+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Nazi-Alarm bei Amazon

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.826

    Standard Nazi-Alarm bei Amazon

    den hat die Berliner Tageszeitung der Tagesspiegel ausgelöst:
    Rechtsextremismus frei Haus
    Warum Nazi-Artikel über Amazon vertrieben werden

    Von Reichsbürgerkram bis Andenken an NS-Kriegsverbrecher: Auf Amazon werden auch Extremisten fündig. Der Versandhändler verletzt seine eigenen Regeln.
    Zum Beispiel das Blechschild. Amazon hat es in der Kategorie „Küche, Haushalt & Wohnen“ einsortiert. Es zeigt ein Eisernes Kreuz am schwarz-weiß-roten Band, die Inschrift „1939“ und in Großbuchstaben einen bekannten Sinnspruch Adolf Hitlers: „Es kann nur einer siegen, und das sind wir“.
    Von Kunden wurde der Artikel bislang durchweg positiv bewertet, gelobt werden hohe Druckqualität und schnelle Lieferung
    ... Warum sollte der größte Versandhändler der Welt, das zweitwertvollste Unternehmen überhaupt, Nazi-Fanartikel und Reichsbürger-Propaganda anbieten, auch Werbeartikel für die rechtsextremistische, vom Verfassungsschutz beobachtete „Identitäre Bewegung“? ...
    Die betreffenden Waren werden nicht von Amazon selbst vertrieben, sondern von Drittanbietern, die Amazon als Plattform nutzen. Die Namen dieser Anbieter klingen harmlos...
    Hinter gleich mehreren steckt der langjährige rechtsextreme Aktivist Sven Liebich aus Halle an der Saale.
    Über Amazon vertreibt Liebich T-Shirts, Schlüsselanhänger und bedruckte Becher. Szenebekannt sind jedoch vor allem seine Aufkleber. Zum Beispiel das Sammelangebot: „100 verschiedene Sticker aus dem gesamten Sortiment“. Was sich in seinem Sortiment alles findet, verrät Liebich auf seiner eigenen Seite: etwa Motive mit Botschaften wie „Deutschland mach die Beine breit, der Nafri braucht nen Zeitvertreib“ oder „Flüchten Sie bitte weiter. Hier gibt es nichts zu wohnen“. Der Aufkleber „Ficki-Ficki-Mohr“ zeigt einen dunkelhäutigen Mann mit dicken Lippen und heraushängender Zunge. Auf einem anderen sieht man einen dunklen Penis im Mund einer weißen Frau, die Frau blutet im Gesicht, dazu der Spruch: „Der Neger mag das Ficken sehr, doch hüte Dich vor dem Verkehr.“
    Liebich sagt, dabei handele es sich um ein Kunstwerk. ...
    „50 Millionen kleine Negerbabys werden in Afrika in jedem Jahr geboren. Diese werden über kurz oder lang zu uns drängen. Ficken scheint dort ein größeres Hobby zu sein als Arbeit. Das Hobby geben sie hier an der Grenze natürlich nicht auf. Also wird dem Hobby Raum gegeben, ob Frau will oder nicht…“
    Sven Liebichs Firma vertreibt einen Aufkleber, auf dem sich ein Muslim an einer Ziege vergeht. Das Schild eines anderen Anbieters warnt vor der Einführung von „islamistischen Feiertagen in Deutschland“, etwa „Christi Kümmelfahrt“ oder „Isch-fick-deine-Muttertag“. ...

    Eine Anfrage des Tagesspiegels beantwortet Amazon mit einem lapidaren Satz: „Alle Amazon-Marketplace-Verkäufer müssen sich an unsere Verkaufsbedingungen halten – erlangen wir Kenntnis über einen Verstoß, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen, die die Schließung des Verkäufer-Kontos beinhalten können.“ Zur Nachfrage, warum Amazon dann nicht mal Fanartikel der rechtsextremen Identitären Bewegung entfernt, auch nicht nach gezielten Hinweisen, will sich das Unternehmen nicht weiter äußern. ...
    Ein NPD-Gemeinderat verkauft über Amazon ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]Wie sagt der Lateiner:
    Pecunia non olet

    auf Deutsch
    Geld stinkt nicht

    oder hier besser
    Geld naziet nicht
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    65.280

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Ich hab das Gefühl da sind Horden von unterbelichteten Menschen tagtäglich unterwegs, um irgendwas mit "Nazi" zu finden. Und zwar massiv unterbelichtet, weil die selbst vor einem KiK-Kleiderständer nicht halt machen.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    3.143

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Über Amazon vertreibt Liebich T-Shirts, Schlüsselanhänger und bedruckte Becher. Szenebekannt sind jedoch vor allem seine Aufkleber. Zum Beispiel das Sammelangebot: „100 verschiedene Sticker aus dem gesamten Sortiment“. Was sich in seinem Sortiment alles findet, verrät Liebich auf seiner eigenen Seite: etwa Motive mit Botschaften wie „Deutschland mach die Beine breit, der Nafri braucht nen Zeitvertreib“ oder „Flüchten Sie bitte weiter. Hier gibt es nichts zu wohnen“. Der Aufkleber „Ficki-Ficki-Mohr“ zeigt einen dunkelhäutigen Mann mit dicken Lippen und heraushängender Zunge. Auf einem anderen sieht man einen dunklen Penis im Mund einer weißen Frau, die Frau blutet im Gesicht, dazu der Spruch: „Der Neger mag das Ficken sehr, doch hüte Dich vor dem Verkehr.“
    Liebich sagt, dabei handele es sich um ein Kunstwerk. ...
    „50 Millionen kleine Negerbabys werden in Afrika in jedem Jahr geboren. Diese werden über kurz oder lang zu uns drängen. Ficken scheint dort ein größeres Hobby zu sein als Arbeit. Das Hobby geben sie hier an der Grenze natürlich nicht auf. Also wird dem Hobby Raum gegeben, ob Frau will oder nicht…“
    Köstlich!

  4. #4
    Universalgenie Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    27.061

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Danke für die Werbung, geil...
    Wusste ich nicht. Ein paar Aufkleber werde ich gleich mal bestellen.


  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    13.101

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Ich weiß,


    wo ein Hundi einen braunen Haufen in den Wald geschissen hat!


    So, jetzt könnt ihr Dumm-Zecken mal suchen gehen ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  6. #6
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.761

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ich hab das Gefühl da sind Horden von unterbelichteten Menschen tagtäglich unterwegs, um irgendwas mit "Nazi" zu finden. Und zwar massiv unterbelichtet, weil die selbst vor einem KiK-Kleiderständer nicht halt machen.
    Das scheinen die Rechtsanwälte zu sein, die bei Markenfirmen bei der Überwachung ihrer Warnzeichen keinen Job bekommen haben, und die darauf angewiesen sind, ihre geheuchelte Empörung gewinnbringend einzusetzen.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.261

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Aha, wusste ich alles noch gar nicht. Erinnert mich an eine Sache vor vielen Jahren. Da fragte ein VS-Mitarbeiter mal einen jungen Mann:

    "Woher haben sie denn die Adresse der NSDAP-AO? Wie konnten sie sich all diese bösen Aufkleber bestellen?"

    Und der junge Mann: "Die Adresse stand im Verfassungsschutzbericht. Da habe ich direkt bestellt..."
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #8
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.536

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Aha, wusste ich alles noch gar nicht. Erinnert mich an eine Sache vor vielen Jahren. Da fragte ein VS-Mitarbeiter mal einen jungen Mann:

    "Woher haben sie denn die Adresse der NSDAP-AO? Wie konnten sie sich all diese bösen Aufkleber bestellen?"

    Und der junge Mann: "Die Adresse stand im Verfassungsschutzbericht. Da habe ich direkt bestellt..."
    Haben die noch Doom?

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    29.014

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    ... Warum sollte der größte Versandhändler der Welt, das zweitwertvollste Unternehmen überhaupt, Nazi-Fanartikel und Reichsbürger-Propaganda anbieten, auch Werbeartikel für die rechtsextremistische, vom Verfassungsschutz beobachtete „Identitäre Bewegung“? ...
    Die betreffenden Waren werden nicht von Amazon selbst vertrieben, sondern von Drittanbietern, die Amazon als Plattform nutzen. Die Namen dieser Anbieter klingen harmlos...
    Da werden auch Messer zum Messern angeboten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und das ist wirklich gravierend: ""Darin heißt es, 2017 habe es 2737 Taten gegeben, bei denen ein Messer als Tatmittel erfasst wurde.""
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #10
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.475

    Standard AW: Nazi-Alarm bei Amazon

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Da werden auch Messer zum Messern angeboten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sieht tatsächlich nach einem Urban Survival Messer aus.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nazi-Alarm! Lehrer ist Mitglied in Burschenschaft!
    Von spezialeinheit im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 12:04
  2. Endlich wieder NAZI-Alarm: "Vermummte riefen rechte Parolen."
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 20:34
  3. Nazi-Alarm in der Schweizer Armee
    Von Truthahn im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 15:23
  4. +++Nazi Alarm - Biene Maja ist Rassistisch +++Hitlers Helfer - heute: Maja und Willi+++Nazi Alarm+++
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 07:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben