+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: VOLT - eine neue Scheißpartei

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.914

    Standard VOLT - eine neue Scheißpartei

    Heute lag von den Idioten ein Flyer in meinem Briefkasten mit "Damit keine Menschen mehr im Mittelmehr ertrinken"

    Die sind ja genauso krank wie die Linken:

    Damit Menschen nicht mehr im Mittelmeer untergehen

    Seit 2014 sind über 16.000 Menschen im Mittelmeer gestorben oder werden vermisst. Menschenunwürdige Bedingungen in Flüchtlingslagern an Europas Grenzen gehören immer noch zum Alltag. Gleichzeitig waren einige EU-Länder mit der Aufnahme vieler Menschen überfordert, andere haben die Aufnahme schlichtweg verwehrt. Nur gemeinsam in ganz Europa und solidarisch können wir für eine menschenwürdige Lösung sorgen.

    Unsere Forderungen:

    • Europäische einheitliche Regelung, wo und wie sich Flüchtende in der EU niederlassen können.
    • Sicherstellung kürzerer Asylverfahren und von sozialem, rechtlichem sowie psychologischem Beistand.
    • Ermöglichung des Eintritts von Asylsuchenden in den Arbeitsmarkt vom ersten Tag an.
    • Sanktionierung von Mitgliedstaaten, die Rechte von Asylsuchenden verletzen oder gegen europäische Abkommen verstoßen.
    • Mehr legale Wege der Einwanderung nach Europa schaffen.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.174

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Alle diese Verbrecher NGOs sind Steuer finanziert, oft Grünen, Sozi oder Linke nahe NGO Mafia Parteien in vielen Varianten

  3. #3
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.483

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Heute lag von den Idioten ein Flyer in meinem Briefkasten mit "Damit keine Menschen mehr im Mittelmehr ertrinken"

    Die sind ja genauso krank wie die Linken:

    Damit Menschen nicht mehr im Mittelmeer untergehen

    Seit 2014 sind über 16.000 Menschen im Mittelmeer gestorben oder werden vermisst. Menschenunwürdige Bedingungen in Flüchtlingslagern an Europas Grenzen gehören immer noch zum Alltag. Gleichzeitig waren einige EU-Länder mit der Aufnahme vieler Menschen überfordert, andere haben die Aufnahme schlichtweg verwehrt. Nur gemeinsam in ganz Europa und solidarisch können wir für eine menschenwürdige Lösung sorgen.

    Unsere Forderungen:

    • Europäische einheitliche Regelung, wo und wie sich Flüchtende in der EU niederlassen können.
    • Sicherstellung kürzerer Asylverfahren und von sozialem, rechtlichem sowie psychologischem Beistand.
    • Ermöglichung des Eintritts von Asylsuchenden in den Arbeitsmarkt vom ersten Tag an.
    • Sanktionierung von Mitgliedstaaten, die Rechte von Asylsuchenden verletzen oder gegen europäische Abkommen verstoßen.
    • Mehr legale Wege der Einwanderung nach Europa schaffen.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alle diese Verbrecher NGOs sind Steuer finanziert, oft Grünen, Sozi oder Linke nahe NGO Mafia Parteien in vielen Varianten
    VOLT - Damian Boeselager – Europskop – many thanks to the Open Society Foundation – Soros !

    Eigentlich ganz einfach !

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sollte klar sein, woher der Wind weht. Copyright für den Beitrag hat aber der Herr Klonovsky (und ein aufmerksamer Leser).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    VOX - das ist ne coole Partei! Volt ist wirklich Scheiße!
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  5. #5
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.110

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Etiam si omnes, ego non war das Motto von Philipp von Boeselager.
    Bei diesem Nachkömmling(?) sehe ich keine vergleichbare Substanz, im Gegenteil nur totale Anpassung an das derzeit angesagte System mit just dem richtigen Maß an politisch-korrekter Pseudo-Rebellion.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    465

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    VOLT hat auch etwas gutes gemacht, indem es ein Stück gelenkte Demokratie in der BRD offen legte.

    Das Verwaltungsgericht Köln hat auf Antrag der Partei „Volt Deutschland“ mit Beschluss vom heutigen Tage der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, u.a. ihr Internetangebot „Wahl-o-mat“ in seiner derzeitigen Form zu betreiben. Konkret beanstandete die Kammer den Mechanismus der Anzeige der Auswertung.

    Derzeit wird Darstellung der Auswertung der vom Nutzer mit den Programmen der teilnehmenden Parteien erzielten Übereinstimmungen von der Auswahl von bis zu acht Parteien abhängig gemacht.


    Hierin sieht die Kammer eine faktische Benachteiligung kleinerer bzw. unbekannterer Parteien, zu denen auch die Antragstellerin gehöre. Dieser Anzeigemechanismus verletze jedenfalls mittelbar das verfassungsrechtlich gewährleistete Recht der Antragstellerin auf Chancengleichheit gemäß Art. 21 Abs. 1 GG i.V.m. Art. 3 Abs. 1 GG. Die von der Antragsgegnerin vorgebrachten Gründe seien nicht geeignet gewesen, die Verletzung der Chancengleichheit zu rechtfertigen. Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Bundeszentrale hatte sich im Streit mit der Partei Volt geweigert, die Darstellung der Wahl-O-Mat-Ergebnisse zu ändern. Das Argument der BpB, das sei "technisch nicht möglich", ist allerdings nicht ganz nachvollziehbar.

    Auch nach Ansicht des Gerichts wurde dieser Einwand "nicht hinreichend glaubhaft gemacht". Für diese Einschätzung spricht auch die Tatsache, dass Nutzer schon vor gut zwei Wochen auf Reddit einen Java-Script-Code veröffentlicht haben, mit dem sich die Ergebnisse aller Parteien nach dem Ausfüllen des Fragenkatalogs vergleichen lassen.

    Code funktioniert auch bei Bremen-Wahl
    Es ist lediglich erforderlich, bei Firefox oder Chrome den Entwicklermodus aufzurufen und dann in der Konsole das Script einzugeben. Dann erhält der Nutzer eine Darstellung aller Parteien mit der prozentualen Übereinstimmung seiner Antworten. Im Javascript der Wahl-O-Mat-Seite findet sich zudem die Variable "parteien_selected_max", deren Wert mit 8 angegeben ist. Es dürfte sicherlich keine große technische Herausforderung darstellen, diesen Wert zu erhöhen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die heute gerichtlich untersagte Beschränkung des Vergleichs auf acht Parteien durch den #Wahlomat hat keine technischen Ursachen, sondern ist von der bpb bewußt eingeführt worden, damit Wähler beim Wahlomat nicht auf falsche Partein hingewiesen werden.

    Zuerst haben die staatlichen Zentralen zur politischen Bildung einfach nur die Parteien berücksichtigt, die sie für relevant hielten. Als ihnen das gerichtlich untersagt wurde, haben sie die Acht-Parteien-Regel erfunden, um das Urteil zu umgehen.

    "Wir haben eine Sicherung eingebaut. Nach den Fragen können die Nutzer entscheiden, welche Parteien sie angezeigt bekommen möchten. Damit können sie sich also auch vor rechtsextremistischem Gedankengut schützen."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Daher ist es besonders dreist, dass die @bpb_de vor Gericht gelogen hat, es sei technisch nicht anders lösbar.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    VOLT hat auch etwas gutes gemacht, indem es ein Stück gelenkte Demokratie in der BRD offen legte.


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wieso haben das aber nicht vorher schon andere (rechte) Parteien getan? Das wäre wesentlich publikumswirksamer gewesen.

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.858

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Heute lag von den Idioten ein Flyer in meinem Briefkasten mit "Damit keine Menschen mehr im Mittelmehr ertrinken"

    Die sind ja genauso krank wie die Linken:

    Damit Menschen nicht mehr im Mittelmeer untergehen

    Seit 2014 sind über 16.000 Menschen im Mittelmeer gestorben oder werden vermisst. Menschenunwürdige Bedingungen in Flüchtlingslagern an Europas Grenzen gehören immer noch zum Alltag. Gleichzeitig waren einige EU-Länder mit der Aufnahme vieler Menschen überfordert, andere haben die Aufnahme schlichtweg verwehrt. Nur gemeinsam in ganz Europa und solidarisch können wir für eine menschenwürdige Lösung sorgen.

    Unsere Forderungen:

    • Europäische einheitliche Regelung, wo und wie sich Flüchtende in der EU niederlassen können.
    • Sicherstellung kürzerer Asylverfahren und von sozialem, rechtlichem sowie psychologischem Beistand.
    • Ermöglichung des Eintritts von Asylsuchenden in den Arbeitsmarkt vom ersten Tag an.
    • Sanktionierung von Mitgliedstaaten, die Rechte von Asylsuchenden verletzen oder gegen europäische Abkommen verstoßen.
    • Mehr legale Wege der Einwanderung nach Europa schaffen.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich gehe davon aus, dass jedes Mitglied dieser neuen Scheißpartei ("VOLT") schon längst einen, oder mehrere "Flüchtlinge" bei sich zuhause beherbergt (?).
    Alles andere wäre pure Heuchelei...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass jedes Mitglied dieser neuen Scheißpartei ("VOLT") schon längst einen, oder mehrere "Flüchtlinge" bei sich zuhause beherbergt (?).
    Alles andere wäre pure Heuchelei...
    Natürlich nicht, dabei könnte ja am Ende echte Integration rauskommen! Das ist ja nicht gewünscht.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.465

    Standard AW: VOLT - eine neue Scheißpartei

    Scheiße! Weg damit!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. VOLT - Partei für Europa ? !
    Von der Karl im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 12:26
  2. 237 Volt
    Von Eridani im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 13:45
  3. Düsseldorf: 60 000 Volt für eine renitente Marokkanerin . . .
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 20:38
  4. Die neue Generation für eine neue Nation
    Von Abseits im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 21:47
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 21:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben