+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 24 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 234

Thema: CoCom: Embargo gegen die DDR

  1. #191
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    18.396

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen


    Davon hat die DDR Staatssicherheit immer geträumt: Der gläserne Mensch, der freiwillig seine intimsten Dinge im Netz postet; der freudig erregt kundtut, was er heute bei REWE gekauft hat (Bank-Card), welche Partei er und seine Freundin wählt, wie der letzte Kinofilm hieß, den er sah; wie er Frau Merkel findet, welche Hobbies er hat und wann er das letzte mal auf dem Scheißhaus war.
    Ist dir eigentlich bewußt, daß du gerade dein eigenes Verhalten beschrieben hast?
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  2. #192
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.655

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Davon hat die DDR Staatssicherheit immer geträumt: Der gläserne Mensch, der freiwillig seine intimsten Dinge im Netz postet; der freudig erregt kundtut, was er heute bei REWE gekauft hat (Bank-Card), welche Partei er und seine Freundin wählt, wie der letzte Kinofilm hieß, den er sah; wie er Frau Merkel findet, welche Hobbies er hat und wann er das letzte mal auf dem Scheißhaus war.
    Als das Mutterland des Liberalismus damit begann unter dem Eindruck des IRA-Terrors die Städte mit Überwachungskameras zu überziehen, wurde das der Bevölkerung in Kampagnen mit verschiednen Slogans schmackhaft gemacht.
    Einer dieser Slogans lautete:
    "If you've got nothing to hide, you've got nothing to fear."

  3. #193
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.350

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Ist dir eigentlich bewußt, dass du gerade dein eigenes Verhalten beschrieben hast?
    Ja Oberförster - das tue ich aber nur im HPF, damit du Arsch mit Ohren dich daran aufgeilen kannst.
    Während Du Vogel mit Deiner Handschachtel (Smartphone) durch den Wald läufst und alle 5 Minuten raufglotzen musst - das ist schon ein Zwang.

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #194
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    18.396

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Ja Oberförster - das tue ich aber nur im HPF, damit du Arsch mit Ohren dich daran aufgeilen kannst.
    Während Du Vogel mit Deiner Handschachtel (Smartphone) durch den Wald läufst und alle 5 Minuten raufglotzen musst - das ist schon ein Zwang.


    Übrigens, Danke für den Roten.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  5. #195
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.412

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von ich58 Beitrag anzeigen
    Der Hit ist, das jeder freiwillig mit einer Wanze durch die Gegend läuft. Mielke lacht noch in der Kiste.
    Das ist der Deutsche Michel ! Hauptsache ich habe die " D-Mark " komme was wolle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. #196
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.412

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    [QUOTE=Larry Plotter;9993868]
    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen


    Das stimmt so nicht.

    "Der Westen" konnte locker die Forderungen der Russen bezahlen
    und hätte auch
    die "blühenden Landschaften" aus der Portokasse zahlen können,
    wenn, ja wenn.....
    nur die Ex-DDR wirtschaftlich zusammengebrochen wäre.

    Blöderweise brach aber kurz darauf der ganze Ostblock zusammen,
    alles Niedriglohnländer,
    in welche dann
    aus ganz Westeuropa (auch und erst Recht aus der BRD) Millionen von Jobs abwanderten bzw. verlagert wurden.
    Wer in der Ex DDR in Produktion investierte
    war dann schon der Verlierer,
    weil die Löhne in Polen, CZ usw. nicht angehoben wurden
    und damit extrem niedriger waren.
    In CZ z.B. wurden Stundenlöhne von unter 1 DM bezahlt,
    wohingegen die im Westen bei vergleichbaren Tätigkeiten bei 60-100 DM lagen.

    Erst dadurch geriet die BRD in Schieflage
    weil parallel dazu (d.h. zum Jobabbau) die Sozialkosten beim Staat (Arbeitslose) entsprechend stiegen,
    was den finanziellen Spielraum der BRD dann extrem einschränkte
    und die Neuverschuldung förderte.



    Bei der Beurteilung der damaligen Situation sollte man immer auf den "zeitlichen Ablauf" achten!
    Kurz gesagt : Die DDR war das " Dritteweltland " mit den küzesten Anfuhrwegen !
    Ist so !

  7. #197
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.412

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    [QUOTE=erselber;10011666]
    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen

    Nun mit "Beutebayern" werden von uns Altbayern gemeinhin die Franken bezeichnet. Ich hätte halt auch die Rhein-Pfalz wieder und würde diese gerne gegen das Frankenland tauschen. Geht aber leider auch nicht, man kann nicht alles haben.
    Ist schon Toll . Der Osten ist Kolonie !! ??
    Dies ist ein Gedanke von WESSIS !

  8. #198
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.412

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen


    Davon hat die DDR Staatssicherheit immer geträumt: Der gläserne Mensch, der freiwillig seine intimsten Dinge im Netz postet; der freudig erregt kundtut, was er heute bei REWE gekauft hat (Bank-Card), welche Partei er und seine Freundin wählt, wie der letzte Kinofilm hieß, den er sah; wie er Frau Merkel findet, welche Hobbies er hat und wann er das letzte mal auf dem Scheißhaus war.
    Sehen wir es mal anders. Was der Stasi nicht gelungen ist mach Jetzt unser geliebter Staat. Ja , die Stasi war ein
    Scheißdreck zu dem was jetzt hier abläuft !
    Wenn diese das damals zur Verfügung gehabt hätten !! ??
    Der " Deutsche Michel " ist selbst schuld !
    ABER SCHIMPFEN DARÜBER IST ER SPITZE !!

  9. #199
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    3.872

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    [QUOTE=Hinterfrager;10013064]
    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt : Die DDR war das " Dritteweltland " mit den küzesten Anfuhrwegen !
    Ist so !

    Wirtschaftlich gesehen, könnte man so sagen,
    Technologisch aber höher angesiedelt.

    Denn aus westlicher Sicht war es ja ein Niedriglohnland
    bei dem man billige fertige Produkte erwerben konnte,
    welche sich über den Preis auch bei den Leuten im Westen verkaufen liessen, die alles immer billiger haben wollten.
    Umsonst gab es ja nicht die Handelsbeziehungen zu Neckermann und Quelle.

    Nur ab Juli 1990 eben nicht mehr, da waren es dann Polen, CZ usw.

  10. #200
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Wolltengrad
    Beiträge
    6.617

    Standard AW: CoCom: Embargo gegen die DDR

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    "Sogar das Verbot der Kommunistischen Partei Deutschlands kam nicht von ungefähr – und nach Foschepoth war dies sogar verfassungswidrig. Warum? Weil das Verfahren zur Feststellung der Verfassungswidrigkeit der KPD selbst schon verfassungswidrig war. Klingt kompliziert? Ist es oft, vor allem wenn die Geschichte umgeschrieben werden müsste. Im Gespräch mit KenFM geht der Autor tief hinein in die Verstrickungen der deutschen Geschichte zwischen 1949 bis 1969 und rückt die deutsch-deutsche Geschichte in ein relativ unbekanntes Bild. Am Ende bleibt großes Staunen, viel neues Grundwissen und eine Art Gretchenfrage. Sie lautet: „Deutschland, wie hältst du es mit deiner Rechtsstaatlichkeit?“"

    Sorry, aber das braucht man sich gar nicht erst anzusehen. Jeder kann sich vorstellen, daß der Kommunismus mit dem GG nicht vereinbar ist. So einfach ist das.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 15:53
  2. Joschka Fischer und der Embargo Bruch mit der MPRI 2001
    Von navy im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2015, 06:53
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 10:18
  4. EU und NATO Länder betreiben den Internationalen Waffen Embargo Bruch
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 14:13
  5. Das Öl-Embargo der EU gegen den Iran ist in Kraft
    Von Maggie im Forum Außenpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 17:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben