+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.337

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Seit sich diese moslemischen Völker hier rumtreiben wurden sie von den rotgrünen Khmer aufgehetzt, und das ist das Ergebnis, viel fordern und nichts zu bieten. In einem geistig gesunden Staat wäre dieses kulturfremde Volk nicht in einer Position etwas zu fordern.

    Kulturfremde Menschen lösen keine Probleme, sie schaffen Probleme.
    Nicht die Deutschen müssen sich ändern, sondern die kulturfremden eingereisten Ausländer.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    4.288

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Eure Heimat ist unser Albtraum
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin Özlem
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie immer sind sie die unschuldigen Opfer und fühlen sich hier nicht wohl
    Recht unverschämt. Sie machen natürlich mal wieder auf Opfer von uns Deutschen. Haben wir eine Mauer um Deutschland, die Menschen wie diese davon abhält, auszureisen? Haut ab, aber zügig!
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  3. #13
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.524

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Kleine Titelanpassung:

    Unsere Heimat macht ihr zum Albtraum!


    Du bist nicht von hier! Hört auf zu träumen!

    Özlem ist kein deutscher Name!
    Eigentlich sind diese Damen die ärmsten Wesen auf der Erde!

    Sie fühlen sich in dem Land, in dem sie (angeblich gezwungen sind zu) leben, totunglücklich und sind zu dämlich, festzustellen, daß ihnen jederzeit der Weg in die (aus der Ferne) heißgeliebte Heimat offensteht!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.389

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Ich habe bereits vor einem Jahr darauf hingewiesen, dass diese im Internet gewachsene antideutsche Ideologie bald in der Öffentlichkeit auftreten wird.
    Dies ist derzeit der Zeitgeist schlechthin unter Migranten aller Herkunft.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.184

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Franko auch nicht...
    " Leitet sich vom althochdeutschen Namen Franko ab, der wiederum auf den Stammesnamen der Franken zurückgeht. Die Bedeutung von franko ist ursprünglich „der Franke“, von frank für ‚frei‘, ‚tapfer‘. "

  6. #16
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.469

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Gut, Tabasco ist ja jetzt auch nicht urgermanisch :P just teasin‘
    Dafür hat der mexikanische Bundesstaat Tabasco aber mutige Frauen, die sich stolz der Öffentlichkeit präsentieren ...

    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  7. #17
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.972

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Eure Heimat ist unser Albtraum
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin Özlem
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie immer sind sie die unschuldigen Opfer und fühlen sich hier nicht wohl
    nicht auch noch Werbung für diesen rassistischen Schund machen
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.025

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Eure Heimat ist unser Albtraum
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin Özlem
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie immer sind sie die unschuldigen Opfer und fühlen sich hier nicht wohl
    Zumindest das erste Buch ist nicht nur von einer Türkin verfasst worden, es waren vor allem mehrere Juden beteiligt. Bevor hier die üblichen Verdächtigen wieder alles auf den Islam schieben.

    Eure Heimat ist unser Albtraum: Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Olga Grjasnowa, Margarete Stokowski
    Fett markiert=Juden!

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.025

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits vor einem Jahr darauf hingewiesen, dass diese im Internet gewachsene antideutsche Ideologie bald in der Öffentlichkeit auftreten wird.
    Dies ist derzeit der Zeitgeist schlechthin unter Migranten aller Herkunft.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und diese Ideologie kommt nicht aus dem Koran, wie die naiven PI-Leser denken.

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.389

    Standard AW: "Deutsche" Türkinnen fluten Buchmarkt mit antideutschen Büchern

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Und diese Ideologie kommt nicht aus dem Koran, wie die naiven PI-Leser denken.
    Nein, natürlich nicht, aber es zeigt einmal mehr, dass es keinen Unterschied zwischen dem realen Leben und dem Internet gibt, woran viele Menschen gerne glauben.
    Wer die Entwicklungen nicht ernst nimmt, wird früher oder später überrascht sein, was hier passiert.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Sexuelle Vielfalt" in allen Schulbüchern
    Von Gärtner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 19.06.2016, 21:49
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 00:29
  3. "Deutschland Verrecke" auf Berlins Dächern!
    Von Shahirrim im Forum Deutschland
    Antworten: 340
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 01:30
  4. Bundesmarine "kültürsensibel" im Einsatz: mit Gebetsteppichen und Koranbüchern!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 16:37
  5. "Roy Justin", "Lillith-Naomi" usw. - sind deutsche Eltern vollkommen irre geworden?
    Von Clarholz-Weger im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 18:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 90

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben