. Das kannst Du also praktisch nicht verbieten; denn Machtstreben bahnt sich immer seinen Weg, wie das Wasser immer seinen Weg ins Meer findet. Und aus dieser Erkenntnis müssen wir handeln, wenn wir etwas erreichen wollen.

    Zunächst müssen wir uns Ziele setzen. Dann müssen wir Überlegen, wie wir sie erreichen. Dazu ist es zwingend notwendig, die Realitäten zu akzeptieren und alle Chancen konsequent zu nutzen. Unsere Chancen, Ziele zu erreichen, liegen nicht in Verboten, von was auch immer, sondern im nutzen von Chancen.

    Zum Beispiel: Morgen haben wir Wahlen. Jede Wahl ist eine Chance, seinem Ziel näher zu kommen. Wer sie ausläßt ist selber Schuld.

    Wenn wir diese Regierung nicht austauschen, wird diese Regierung uns austauschen
    "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" - Bertold Brecht
    Haftungshinweis: Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten gelinkter Seiten.

  2. #372
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.941

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Nun, abgesehen von seiner ideell-normativen Seite ist er insofern richtig, als dass die Politik, wie sie hier & heute stattfindet, nur so stattfinden kann, weil hinreichend viele, die Demokraten sind, sie als demokratisch betrachten. Fänden genügend sie undemokratisch, würden sie sie ändern. Wären viele undemokratisch, täte sie sich ändern. Alternativen sind derzeit aber nicht in Sicht, praktisch jeder, der Politik macht, redet oder denkt, will irgendeine Form der Demokratie; als höchstes der Gefühl wird dem liberaldemokratischen Parteienparlamentarismus eine "illiberale Demokratie" und/oder eine "direkte Demokratie" entgegengesetzt oder beigesellt.
    Sie kennen es halt nicht anders. Sind halt keine Schweizer Buerger. Und aendern wird sich das erst, wenn der Regierung das Geld fuer sein riesiges Tross ausgeht.

  3. #373
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.941

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Richtig muss es heißen:
    "Das Volk hat den Politikern die Vollmacht erteilt, in seinem Namen Macht auszuüben".
    Eine Vollmacht, die nicht selten zum Machtmißbrauch führt...
    Nein. Es gibt keine Vollmacht, so zu handeln. Es gibt nur Macht.

  4. #374
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.059

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Nein. Es gibt keine Vollmacht, so zu handeln. Es gibt nur Macht.
    Das Volk hat den Politikern am Wahltag eine Blanko-Vollmacht erteilt, im Glauben, die Politiker würden stets in dessen Interessen handeln !
    Ein Irrglaube, der sich alle vier Jahre wiederholt...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #375
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.941

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Das Volk hat den Politikern am Wahltag eine Blanko-Vollmacht erteilt, im Glauben, die Politiker würden stets in dessen Interessen handeln !
    Ein Irrglaube, der sich alle vier Jahre wiederholt...
    Und selbst, wenn keiner mehr waehlen ginge: die Politiker waehlten sich selbst. Es macht keinen Unterschied.

  6. #376
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.059

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Und selbst, wenn keiner mehr waehlen ginge: die Politiker waehlten sich selbst. Es macht keinen Unterschied.
    Ist doch eh' alles nur Show...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #377
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.710

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Sie kennen es halt nicht anders. Sind halt keine Schweizer Buerger. Und aendern wird sich das erst, wenn der Regierung das Geld fuer sein riesiges Tross ausgeht.
    Im Sinne meines Beitrages unterscheidet sich die Schweiz kaum von der Bundesrepublik. Beides sind liberale Demokratien mit Volkssouveränität, im Süden wird halt nur mehr abgestimmt.
    Kalenderspruch, 24. Woche: Outer space is not real! (N. Fuentes)

  8. #378
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.710

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Und selbst, wenn keiner mehr waehlen ginge: die Politiker waehlten sich selbst. Es macht keinen Unterschied.
    Das ist nun allerdings ein irreales Szenario, denn lange bevor es dazu käme würde die hergebrachte Staats- und Verfassungsordnung durch eine neue ersetzt. Warum? Weil es gar nicht vorstellbar ist, dass ein Land zwar voller (um mal in der Gegenwart zu bleiben) liberaler Demokraten ist, aber nur fünf, zehn oder zwanzig Prozent zur Wahl gehen. Sondern je mehr die Wahlbeteiligung sinkt, desto eher wird dies deshalb geschehen, weil hinreichend potentielle Wähler nach Alternativen zum Status quo suchen - und sie werden diese dann auch wählen.

    Analogie: Der theoretische Fall, dass niemand mehr Richter oder Polizist würde, macht den Rechtsstaat ja auch nicht zu einem unsinnigen Konzept. Denn in der Praxis ist sowas halt gar nicht möglich.
    Kalenderspruch, 24. Woche: Outer space is not real! (N. Fuentes)

  9. #379
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.941

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Im Sinne meines Beitrages unterscheidet sich die Schweiz kaum von der Bundesrepublik. Beides sind liberale Demokratien mit Volkssouveränität, im Süden wird halt nur mehr abgestimmt.
    Ja, und zwischen Nordkorea und Suedkorea gibts auch keinen Unterschied.

  10. #380
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.941

    Standard AW: Religionsfreiheit gehört verboten, das ist die einzige Lösung

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Das ist nun allerdings ein irreales Szenario, denn lange bevor es dazu käme würde die hergebrachte Staats- und Verfassungsordnung durch eine neue ersetzt. Warum? Weil es gar nicht vorstellbar ist, dass ein Land zwar voller (um mal in der Gegenwart zu bleiben) liberaler Demokraten ist, aber nur fünf, zehn oder zwanzig Prozent zur Wahl gehen. Sondern je mehr die Wahlbeteiligung sinkt, desto eher wird dies deshalb geschehen, weil hinreichend potentielle Wähler nach Alternativen zum Status quo suchen - und sie werden diese dann auch wählen.

    Analogie: Der theoretische Fall, dass niemand mehr Richter oder Polizist würde, macht den Rechtsstaat ja auch nicht zu einem unsinnigen Konzept. Denn in der Praxis ist sowas halt gar nicht möglich.
    In der DDR gabs eine Wahlbeteiligung von 99,x %. Und es gab keine Wahl. Es gab ja nur die Partei. Ist alles moeglich. Und wenn kein Geld mehr fuer einen Richter da ist, gibts halt keine mehr - jedenfalls keine teuren, halt Billigheimer. Auch nicht schlechter als heute.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutsche Sprache gehört verboten
    Von HerbertHofer im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.04.2019, 08:43
  2. Terropartei Linke, die Grünen gehören verboten
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 15:43
  3. Islam gehört verboten !
    Von MoJo im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 11:37
  4. Die SPD gehört als demokratiefeindlich verboten.
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 11:36
  5. Warum BILD verboten gehört!
    Von sunbeam im Forum Medien
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 22:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

gott

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

religionsfreiheit

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben