+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.706

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Es wäre ganz einfach, diese Plage mit Gegenterror loszuwerden. Das geht aber nicht in einem weichgespülten Umfeld aus Politwaschweibern, linksverschwulten Richtern und ihrer Entourage.
    Deutschland hat 5.000 BKA-Personenschützer für Politiker ( alleine fast 100 für Merkel ), 50.000 BGS, 200.000 BW und fast 250.000 Polizei. Dazu dutzende SEKs ( Allein Ba-Wü hat 4 mit jeweils 70 Mann !!! ), MEKs, GSG2, ZUZ uswusf. Deutschlands Elitetruppen kämpfen in dutzenden Ländern gegen schwerst bewaffnete und todesmutige Selbstmord-Terroristen- dafür sind unsere Grenzen offen- schiessen hier deutsche Reichsbürger , pardon Nazis, wie die Hasen über den Haufen und in den Rücken, und überfallen mit 1000 Mann steuerzahlende Betriebe, pardon Puffs ( Artemis Berlin ) , aber haben angeblich Angst vor einem Dutzend angefetteter, grossmäüliger, unbewaffneten arabischen H-4 Asylanten-Strolche, pardon Clans, die vor der israelischen Armee geflohen sind, und dort nur ihre Frauen und Kinder vor schicken ? Ist das jetzt ernst oder Satire ? Ein einziges SEK könnte an einem Tag sämtliche arabische Clans in Berlin festsetzen und ausweisen, aber keiner gibt dazu den Befehl, weil es nicht gewollt ist. Gewollt ist, dass immer mehr kommen. Refugee welcoooooooooooooome. Keine Abschiebung. Der deutsche Wahlmichel will es.
    Zitat Zitat von joschka Beitrag anzeigen
    @wtf, dieses Umfeld ist nicht zu gebrauchen und insofern vorab zu bekämpfen.
    Dieses Umfeld ist die absolute Mehrheit in Deutschland, die für den Täter und gegen Rächts demonstrieren, wenn ein refugee eine Deutsche gemessert oder vergewaltigt hat.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #12
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.134

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Deutschland hat 5.000 BKA-Personenschützer für Politiker ( alleine fast 100 für Merkel ), 50.000 BGS, 200.000 BW und fast 250.000 Polizei. Dazu dutzende SEKs ( Allein Ba-Wü hat 4 mit jeweils 70 Mann !!! ), MEKs, GSG2, ZUZ uswusf. Deutschlands Elitetruppen kämpfen in dutzenden Ländern gegen schwerst bewaffnete und todesmutige Selbstmord-Terroristen- dafür sind unsere Grenzen offen- schiessen hier deutsche Reichsbürger , pardon Nazis, wie die Hasen über den Haufen und in den Rücken, und überfallen mit 1000 Mann steuerzahlende Betriebe, pardon Puffs ( Artemis Berlin ) , aber haben angeblich Angst vor einem Dutzend angefetteter, grossmäüliger, unbewaffneten arabischen H-4 Asylanten-Strolche, die vor der israelischen Armee geflohen sind, und dort nur ihre Frauen und Kinder vor schicken ? Ist das jetzt ernst oder Satire ? Ein einziges SEK könnte an einem Tag sämtliche arabische Clans in Berlin festsetzen und ausweisen, aber keiner gibt dazu den Befehl, weil es nicht gewollt ist. Gewollt ist, dass immer mehr kommen. Refugee welcoooooooooooooome. Keine Abschiebung. Der deutsche Wahlmichel will es.
    Mit rechtsstaatlichen Mitteln geht das nicht. In der Gerichten sitzen überwiegend linksgrüne Mukuspinner. Nur ein südamerikanisches Vorgehen führt zu nachhaltigem Erfolg. Die Köpfe der Wilden müßten zu Desaparecidos werden, dann verschwindet der Rest von selbst.
    Leben in der Ochlokratie.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.198

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Ist das von der Politik zu viel verlangt, das sie uns diesen Unrat vom Halse schafft?
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.706

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Mit rechtsstaatlichen Mitteln geht das nicht. In der Gerichten sitzen überwiegend linksgrüne Mukuspinner. Nur ein südamerikanisches Vorgehen führt zu nachhaltigem Erfolg. Die Köpfe der Wilden müßten zu Desaparecidos werden, dann verschwindet der Rest von selbst.
    Was bitte hat der Rechstaat damit zu tun, dass deutsche Politiker gegen Deutsche, pardon Reichsbürger, pardon Nazis sofort das SEK auf marschieren und scharf schiessen lassen, aber vor Antifa, Asylanten, Migranten, refugees zurück weicht und sie schont ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #15
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.562

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Die Clans zeigen einfach, dass das ganze System gescheitert ist.

    Die halten Deutschland komplett zum Narren.
    Gewalt, Drohung, Schutzgelderpressung, Sozialbetrug, Drogen, Glücksspiel, illegale Immobiliengeschäfte, Geldwäsche,
    die machen hier, was sie wollen. Und ich wette, dass viele Berliner Beamte schon bestochen sind. In der Polizei nisten sie sich auch schon ein.
    Der "Rechtsstaat" wird doch damit schon lange nicht mehr fertig. In Wahrheit steht ein Land wie Berlin kurz vor dem totalen Scheitern,
    so dass ein wirklicher Rechtsstaat gar nicht mehr existiert. Wenn sie den Drogendealern jetzt schon Plätze einräumen.
    Aber wen wunderts, wahrscheinlich will Beck seine Drogen endlich in Ruhe kaufen.

    Im alten Deutschland hätten wir das Treiben natürlich innerhalb einer Woche beendet.

  6. #16
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.562

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Deutschland am Ende: 104 kriminelle Clans sind in Nordrhein-Westfalen aktiv, sie sollen für rund 14.000 Straftaten verantwortlich sein.

    Das geht aus dem bundesweit ersten Lagebild zur Clan-Kriminalität hervor.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist das Ergebnis des bundesdeutschen "Nachkriegs-Weltoffenheits-Experiments".

  7. #17
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.288

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ist das von der Politik zu viel verlangt, das sie uns diesen Unrat vom Halse schafft?
    Ja. Sonst müsste sich die Politik ja eingestehen dass die gescheitert ist und trotz vieler Möglichkeiten die Fehlentscheidungen vergangener Jahre nicht rückgängig gemacht hat. Und da meine ich jetzt nicht explizit irgendwelche Clans, sondern egal was heute so schief läuft. Unsere Politiker sind nicht in der Lage Fehler einzugestehen. Versagen auf voller Linie. Gewollt oder Dumm wie Scheiße.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.193

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Mit rechtsstaatlichen Mitteln geht das nicht. In der Gerichten sitzen überwiegend linksgrüne Mukuspinner. Nur ein südamerikanisches Vorgehen führt zu nachhaltigem Erfolg. Die Köpfe der Wilden müßten zu Desaparecidos werden, dann verschwindet der Rest von selbst.
    Die angedeutete Killermentalität hat momentan keiner im rechten Lager.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.198

    Standard AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Da gegen war ja Al Capones Chicago nur ein Kindergeburtstag.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  10. #20
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.477

    AW: Berliner Senat machtlos gegen arabische Clans - Verbrecher machen, was sie wollen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ja. Sonst müsste sich die Politik ja eingestehen dass die gescheitert ist und trotz vieler Möglichkeiten die Fehlentscheidungen vergangener Jahre nicht rückgängig gemacht hat. Und da meine ich jetzt nicht explizit irgendwelche Clans, sondern egal was heute so schief läuft. Unsere Politiker sind nicht in der Lage Fehler einzugestehen. Versagen auf voller Linie. Gewollt oder Dumm wie Scheiße.
    Mit diesem Treppenwitz, Dealern in der Hasenheide (Berlin-Kreuzberg) gekennzeichnete Stellplätze zuzuweisen, hat doch der Rote Berliner Senat indirekt zugegeben, dass er gemeinsame Sache mit dem organisierten Verbrechen macht.....

    Erzähl das mal einem New Yorker Polizisten, sag das mal Herrn Orban, oder Väterchen Wladimir. Die würden den Berlinern einen Vogel zeigen!


    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fordert der Berliner Senat zu Gewaltakten gegen Rechte auf?
    Von Abendländer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 20:31
  2. Berliner Senat: Kriminelle arabische / türkische Familienclans sind kein Problem!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 22:00
  3. Berliner Senat: Boykott-Hetze gegen die NPD
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 11:10
  4. Berliner Senat schweigt zur Gewalt gegen Schwule
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 06:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben