+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 101

Thema: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    554

    Standard Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Nun geht es langsam aber sicher auch mit Kuba bergab. Die kubanische Regierung hat nun angesichts einer anhaltenden Versorgungskrise die Rationierung von Lebensmitteln angeordnet. Wie bei solchen sozialistischen Regierungssystemen üblich, wird natürlich der Westen, in diesem Fall die Amerikaner verantwortlich gemacht. Der wahre Grund dürfte wohl der wirtschaftliche Niedergang Venezuelas sein, denn diese am Boden liegende sozialistische Regierung hatte Kuba ja unterstützt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mal sehen, wann Russland und China mit Hilfslieferungen beginnen, ich tippe einmal, dass es etwas länger dauern wird, denn in Kuba gibt es im Gegensatz zu Venezuela nichts zu holen.

  2. #2
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nun geht es langsam aber sicher auch mit Kuba bergab. Die kubanische Regierung hat nun angesichts einer anhaltenden Versorgungskrise die Rationierung von Lebensmitteln angeordnet. Wie bei solchen sozialistischen Regierungssystemen üblich, wird natürlich der Westen, in diesem Fall die Amerikaner verantwortlich gemacht...
    Mit welcher Begründung?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  3. #3
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nun geht es langsam aber sicher auch mit Kuba bergab. Die kubanische Regierung hat nun angesichts einer anhaltenden Versorgungskrise die Rationierung von Lebensmitteln angeordnet. Wie bei solchen sozialistischen Regierungssystemen üblich, wird natürlich der Westen, in diesem Fall die Amerikaner verantwortlich gemacht. Der wahre Grund dürfte wohl der wirtschaftliche Niedergang Venezuelas sein, denn diese am Boden liegende sozialistische Regierung hatte Kuba ja unterstützt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mal sehen, wann Russland und China mit Hilfslieferungen beginnen, ich tippe einmal, dass es etwas länger dauern wird, denn in Kuba gibt es im Gegensatz zu Venezuela nichts zu holen.
    Kuba ist seit Jahr und Tag am Boden, da kann nix mehr bergab gehen.
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  4. #4
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Kuba ist seit Jahr und Tag am Boden, da kann nix mehr bergab gehen.
    Die haben schon ganz andere Zeiten durchgestanden. Rum, Zigarre und Tanzen. Mehr brauch es nicht in Kuba
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  5. #5
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Die haben schon ganz andere Zeiten durchgestanden. Rum, Zigarre und Tanzen. Mehr brauch es nicht in Kuba
    Da geb ich dir Recht! 1:0 für dich. Die US-Sanktionen tun ihr übriges, den Kubanern könnte es wesentlich besser gehen....
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  6. #6
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Da geb ich dir Recht! 1:0 für dich. Die US-Sanktionen tun ihr übriges, den Kubanern könnte es wesentlich besser gehen....
    Da geb ich Dir Recht! 1:1! Seit 60 Jahren strangulieren die Amerikaner die Insel. Da ist es schon fast erstaunlich, dass die das so harmonisch verdauen. Neulich erst gelesen, dass Cuba halb Lateinamerikaner mit Ärzten versorgen, um Devisen reinzukriegen.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #7
    ntnlst Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    8.714

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Da geb ich Dir Recht! 1:1! Seit 60 Jahren strangulieren die Amerikaner die Insel. Da ist es schon fast erstaunlich, dass die das so harmonisch verdauen. Neulich erst gelesen, dass Cuba halb Lateinamerikaner mit Ärzten versorgen, um Devisen reinzukriegen.
    Die Amis laufen eh Amok am laufenden Band.
    Man kann ja von den Ländern halten was man will, aber innerhalb kurzer Zeit Sanktionen verschärfen gegen China und Venezuela, dazu Kriegstreiberei gegen den Iran.
    Die heruntergekommene Weltpolizei sehnt sich wieder nach einem (oder mehreren) Krieg(en).
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  8. #8
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    6.934

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nun geht es langsam aber sicher auch mit Kuba bergab. Die kubanische Regierung hat nun angesichts einer anhaltenden Versorgungskrise die Rationierung von Lebensmitteln angeordnet. Wie bei solchen sozialistischen Regierungssystemen üblich, wird natürlich der Westen, in diesem Fall die Amerikaner verantwortlich gemacht. Der wahre Grund dürfte wohl der wirtschaftliche Niedergang Venezuelas sein, denn diese am Boden liegende sozialistische Regierung hatte Kuba ja unterstützt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mal sehen, wann Russland und China mit Hilfslieferungen beginnen, ich tippe einmal, dass es etwas länger dauern wird, denn in Kuba gibt es im Gegensatz zu Venezuela nichts zu holen.



    Ein klarer Fall für die BRD. Bei mittellosen Freunden hilft sie am schnellsten und liebsten.

  9. #9
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    Die Amis laufen eh Amok am laufenden Band.
    Man kann ja von den Ländern halten was man will, aber innerhalb kurzer Zeit Sanktionen verschärfen gegen China und Venezuela, dazu Kriegstreiberei gegen den Iran.
    Die heruntergekommene Weltpolizei sehnt sich wieder nach einem (oder mehreren) Krieg(en).
    Da streiten sich die Geister, es gibt mehrere Ansätze. Was ich (für mich) an zwei Möglichkeiten akzeptieren kann

    1. Er pokert hoch um Druck aufzubauen und das Beste rauszuholen
    2. Es steht ein großer Krieg bevor

    Einige behaupten:
    3. Er verarscht seine eigenen Leute - Tiefen Staat
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  10. #10
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.078

    Standard AW: Kuba, der Sozialismus siecht dahin, Lebensmittel werden rationiert.

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    [/B]


    Ein klarer Fall für die BRD. Bei mittellosen Freunden hilft sie am schnellsten und liebsten.
    Sie mögen (relativ) mittelos sein.

    Aber wenn man die meist offensichtlich gut genährten, meist lachenden Menschen dort sieht, dann besteht für mich kein Grund zur Sorge.

    Einen Gruß an dieser Stelle am diese wundervollen Menschen.
    Sei vorsichtig was du dir wünschst - Es könnte wahr werden.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 06.05.2019, 20:36
  2. Kuba erklärt Sozialismus für gescheitert!
    Von kotzfisch im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 23:58
  3. Kuba. Sozialismus adé ?
    Von Deutschmann im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:33
  4. Erfolgsgeschichte Sozialismus: Kuba gehen die Lebensmittel aus!
    Von Cash! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 19:22
  5. Kuba - gescheiterter Sozialismus oder erstaunliches Erfolgsrezept?
    Von Frei-denker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben