+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Glückwunsch an den FC Bayern

  1. #41
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.501

    Standard AW: Glückwunsch an den FC Bayern

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Jemand der von seinem Eigentum nichts abgibt, der ist doch kein Dieb. Die Frage ist doch wie sich der Staat erdreisten kann arbeitenden Menschen Geld abzupressen damit Faule ein schönes leben haben. Der Fall zeigt doch das die Besteuerung nicht richtig sein kann. Hie muss sich endlich etwas ändern.
    Siehste!
    Und genau deswegen beanstande ich, daß Hoeness nicht wie jeder andere das Vermögen, das ihm heimlich, still und Leise für seine Geldspekulationen zugeflossen ist, wie es eigentlich jeder Bundesbürger sollte, dem Finanzamt gemeldet hat.

    Na ja, vielleicht wäre das Finanzamt (unberechtigterweise) auf die Idee gekommen, nachzufragen, welche Gegenleistung so ein Hoeness dafür erbracht haben könnte. Jedenfalls ist es auch in der Wirtschaft absolut unüblich, daß Millionenbeträge ohne direkte Gegenleistung fließen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.167

    Standard AW: Glückwunsch an den FC Bayern

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Siehste!
    Und genau deswegen beanstande ich, daß Hoeness nicht wie jeder andere das Vermögen, das ihm heimlich, still und Leise für seine Geldspekulationen zugeflossen ist, wie es eigentlich jeder Bundesbürger sollte, dem Finanzamt gemeldet hat.

    Na ja, vielleicht wäre das Finanzamt (unberechtigterweise) auf die Idee gekommen, nachzufragen, welche Gegenleistung so ein Hoeness dafür erbracht haben könnte. Jedenfalls ist es auch in der Wirtschaft absolut unüblich, daß Millionenbeträge ohne direkte Gegenleistung fließen!

    Eben nicht. Das jeder ohne zu hinterfragen , zu kontrollieren und Einfluss nehmen zu können, Steuern zahlt ist ein riesiger Fehler. Dem Staat steht NICHTS zu!

    Ich stelle die Rechtmäßigkeit von Steuern in Frage. Sie sind eine Form des Staatsterrors wie er nur mit dem DDR Regime Vergleichbar ist. Da gab e allerdings steuerrechtlich viel mehr Freiheit. Für ein Deutlich besseres gesundheits- und Bildungssystem hat die DDR extrem weniger Geld benötigt. Noch hete sind Bildungsabschlüsse aus der DDR deutlich höher anzusiedeln als alles was es in der Bundesrepublik gibt.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  3. #43
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.501

    Standard AW: Glückwunsch an den FC Bayern

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Das jeder ohne zu hinterfragen , zu kontrollieren und Einfluss nehmen zu können, Steuern zahlt ist ein riesiger Fehler. Dem Staat steht NICHTS zu!

    Ich stelle die Rechtmäßigkeit von Steuern in Frage. Sie sind eine Form des Staatsterrors wie er nur mit dem DDR Regime Vergleichbar ist. Da gab e allerdings steuerrechtlich viel mehr Freiheit. Für ein Deutlich besseres gesundheits- und Bildungssystem hat die DDR extrem weniger Geld benötigt. Noch hete sind Bildungsabschlüsse aus der DDR deutlich höher anzusiedeln als alles was es in der Bundesrepublik gibt.
    Bei mir rennste da weit offene Türen ein!

    Aber wenn Du es schaffst, das dem Sachbearbeiter beim Finanzamt, der meine Akte bearbeitet, zu verkaufen, geb ich Dir einen aus!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.681

    Standard AW: Glückwunsch an den FC Bayern

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    ... Für ein Deutlich besseres gesundheits- und Bildungssystem hat die DDR extrem weniger Geld benötigt. Noch heute sind Bildungsabschlüsse aus der DDR deutlich höher anzusiedeln als alles was es in der Bundesrepublik gibt.
    Du zeichnest ein falsches Bild. Es gab in der in den letzten 10...12 Jahren keine Zeit, in der Bildungsabschlüsse der DDR höher anzusiedeln waren als die in der BRD. Vielleicht mal in einem zeitlich kurzen Intermezzo nach dem Mauerbau. Die letzten DDR-Jahre waren jedenfalls bezüglich Gesundheitswesen und Volksbildung eine Katastrophe, fast so groß wie derzeit.

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.167

    Standard AW: Glückwunsch an den FC Bayern

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Bei mir rennste da weit offene Türen ein!

    Aber wenn Du es schaffst, das dem Sachbearbeiter beim Finanzamt, der meine Akte bearbeitet, zu verkaufen, geb ich Dir einen aus!

    Das ist ein politisches Thema. Wir brauchen eine Steuerreform die den Staat an die Kandare nimmt.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von spoonfedvomit
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1.995

    Standard AW: Glückwunsch an den FC Bayern

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. der Dunkelpigmente soll sich einen anderen verein suchen , ganz einfach .. Gauland hatte also absolut Recht , man will ihn nicht mehr haben .. tschüüüß ...
    Der hängt nur mit seinen Rappern und anderem Gesoxe ab, so einen nutzlosen und dummen Menschen will keiner als Nachbarn haben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Herzlichen Glückwunsch, Edi ...
    Von Deutschmann im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 10:39
  2. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 15:46
  3. Herzlichen Glückwunsch
    Von Ratze im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 18:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 60

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben