+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 299

Thema: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.207

    Standard "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Dass gewisse BRD-Politiker gerne mal Kinder missbrauchen, wird nicht erst seit dem "Sachsensumpf" vermutet. Dass sie momentan wie noch nie Kinder und Minderjährige "geistig" missbrauchen, ist jedenfalls ganz klar und offensichtlich. Gestern hörte ich auf der Arbeit Radio, eine Sendung über eine Schulklasse, die den Landtag in Düsseldorf besucht, um "mit den Politikern über die Verwirklichung der Klimaziele" zu diskutieren. Da wurde den Kindern die Systempropaganda auf ganz platte Weise in den Mund gelegt, etwa so: "Die Schulkinder sorgen sich alle um das Klima, nicht wahr? Deshalb wollen sie demnächst auch alle die Grünen wählen, nicht wahr, Malte?"

    Und so ging das in einer Tour. Die Kinder freuten sich darüber, dass wir alle in einer "tollen Demokratie" leben dürfen, wo "jeder seine Meinung frei äußern darf" (Grüße an Ursula Haverbeck). Natürlich hatten die gefragten Kinder (auch ihr Lehrer) unglaubliche Angst vor dem "Klimawandel", weshalb auch Autos, Braukohle und Industrie in Deutschland verschwinden sollten. Immer wieder wurde betont, dass jetzt alle ihre Schulfreunde auch die Grünen wählen, sobald sie alt genug sind. Systempropaganda pur! Und zwar nicht subtil, sondern ganz platt und offen!

    "Liebe Kinder, warum habt ihr denn alle den Genossen Parteisekretär so doll lieb?"
    "Weil unser System das beste ist und weil unsere Politiker total toll sind! Juhuuu!"

    Die derzeitige Grünen-Gehirnwäsche in den Massenmedien dieser BRD ist schon krass. Auch die Einflussnahme auf die Jungwähler. Die Kids bekommen Schulfrei, wenn sie bei inszenierten "Demos" gegen den ausgedachten "Klimawandel" mitmarschieren. Da hätte ich als Kind natürlich auch mitgemacht. Ganz egal, wogegen es gegangen wäre. Hauptsache mit den Kumpels in der Stadt rumhängen.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.839

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Dass gewisse BRD-Politiker gerne mal Kinder missbrauchen, wird nicht erst seit dem "Sachsensumpf" vermutet. Dass sie momentan wie noch nie Kinder und Minderjährige "geistig" missbrauchen, ist jedenfalls ganz klar und offensichtlich. Gestern hörte ich auf der Arbeit Radio, eine Sendung über eine Schulklasse, die den Landtag in Düsseldorf besucht, um "mit den Politikern über die Verwirklichung der Klimaziele" zu diskutieren. Da wurde den Kindern die Systempropaganda auf ganz platte Weise in den Mund gelegt, etwa so: "Die Schulkinder sorgen sich alle um das Klima, nicht wahr? Deshalb wollen sie demnächst auch alle die Grünen wählen, nicht wahr, Malte?"

    Und so ging das in einer Tour. Die Kinder freuten sich darüber, dass wir alle in einer "tollen Demokratie" leben dürfen, wo "jeder seine Meinung frei äußern darf" (Grüße an Ursula Haverbeck). Natürlich hatten die gefragten Kinder (auch ihr Lehrer) unglaubliche Angst vor dem "Klimawandel", weshalb auch Autos, Braukohle und Industrie in Deutschland verschwinden sollten. Immer wieder wurde betont, dass jetzt alle ihre Schulfreunde auch die Grünen wählen, sobald sie alt genug sind. Systempropaganda pur! Und zwar nicht subtil, sondern ganz platt und offen!

    "Liebe Kinder, warum habt ihr denn alle den Genossen Parteisekretär so doll lieb?"
    "Weil unser System das beste ist und weil unsere Politiker total toll sind! Juhuuu!"

    Die derzeitige Grünen-Gehirnwäsche in den Massenmedien dieser BRD ist schon krass. Auch die Einflussnahme auf die Jungwähler. Die Kids bekommen Schulfrei, wenn sie bei inszenierten "Demos" gegen den ausgedachten "Klimawandel" mitmarschieren. Da hätte ich als Kind natürlich auch mitgemacht. Ganz egal, wogegen es gegangen wäre. Hauptsache mit den Kumpels in der Stadt rumhängen.
    Die Kinder werden ihr Waterloo schon noch erleben, wenn sie so vegetieren müssen, wie die Neger in Afrika. Die ganze Welt scheisst auf dieses Thema. Nur in Deutschland gibt es diese Propaganda, um Deutschland in ein Dritte Welt Land zu verwandeln.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.207

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Kinder werden ihr Waterloo schon noch erleben, wenn sie so vegetieren müssen, wie die Neger in Afrika. Die ganze Welt scheisst auf dieses Thema. Nur in Deutschland gibt es diese Propaganda, um Deutschland in ein Dritte Welt Land zu verwandeln.
    Richtig! Und irgendwann werden selbst die Mittelstandskids, die jetzt noch von Mama und Papa den Arsch nachgetragen bekommen, den Vermögensverlust ihrer Eltern miterleben, denn auch da ist der Trog nicht ewig voll.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #4
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.267

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Dass gewisse BRD-Politiker gerne mal Kinder missbrauchen, wird nicht erst seit dem "Sachsensumpf" vermutet. Dass sie momentan wie noch nie Kinder und Minderjährige "geistig" missbrauchen, ist jedenfalls ganz klar und offensichtlich. Gestern hörte ich auf der Arbeit Radio, eine Sendung über eine Schulklasse, die den Landtag in Düsseldorf besucht, um "mit den Politikern über die Verwirklichung der Klimaziele" zu diskutieren. Da wurde den Kindern die Systempropaganda auf ganz platte Weise in den Mund gelegt, etwa so: "Die Schulkinder sorgen sich alle um das Klima, nicht wahr? Deshalb wollen sie demnächst auch alle die Grünen wählen, nicht wahr, Malte?"

    Und so ging das in einer Tour. Die Kinder freuten sich darüber, dass wir alle in einer "tollen Demokratie" leben dürfen, wo "jeder seine Meinung frei äußern darf" (Grüße an Ursula Haverbeck). Natürlich hatten die gefragten Kinder (auch ihr Lehrer) unglaubliche Angst vor dem "Klimawandel", weshalb auch Autos, Braukohle und Industrie in Deutschland verschwinden sollten. Immer wieder wurde betont, dass jetzt alle ihre Schulfreunde auch die Grünen wählen, sobald sie alt genug sind. Systempropaganda pur! Und zwar nicht subtil, sondern ganz platt und offen!

    "Liebe Kinder, warum habt ihr denn alle den Genossen Parteisekretär so doll lieb?"
    "Weil unser System das beste ist und weil unsere Politiker total toll sind! Juhuuu!"

    Die derzeitige Grünen-Gehirnwäsche in den Massenmedien dieser BRD ist schon krass. Auch die Einflussnahme auf die Jungwähler. Die Kids bekommen Schulfrei, wenn sie bei inszenierten "Demos" gegen den ausgedachten "Klimawandel" mitmarschieren. Da hätte ich als Kind natürlich auch mitgemacht. Ganz egal, wogegen es gegangen wäre. Hauptsache mit den Kumpels in der Stadt rumhängen.
    Wie 1944/45. Die damaligen Kinder unterscheiden sich Null von ihren Altersgenossen heute. Beide wurden instrumentalisiert, manipuliert, auf Linie gebracht und an die vorderste Front geschickt. Damals knüpften 14jährige die Abweichler des NS–Regimes an der nächsten Laterne auf, heute schlagen die 14jährigen mit Baseballschlägern AfD–Politiker halb tot.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.839

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Wie 1944/45. Die damaligen Kinder unterscheiden sich Null von ihren Altersgenossen heute. Beide wurden instrumentalisiert, manipuliert, auf Linie gebracht und an die vorderste Front geschickt. Damals knüpften 14jährige die Abweichler des NS–Regimes an der nächsten Laterne auf, heute schlagen die 14jährigen mit Baseballschlägern AfD–Politiker halb tot.
    Ja, die Grünen schaffen jetzt ihre Ökonazis. Sehr richtig. Würde mich nicht wundern, wenn die Chinesen die Grünen massiv unterstützen.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.207

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Wie 1944/45. Die damaligen Kinder unterscheiden sich Null von ihren Altersgenossen heute. Beide wurden instrumentalisiert, manipuliert, auf Linie gebracht und an die vorderste Front geschickt. Damals knüpften 14jährige die Abweichler des NS–Regimes an der nächsten Laterne auf, heute schlagen die 14jährigen mit Baseballschlägern AfD–Politiker halb tot.
    Wobei die politische Intention der Regime zu 100% konträr waren / sind. Dieses System will auf Dauer keine deutschen und weißen Kinder mehr auf dieser Erde sehen. Und diese Pläne sind schon vor dem Zweiten Weltkrieg von gewissen international verstreuten Herrschaften als klar definiertes Ziel ihrer Weltherrschaftsbestrebungen proklamiert worden. Zudem haben weder das Dritte Reich, noch die DDR einen Hehl daraus gemacht, dass sie die junge Generation im Sinne ihrer Weltanschauung erziehen und beeinflussen. Diese BRD, schön verlogen wie es sich für die westlichen Plutokratien gehört, faselt aber von "Meinungsfreiheit", "Individueller Freiheit" usw. und macht dann genau das Gleiche - allerdings mit anderen Hintergedanken, denn hier geht es immer bloß ausschließlich darum, dem deutschen Volk zu schaden.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #7
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.267

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ja, die Grünen schaffen jetzt ihre Ökonazis. Sehr richtig. Würde mich nicht wundern, wenn die Chinesen die Grünen massiv unterstützen.
    Die Chinesen sind uns bereits jetzt uneinholbar enteilt. Auf den wesentlichen Zukunftsmärkten ist D. bereits jetzt abgehängt. Die Chinesen brauchen sich nicht mehr einmischen. Wenn die clever sind, kaufen Sie die Restbestände der hier noch gutlaufenden Maschinenbau– und Chemiesparte, schnappen sich die Patente und verschiffen die Anlagen nach China und hier kann dann endlich Feierabend gemacht werden.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #8
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    19.564

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Richtig! Und irgendwann werden selbst die Mittelstandskids, die jetzt noch von Mama und Papa den Arsch nachgetragen bekommen, den Vermögensverlust ihrer Eltern miterleben, denn auch da ist der Trog nicht ewig voll.
    Der Wohlstandsverlust wird mit Sicherheit geschehen, aber er geschieht nicht von heute auf morgen, sondern über einen langen Zeitraum.
    Das hat zur Folge, dass zukünftige Generationen diesen Wohlstandsverlust gar nicht bemerken, so wie es der Frosch nicht merkt wie das Wasser langsam immer heißer wird.
    Für zukünftige Generationen wird es normal sein, ärmer zu sein, genauso wie es für den Schlafmichel von heute mittlerweile normal ist, dass Millionen Orientalen und Neger unser Sozialsystem plündern.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  9. #9
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.267

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Wobei die politische Intention der Regime zu 100% konträr waren / sind. Dieses System will auf Dauer keine deutschen und weißen Kinder mehr auf dieser Erde sehen. Und diese Pläne sind schon vor dem Zweiten Weltkrieg von gewissen international verstreuten Herrschaften als klar definiertes Ziel ihrer Weltherrschaftsbestrebungen proklamiert worden.

    Die Blagen sind nur die Speerspitze. Ich kann doch diese Brut nicht mehr ernst nehmen, die einfältig das GG diese Woche feiert und gleichzeitig verzückt Meinungen Anderer unterdrückt und die Versammlungsfreiheit anderer stört. Für mich ist diese Generation wertlos. Eine enthirnte Pickelarmee, laut schreiend und mit einem Nazi–Tourette gesegnet.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.839

    Standard AW: "Ich bin 14 Jahre alt und wähle grün!" (Gestern im Radio)

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Die Chinesen sind uns bereits jetzt uneinholbar enteilt. Auf den wesentlichen Zukunftsmärkten ist D. bereits jetzt abgehängt. Die Chinesen brauchen sich nicht mehr einmischen. Wenn die clever sind, kaufen Sie die Restbestände der hier noch gutlaufenden Maschinenbau– und Chemiesparte, schnappen sich die Patente und verschiffen die Anlagen nach China und hier kann dann endlich Feierabend gemacht werden.
    Haben die schon alles. Um Deutschland aber den Garaus zu machen, müssen die Chinesen eben die Grünen massiv unterstützen. Die werden ihre Elektroautos chinesischer Marken mit billigstem Strom aus Kernkraftwerken, Wasserkraftwerken und Kohlekraftwerken betreiben. Die werden ihre Wirtschaft so planwirtschaftlich optimieren, dass das Geld in China bleibt.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 23:23
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 11:25
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 01:52
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 07:11
  5. "Deutschland, einig Vaterland" oder "Mauer wieder her"? 20 Jahre deutsche Einheit
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 13:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 227

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben