+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.204

    Standard Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Das Spiel ist aus- Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien. "In der heute veröffentlichten Urteilsbegründung heißt es, ein historisches Gutachten habe ergeben, dass es während der NS-Besatzung in der Region keine Ghettos für Roma gegeben habe. Das Gericht bestätigte damit die Auffassung der Deutschen Rentenversicherung und wies die Klage einer 1934 geborenen Frau aus Serbien ab. Sie wollte die Zahlung einer Altersrente durchsetzen. Auch von anderen Roma aus dem ehemaligen Jugoslawien gibt es solche Ansprüche. Gegen das Urteil ist Berufung vor der nächsthöheren Instanz möglich."

    Regionalnachrichten Montag, 20. Mai 2019 Berlin & Brandenburg Sozialgericht: Keine Ghetto-Rente für Roma aus Serbien

    (Foto: Uli Deck/dpa)




    Berlin (dpa/bb) - Das Berliner Sozialgericht hat die Klage einer Roma-Frau auf Rentenzahlung für frühere Arbeit in einem Nazi-Ghetto abgewiesen. Zur Begründung hieß es, in Serbien und Mazedonien habe es während der NS-Besatzung keine Ghettos für Angehörige der Roma-Volksgruppe gegeben. Das habe ein Gutachten eines Sachverständigen ergeben, teilte das Sozialgericht am Montag mit. Daher habe die damals sechs bis zehn Jahre alte Klägerin keinen Anspruch auf eine entsprechende Rente.
    Das Gericht zweifelte auch an den wahrheitsgemäßen Angaben zu dem Fall. Die Erklärungen der Frau und anderer Kläger stünden "weder in Einklang mit den historischen Fakten", noch sei "eine persönliche und individuelle Wiedergabe" zu erkennen. Es sei eher denkbar, "dass der Klägerin und anderen Antragstellern vorgefertigte Erklärungen ohne Bezug zum individuellen Verfolgungsschicksal zur Unterschrift vorgelegt" worden seien.

  2. #2
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    28.893

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Man kanns ja mal versuchen
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.731

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Da hat der Michel Friedman aber nochmal Glück gehabt, dass er von Anfang an wusste an wessen Fersen er sich klammern muss... zurückgelassen hat er seinen Halbbruder Romani Rose, der als Vorsitzender des Zentralrats der Sinti/Roma seit Jahren in fast schon bemitleidenswerter Art und Weise versucht auch etwas vom Holocaustkuchen abzukriegen...

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.117

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Ich glaube Kroaten und Rumänen betrieben Zigeunerlager, aber ob das was mit Deutschland zu tun hatte weiß ich nicht. Aber ist denen auch scheiß egal wer was war, Geld holen kann man nur bei den Deutschen.
    Die deutsche Geschichtschreibung auf die jüngste Vergangenheit ist an den Urteilen des IMT Nürnberg gebunden.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    777

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    ... die Koksnase Michel Friedman hat somit wieder mal eine neue, wichtige Aufgabe!
    Der eigene Halbbruder nagt am Hungertuch und seine Freundin Merkel hat sich für die Musels aus dem Orient und Afrika entschieden.
    Solange die Dame noch Handlungsvollmacht besitzt, darf und sollte Paolo "Pinkel" Pinkaz seinen ganzen Charme spielen lassen.
    Es ist schon eine Krux, dass heute nicht einmal ehrlich erworbenes Geld irgendwelche Zinsen generiert.
    Das bringt das mittlere Finanz-Judentum in eine fast präkäre Lage. Es droht gar KANNIBALISMUS.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    4.091

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Romani Rose
    Ein widerlicher Typ ist das. Die Sinti haben sich überhaupt lange Zeit gesträubt, dem "Sinti und Roma Verband" beizutreten, da sie als Sinti selbständig bleiben wollten.
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    6.948

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Ein widerlicher Typ ist das. Die Sinti haben sich überhaupt lange Zeit gesträubt, dem "Sinti und Roma Verband" beizutreten, da sie als Sinti selbständig bleiben wollten.
    ein Siebenbürger aus Hermannstadt hat mir mal folgendes gesagt: Hätte der Antonescu noch ein Jahr Zeit gehabt, wäre das Problem erledigt gewesen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    777

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    "Ghetto-Rente" sollte jeder, echte Deutsche, der ewiglich in Frankfurt/Main oder Stuttgart beheimatet ist, beantragen können!
    Das Fahrende (F)olk und die traumatisierten Flüchtlinge aus Aller Welt würden benachteiligt -- ... na und, egal!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    6.948

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Zitat Zitat von joschka Beitrag anzeigen
    "Ghetto-Rente" sollte jeder, echte Deutsche, der ewiglich in Frankfurt/Main oder Stuttgart beheimatet ist, beantragen können!
    Das Fahrende (F)olk und die traumatisierten Flüchtlinge aus Aller Welt würden benachteiligt -- ... na und, egal!

    als 1. der forenschwäger autochthon, der könnte doch mal ne Musterklage anstrengen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #10
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    4.543

    Standard AW: Keine „Ghetto-Rente“ für Roma aus Serbien und Nordmazedonien

    Da gibts ganz sicher noch ein paar Instanzen, durch die man sich klagen kann. Und wenn es ein europäisches Gericht sein wird, das den deutschen Geldhahn aufdreht... es wird sich schon finden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keine Kuscheljustiz in Serbien
    Von Branka im Forum Europa
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 21.07.2015, 16:21
  2. Neue tausende Roma aus Serbien kommen !
    Von Erik der Rote im Forum Innenpolitik
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 16:10
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 19:18
  4. Die Hälfte der Tschechen wollen keine Roma !!!
    Von WilhelmII im Forum Europa
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 16:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben