+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 61 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 604

Thema: Spiegel Star-Reporter verbreitet Fake-News

  1. #1
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    2.662

    Standard Spiegel Star-Reporter verbreitet Fake-News

    Manipulation durch Reporter

    SPIEGEL legt Betrugsfall im eigenen Haus offen


    Ein Reporter des SPIEGEL hat in großem Umfang eigene Geschichten manipuliert. Durch interne Hinweise und Recherchen erhärtete sich in den vergangenen Tagen der Verdacht gegen Claas Relotius - der inzwischen Fälschungen zugegeben und das Haus verlassen hat. Auch andere Medien könnten betroffen sein.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ________________________________________

    Claas Relotius ist einer der weltweit erfolgreichsten Reporter. Er wurde in den letzten Jahren mit Preisen überhäuft. Er wurde unter anderem als "CNN-Reporter Of The Year" ausgezeichnet und dem "European Press Prize". Er war ein Star der Medienbranche und seine Reportagen haben dem Spiegel-Verlag viel Ruhm eingebracht.
    Nun ist aufgedeckt worden, dass der Mann seine tollen Reportagen und Storys größtenteils frei erfunden hat. Ein Meister der Manipulation also.
    Jetzt ist das irgendwie nicht so richtig verwunderlich. Was der Fall aber wieder einmal zeigt ist, dass die ach so renommierten Zeitungen und Verlage ohne jedes Hindernis jahrelang unwahre Dinge veröffentlichen können, ohne dass irgendwer im eigenen Haus etwas dagegen haben könnte. Dass Relotius erst jetzt auffliegt ist Beweis dafür, dass er jahrelang gedeckt wurde. Kein Mensch kann mir glaubhaft erklären, dass seine reihenweise ausgezeichneten Fake-News nicht vorher im eigenen Haus aufgefallen seien. Vermutlich betrifft das nicht nur den Spiegel, sondern auch viele andere hochgelobte Journalisten.

    Was besonders lächerlich ist: bei Twitter usw. kriegen sich seine Kollegen gar nicht mehr ein. "Betruf", "Enttäuschung", "eine Schande für den Journalismus" usw. So als ob ein Einzelfall ihre Berufsehre besudelt hätte. Wahrscheinlich glauben sie das wirklich..

  2. #2
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.518

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Wer im Internetzeitaltet alles schluckt, ohne zu hinterfragen, der kriegt eben einfach was vorgesetzt.
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  3. #3
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.373

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Hat ein HPF-Moderator nicht auch mal für den Spiegel geschrieben?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #4
    National-Soziale Union. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.838

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Was besonders lächerlich ist: bei Twitter usw. kriegen sich seine Kollegen gar nicht mehr ein. "Betruf", "Enttäuschung", "eine Schande für den
    Journalismus" usw. So als ob ein Einzelfall ihre Berufsehre besudelt hätte. Wahrscheinlich glauben sie das wirklich.
    In der BRD gibt es da nicht mehr viel zu besudeln und ein Blatt, das Berufsschwindler wie Georg Diez und Christoph Sydow beschäftigt, hat bei
    geistig gesunden Lesern ohnehin jeden Kredit verspielt. Wenn ich Märchen lesen will, greife ich zu den Werken der Brüder Grimm.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  5. #5
    schau auf den Ort ↓ Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.000

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Dann wird ja jetzt alles gut und der Spiegel lügt nie wieder. Der "Lügenpresse" Slogan gehört dann ab sofort unserer jüngsten braunen Vergangenheit an. Ich bin glücklich, Endjahresnadelbaumfest kann kommen.
    hier ist nix

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.356

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Manipulation durch Reporter

    SPIEGEL legt Betrugsfall im eigenen Haus offen


    Ein Reporter des SPIEGEL hat in großem Umfang eigene Geschichten manipuliert. Durch interne Hinweise und Recherchen erhärtete sich in den vergangenen Tagen der Verdacht gegen Claas Relotius - der inzwischen Fälschungen zugegeben und das Haus verlassen hat. Auch andere Medien könnten betroffen sein.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ________________________________________

    Claas Relotius ist einer der weltweit erfolgreichsten Reporter. Er wurde in den letzten Jahren mit Preisen überhäuft. Er wurde unter anderem als "CNN-Reporter Of The Year" ausgezeichnet und dem "European Press Prize". Er war ein Star der Medienbranche und seine Reportagen haben dem Spiegel-Verlag viel Ruhm eingebracht.
    Nun ist aufgedeckt worden, dass der Mann seine tollen Reportagen und Storys größtenteils frei erfunden hat. Ein Meister der Manipulation also.
    Jetzt ist das irgendwie nicht so richtig verwunderlich. Was der Fall aber wieder einmal zeigt ist, dass die ach so renommierten Zeitungen und Verlage ohne jedes Hindernis jahrelang unwahre Dinge veröffentlichen können, ohne dass irgendwer im eigenen Haus etwas dagegen haben könnte. Dass Relotius erst jetzt auffliegt ist Beweis dafür, dass er jahrelang gedeckt wurde. Kein Mensch kann mir glaubhaft erklären, dass seine reihenweise ausgezeichneten Fake-News nicht vorher im eigenen Haus aufgefallen seien. Vermutlich betrifft das nicht nur den Spiegel, sondern auch viele andere hochgelobte Journalisten.

    Was besonders lächerlich ist: bei Twitter usw. kriegen sich seine Kollegen gar nicht mehr ein. "Betruf", "Enttäuschung", "eine Schande für den Journalismus" usw. So als ob ein Einzelfall ihre Berufsehre besudelt hätte. Wahrscheinlich glauben sie das wirklich..
    Wer CNN-Reporter Of The Year wird braucht sich doch eigentlich wegen manipulierten Geschichten keine Sorgen zu machen , das wäre doch eher eine bestätigende Auszeichnung
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  7. #7
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.373

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Dann wird ja jetzt alles gut und der Spiegel lügt nie wieder. Der "Lügenpresse" Slogan gehört dann ab sofort unserer jüngsten braunen Vergangenheit an. Ich bin glücklich, Endjahresnadelbaumfest kann kommen.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  8. #8
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.595

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Wer CNN-Reporter Of The Year wird braucht sich doch eigentlich wegen manipulierten Geschichten keine Sorgen zu machen , das wäre doch eher eine bestätigende Auszeichnung
    Du kannst Doch diesen Reemtsma Award Träger nicht so verunglimpfen!


  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.195

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    So geht denen auch mal ein "Stern" auf und jeder hat mal seinen Kujau und Heidemann.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.435

    Standard AW: Spiegel Star-Reporter

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Nun ist aufgedeckt worden, dass der Mann seine tollen Reportagen und Storys größtenteils frei erfunden hat. Ein Meister der Manipulation also.
    Lügen ist doch alte Tradition bei den Spiegel-Schmierern...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fake News Check - App zur Identifikation von "Fake News"
    Von bandit noir im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 12:50
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.04.2017, 09:12
  3. Türkische Hetzkampagne gegen Spiegel-Reporter
    Von Gärtner im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 18:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 273

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben