Thema geschlossen
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 208

Thema: Beziehung mit "Mutter"

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    373

    Standard Beziehung mit "Mutter"

    Hat nichts mit Inzest mit der leiblichen zu tun und privat ist nichts bei mir diesbezüglich, um was es geht.

    Nun die Frage. Würdet ihr was mit einer anfangen, die schon Kinder hat, wenn diese frei wäre? Ich eher nicht, weil es für mich wie beschädigte Ware ist.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.381

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Frauen sind genausowenig wie Männer Ware.

    Ansonsten würde ich das nicht grundsätzlich ausschließen. Allerdings wäre mir wichtig, nach und nach auch einen Draht zu ihrem Nachwuchs zu finden. Sonst Stelle ich mir das auf Dauer zu mühsam für beide Seiten vor.
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  3. #3
    80 D
    Registriert seit
    30.11.2018
    Ort
    Brasilia
    Beiträge
    283

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Hat nichts mit Inzest mit der leiblichen zu tun und privat ist nichts bei mir diesbezüglich, um was es geht.

    Nun die Frage. Würdet ihr was mit einer anfangen, die schon Kinder hat, wenn diese frei wäre? Ich eher nicht, weil es für mich wie beschädigte Ware ist.
    wasn das fürne frage? mir ham glatze, bomberjacke und fünfundzwanzig grafenwalder intus; nadürlisch kloppen wir das undoitsche stück mit unsrem baisi dod! siech hail!
    Whatever you do, do no harm!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.889

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Hat nichts mit Inzest mit der leiblichen zu tun und privat ist nichts bei mir diesbezüglich, um was es geht.

    Nun die Frage. Würdet ihr was mit einer anfangen, die schon Kinder hat, wenn diese frei wäre? Ich eher nicht, weil es für mich wie beschädigte Ware ist.
    Es kommt immer darauf an was man will. Manchmal sind sie sogar die bessere Wahl. Ich denke, dir fehlt es da noch an Erfahrung.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  5. #5
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.281

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Abgesehen davon, dass ich hier in Peru kaum eine kinderlose Frau kenne, eine Tante meiner Ehefrau war unverheiratet und kinderlos, haben alle meine intimen Freundinnen und Ex-Freundinnen mindestens ein Kind.

    Gut, meine Ehefrau war mit 31 Jahren noch Jungfrau, als wir heirateten. Sie war zwei Monate älter als ich. Aber so romantisch heiraten, mit Kirche usw., möchte ich heute auch nicht mehr. Für so etwas bin ich zu alt ...


    Kinder kosten halt mehr, vor allem in Peru. Kindergeld gibt's nicht. Maximal ist das Gesundheitssystem gratis, wenn man dazu noch arm ist. Obwohl die säumigen Alimentezahler angeblich nach den Drogenhändlern und Strassenräubern die drittgrösste Gruppe der Gefängnisinsassen stellen, sind diese Unterhaltszahlungen dieser Exe ein ständiges Hickhack mit Anwalt usw.

    Dazu meint hier auch noch jede Frau mit Mindestlohn oder gar einkommenslos, ihre Kinder auf eine private Schule schicken zu müssen. So eine Schule kostet pro Monat so um die S/. 300 (= EUR 80), während der Mindestlohn bei S/. 850 oder S/. 900 liegt und man ein günstiges Zimmer (mit Gemeinschaftsbad) pro Monat schon um S/. 80 bekommt.

    Und das generell, ausser vielleicht in der kaputten BRD, eine Frau ihre Kinder mehr liebt als ihren Partner, auch Ehemann, sollte man vielleicht auch noch wissen. Aber alles halb so schlimm, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.328

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Hat nichts mit Inzest mit der leiblichen zu tun und privat ist nichts bei mir diesbezüglich, um was es geht.

    Nun die Frage. Würdet ihr was mit einer anfangen, die schon Kinder hat, wenn diese frei wäre? Ich eher nicht, weil es für mich wie beschädigte Ware ist.
    Fickbeziehung ja, was festes nein.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    373

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Zitat Zitat von Daniela Beitrag anzeigen
    wasn das fürne frage? mir ham glatze, bomberjacke und fünfundzwanzig grafenwalder intus; nadürlisch kloppen wir das undoitsche stück mit unsrem baisi dod! siech hail!
    Wieso pisst du mich in den letzten Tagen ständig von der Seite an? Hast du ein Problem?

  8. #8
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    19.593

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Ich kann mit Kinder gar nichts anfangen, die sind laut und nerven. Wenn ich ne Frau kennenlerne und die sagt, sie hat Kinder, dann hat sich das erledigt.

    Der Supergau war mal ne Frau mit 7 Kindern. Die hatte ne 4 Zimmerwohnung. In jedem Zimmer stand ein Doppelstockbett. Ein Sohn war schon ausgezogen und sie hatte ihre Schlafecke im Wohnzimmer. Ich habs ihr ordentlich besorgt und als die Kinder eintrudelten, bin ich geflüchtet.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  9. #9
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    21.449

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Frauen sind genausowenig wie Männer Ware.

    Ansonsten würde ich das nicht grundsätzlich ausschließen. Allerdings wäre mir wichtig, nach und nach auch einen Draht zu ihrem Nachwuchs zu finden. Sonst Stelle ich mir das auf Dauer zu mühsam für beide Seiten vor.
    Mein Weib hatte bereits zwei Kinder und der Draht war auch schnell da zu den Jungs. Hätte das nicht funktioniert, wären wir kein Paar geworden.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.039

    Standard AW: Beziehung mit "Mutter"

    Nein, wenn eine Ehe zu zweit und mit eigenen Kindern nicht klappt, wie soll es dann aussehen bei einer neuen Ehe wenn noch ein dritter Teil (Kinder) zusätzlich dazu kommt. Denn die Kinder bleiben nicht immer klein.
    Die deutsche Geschichtschreibung auf die jüngste Vergangenheit ist an den Urteilen des IMT Nürnberg gebunden.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2019, 13:28
  2. Afghanische "Fachkräfte" ermorden "ehrenhalber" drei junge Töchter und ihre Mutter
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 13:44
  3. "Kültürfestspiele" in Berlin: Türke Kadir B. messert die Mutter zweier Kleinkinder
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 12:29
  4. "Afrika mon amour": Schwarzafrikaner tötet eine Mutter von drei Kindern
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 08:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 173

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben