+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 262

Thema: Ist Krebs heilbar?

  1. #41
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.489

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    . du meinst die haben das beste Fukushima verstrahlte Essen? ..
    Klar, da sind dann alle Bakterien abgetötet. Übrigens bestrahlt man hierzulande auch Lebensmittel ! Noch nicht gewusst ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #42
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.082

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.434

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Naja, deswegen haben beide Ethnien auch unterdurchschnittliche Lebenserwartungen.Von denen lernen, heisst früh sterben lernen.
    In Tibet lebt man heute 67 Jahre im Schnitt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und in Okinawa wurde man frueher manchmal 100:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #44
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.489

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kannst es auch schöner haben. Hier in Nizza mit integriertem Urlaub.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #45
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.082

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    In Tibet lebt man heute 67 Jahre im Schnitt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und in Okinawa wurde man frueher manchmal 100:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Also gut 20 Jahre weniger als im Schnitt in Japan.
    Okinawa mag vereinzelt 100 jährige gehabt haben.Statistiken gibts aber nicht für die alte Zeit.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  6. #46
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Er meint die Protonentherapie in München Thalkirchen.
    Danke, hatte da wohl was anderes im Hinterkopf aus 2012, experimentell, hab ich nicht nachverfolgt aus Zeitmangel.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #47
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Also gut 20 Jahre weniger als im Schnitt in Japan.
    Okinawa mag vereinzelt 100 jährige gehabt haben.Statistiken gibts aber nicht für die alte Zeit.
    Gab es da nicht einen Riesenskandal in Japan wegen der angeblich so vielen über 100jährigen
    Rentner? Als die Rentenversicherung dies überprüfte, stellte sich heraus, daß viele der Alten schon lange verblichen waren, die Erben aber davon keine Meldung gemacht hatten um weiterhin die Renten/Pensionen zu kassieren.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.434

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Also gut 20 Jahre weniger als im Schnitt in Japan.
    Okinawa mag vereinzelt 100 jährige gehabt haben.Statistiken gibts aber nicht für die alte Zeit.
    Die Schulmedizin und die Chinesische Medizin haben ja was. Da gibts sehr viele Gebiete, wo sie lebensverlaengernd wirken. Im Mittelalter in Deutschland wurden die allerwenigsten 50 Jahre alt.

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.074

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Also gut 20 Jahre weniger als im Schnitt in Japan.
    Okinawa mag vereinzelt 100 jährige gehabt haben.Statistiken gibts aber nicht für die alte Zeit.
    Japaner bekommen recht häufig Magenkrebs bzw. ein Speiseröhrenkarzinom (sehr schlechte Überlebenschancen). Schuld ist hier das scharfe Essen. Früher erkrankten vor allem die Männer am Speiseröhrenkarzinom und nur sehr selten die Frauen, erst in jüngerer Zeit erkranken Frauen ebenfalls häufiger. Der Grund liegt in den Traditionen,die Frauen früher das Essen untersagten, während ihre Männer noch aßen. Die niedrigere Speisentemperatur schützte so die Frauen davor, ein Speiseröhrenkarzinom zu entwickeln. Erst heute, seitdem japanische Männer und Frauen gemeinsam am Tisch essen, haben sich die Krebsraten der Geschlechter angeglichen.

  10. #50
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.858

    Standard AW: Ist Krebs heilbar?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt viele neuartige Therapieansätze, deren Zukunft ich jedoch in der zunehmend wissenschaftsfeindlichen BRD ernstlich gefährdet sehe.
    Manche Forschungen sind ja gar nicht mehr möglich, aus politischen Gründen.
    Nicht umsonst wandert die wissenschaftliche Elite schon seit den 1990ern ab. Wer aus Patriotismus noch in der BRD verweilt, hat schlechte Karten.

    Statt dessen wird Quack gefördert. Lehrstuhl für Glaubuli usw.
    Dazu die zunehmende Verblödung, politisch gewollt. Wer null Ahnung von den Grundlagen der Nat.wissenschaften hat, ist halt anfälliger dafür.
    Als gäbe es nicht bereits mehr als genug Leute, die trotz ausreichender Sachkenntnisse irrationalen Glaubenssystemen anhängen.
    Richtig. 100% Zustimmung.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwulsein ist heilbar....
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3346
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 01:53
  2. Ist Iranophobie heilbar?
    Von Buella im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 23:07
  3. Ist Katholizismus heilbar?
    Von Revoli Toni im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 20:56
  4. Ist Homophobie heilbar?
    Von Harvest im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 22:37
  5. Ist Faschismus heilbar?
    Von Angel of Retribution im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 01:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben