+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 146

Thema: Wasserstoff-Brennstoffzellen

  1. #121
    is waiting! Benutzerbild von Nextmen
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    409

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Was ist eigentlich aus LPG geworden? Wieso gibt es da nicht mehr so viele Modelle ab Werk.
    Ich habe von Problemen bei umgebauten Autos gehört (v.a. Lecks), aber ich kenne auch viele Leute die damit zufrieden sind.
    Weiß jemand mehr?

  2. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    8.116

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Nenne mir die Zulassungszahlen für Erdgas-Autos.
    Stehen hier: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Letztes Jahr wurden etwa 11.000 neu zugelassen.

  3. #123
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    76.182

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Stehen hier: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Letztes Jahr wurden etwa 11.000 neu zugelassen.
    Also etwas über 11.000 von 3,5 Mio und somit vernachlässigbar, zumal es keine vernünftige Erklärung für den Anstieg um Faktor 3 von 2017 auf 2018 gibt.
    „Die Windflügel sind Sakralbauten für ein neues Glaubensbekenntnis.“ (Hans-Werner Sinn)

  4. #124
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    ...
    Welche Ansichten hat das Forum zu dieser Technologie?
    Könnte neben den Redox-Flow-Batterien eine Lösung für Elektromobilität sein !
    Mein Favorit sind aber ganz klar die alternativen Kraftstoffe .

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  5. #125
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    26.611

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    ...



    Wasserstoff ist keine Option.
    Erdgas auch nicht.


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #126
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.469

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Wer nur in der Lage des eindimensionalen Denkens ist wird diese "Tabelle" sehr erleuchtend finden....wer in der Lage ist über den Tellerrand zu blicken hinterfragt und stellt Fragen. Entscheidend ist am Ende nicht wieviel Energie wird benötigt - entscheidend ist am Ende - welche Emissionen werden verursacht.

    Ein e-Kfz in Deutschland geladen heißt (was von Dir immer bestritten wurde, Du redest ja immer von 13, 12, 11, 10 und weniger KWh) 22 KWh Strom x 450 gr. CO2 (derzeitiger Stromemissionen) = 9,9 Kilo CO2 je 100 Kilometer.

    Jetzt kommt Dein Einwand mit der PV-Anlage, nun, da liegt die CO2-Bilanz im durchschnittlichen Bereich von 100 - 120 gr. x 22 KW = 2,2 bis 2,64 Kilo CO2...ist das nun gut? Mmmmmh....nein.
    Wie sieht es dann bei Windkraft aus 22 KWh x 25 Gramm CO2-Bilanz / Kwh = 0,55 Kilo CO2 je 100 Kilometer, ist ein guter Referenzwert.

    Ein Wasserstoff-Kfz, welches mit in Norwegen erzeugtem Wasserstoff fährt emittiert bei 136 KWh Strom x CO2-Bilanz 8 Gramm = 1,08 Kilo CO2...also deutlich besser als der aktuelle Strommix und doppelt so gut wie Strom aus einer PV-Anlage, aber auch doppelt so schlecht wie Windstrom.

    Also nur wenn der Strom aus Wasser, Biomasse, Windkraft oder Kernenergie gewonnen wird ist die CO2-Bilanz eines akkubetriebenen Stromers besser als ein durch Wasserstoff betriebenen Stromers - es kommt halt darauf an, wo wird der Wasserstoff erzeugt und Deutschland eigenet sich dazu denkbar schlecht. Länder mit viel Wasser eigenen sich dafür hervorragend, denn die emissionsärmste Art Strom zu gewinnen ist und bleibt nun einmal Wasser.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  7. #127
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.174

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Wer nur in der Lage des eindimensionalen Denkens ist wird diese "Tabelle" sehr erleuchtend finden....wer in der Lage ist über den Tellerrand zu blicken hinterfragt und stellt Fragen. Entscheidend ist am Ende nicht wieviel Energie wird benötigt - entscheidend ist am Ende - welche Emissionen werden verursacht.

    Ein e-Kfz in Deutschland geladen heißt (was von Dir immer bestritten wurde, Du redest ja immer von 13, 12, 11, 10 und weniger KWh) 22 KWh Strom x 450 gr. CO2 (derzeitiger Stromemissionen) = 9,9 Kilo CO2 je 100 Kilometer.

    Jetzt kommt Dein Einwand mit der PV-Anlage, nun, da liegt die CO2-Bilanz im durchschnittlichen Bereich von 100 - 120 gr. x 22 KW = 2,2 bis 2,64 Kilo CO2...ist das nun gut? Mmmmmh....nein.
    Wie sieht es dann bei Windkraft aus 22 KWh x 25 Gramm CO2-Bilanz / Kwh = 0,55 Kilo CO2 je 100 Kilometer, ist ein guter Referenzwert.

    Ein Wasserstoff-Kfz, welches mit in Norwegen erzeugtem Wasserstoff fährt emittiert bei 136 KWh Strom x CO2-Bilanz 8 Gramm = 1,08 Kilo CO2...also deutlich besser als der aktuelle Strommix und doppelt so gut wie Strom aus einer PV-Anlage, aber auch doppelt so schlecht wie Windstrom.

    Also nur wenn der Strom aus Wasser, Biomasse, Windkraft oder Kernenergie gewonnen wird ist die CO2-Bilanz eines akkubetriebenen Stromers besser als ein durch Wasserstoff betriebenen Stromers - es kommt halt darauf an, wo wird der Wasserstoff erzeugt und Deutschland eigenet sich dazu denkbar schlecht. Länder mit viel Wasser eigenen sich dafür hervorragend, denn die emissionsärmste Art Strom zu gewinnen ist und bleibt nun einmal Wasser.
    Ein wesentlicher Unterschied noch.
    Strom muß immer da sein, um ein E-Auto zu laden
    Wasserstoff kannst Du produzieren, wenn gerade zu viel Strom da ist.

    Wasserstoff kannst Du überall hin transportieren, Strom nicht
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  8. #128
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.469

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ein wesentlicher Unterschied noch.
    Strom muß immer da sein, um ein E-Auto zu laden
    Wasserstoff kannst Du produzieren, wenn gerade zu viel Strom da ist.

    Wasserstoff kannst Du überall hin transportieren, Strom nicht
    Das sind aber keine harten Fakten und dann kann man Dir damit kommen (und wird damit kommen) - Strom ist immer genug da (wo dann auch immer), Ladesäulen sind dann genug da (wo auch immer) und so weiter...nicht besteiten lassen sich halt nur einmal die Emissionen, welche anfallen.

    Übrigens - Daimler hat ´mal wieder einen richtig guten Gewinn hingelegt und dieser Gewinn soll zu einem nicht unbeträchtlichen Teil aus dem Verkauf von Dieseln in China entstanden sein - ups - wollte China nicht aus der Verbrennertechnik aussteigen wie von so Manchem behauptet
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  9. #129
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.174

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Das sind aber keine harten Fakten und dann kann man Dir damit kommen (und wird damit kommen) - Strom ist immer genug da (wo dann auch immer), Ladesäulen sind dann genug da (wo auch immer) und so weiter...nicht besteiten lassen sich halt nur einmal die Emissionen, welche anfallen.

    Übrigens - Daimler hat ´mal wieder einen richtig guten Gewinn hingelegt und dieser Gewinn soll zu einem nicht unbeträchtlichen Teil aus dem Verkauf von Dieseln in China entstanden sein - ups - wollte China nicht aus der Verbrennertechnik aussteigen wie von so Manchem behauptet
    Nö, eins ist Gegenwart, das andere Fiktion.
    Nicht nur China, Indien auch
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  10. #130
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    26.611

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    ....
    Wasserstoff kannst Du überall hin transportieren, Strom nicht
    Strom kannst du quer über Europa transportieren, ohne Masse zu transportieren.

    Wasserstoff musst du komprimieren, dessen MASSE herumfahren oder über Pipelines pumpen,
    wobei es auch noch hochflüchtig und explosiv ist.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit Wasserstoff in die Zukunft? Im Toyota Mirai von Hamburg nach Stuttgart
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 18:08
  2. Brennstoffzellen im Alltagseinsatz
    Von Geronimo im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 09:50
  3. Solar-Wasserstoff kontra Sprit
    Von Frei-denker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 13:11
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben