+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Axel Springer Übernahme

  1. #11
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    12.115

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Wieso?...
    Weil Du Gier verurteilst, wo Du sie sonst propagierst. Schwachmat?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #12
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.765

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Weil Du Gier verurteilst, wo Du sie sonst propagierst. Schwachmat?
    Dort bekämpfen sich Wölfe, und man sollte sich raushalten.
    Wenn Springer untergeht, soll es uns recht sein.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.471

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Im Grunde ist es egal, ob der zionistische Springer-Verlag dieser Mumie und Busenfreundin der BuKa oder einer jüdischen Investmentgesellschaft gehört. Die Umvolkungspropaganda läuft so oder so weiter.
    Nur, solange es immer noch Idioten gibt, die Springer-Produkte konsumieren
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.138

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Weil Du Gier verurteilst, wo Du sie sonst propagierst. Schwachmat?
    Ob es sich um Erträge persönlichen Engagements und eingesetzter Energie, Zeit, Kompetenz, Wissen sowie Intelligenz handelt oder Wohlstand ohne eigene Leistung geerbt wurde ist ein gewaltiger Unterschied. Darüber hinaus stören mich i.A. nicht Erben in ihrer Allgemeinheit, sondern die Ausprägungen bestimmter Einzelfälle.

    Wenn geerbtes Vermögen wie im Fall von FS jährlich 100 Millionen an Rendite ausschüttet (dank BILD-Konsumenten), innerhalb einer Zweckgesellschaft mit billiger operativer Fassade zu 5% versteuert wird, auch die Vermögenswerte selbst (Springer SE) trotz aller Regeln Jahresabschlüsse herausgeben, die qualitativ ähnlich manipulativer Dreck sind wie die Printmedien des Konzerns und auch auf Konzernebene mithilfe von Zweckgesellschaften und Schulden die Steuerpflicht hintergangen wird ist das eine Sache.

    Wenn dazu allerdings in widerwärtiger Art versucht wird, die leistungslos geerbten Vermögenswerte und finanziellen Mittel zur direkten Agitation und zur Verbreitung abartiger Propaganda zu missbrauchen, trotz der eigenen Steuerhinterziehung politisch (Merkel usw.) Einfluss zu nehmen und die gesamte Polit- und Medienlandschaft (das Rattennest) gleichzuschalten genießen die jeweiligen Personen meine Verachtung.

    Was geht eigentlich im Kopf dieser Kreaturen vor? Sie haben im Leben nichts geleistet, sind dumm, ungebildet und dennoch beanspruchen sie für sich, ihre Ansichten einem Volk zu oktroyieren. Widerlich.
    危機

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.138

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Ich warte schon auf die nächste WELT/BILD-Schmutzkampagne gegen Steuersünder.
    危機

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    7.335

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Springer enteignen!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.138

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    Der Verband der Berufslügner meldet sich zu Wort:
    Mit Befremden hat der Deutsche Journalisten-Verband auf einen möglichen Einstieg des US-Investors KKR beim Springer-Konzern reagiert.Berichten zufolge will der amerikanische Hedgefonds Anteile an Springer erwerben und dem Konzern auf diese Weise frisches Geld zuführen. Das solle Vorstandschef Mathias Döpfner seinem Ziel näher bringen, Springer zum Weltmarktführer im digitalen Journalismus zu machen. Die Pläne sorgen für erhebliche Verunsicherung bei den Beschäftigten des Medienkonzerns, wie der DJV von Mitgliedern erfuhr. DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall erinnert an das Engagement von KKR beim Privatsender ProSiebenSat.1: „Der Hedgefonds hat den Sender auf Kosten von redaktionellen Arbeitsplätzen ausgepresst. Den Nutzen hatte nur der Investor und niemand sonst.“


    Der DJV-Vorsitzende fordert das Springer-Management auf, die eigenen Unternehmensziele kritisch zu überprüfen: „Wenn sich Springers angestrebte Weltmarktführerschaft nur mit Hilfe eines US-Hedgefonds erreichen lässt, ist die Top-Position vielleicht erheblich zu ambitioniert.“ Die Sicherheit der Arbeitsplätze bei Springer sei wichtiger als der wirtschaftliche Erfolg des Investors KKR.

    Weiterhin:
    Bislang hat sich Konzernchef Mathias Döpfner zu dem geplanten Einstieg des US-Finanzinvestors KKR bei Axel Springer eher bedeckt behalten - zumindest in der Öffentlichkeit. Jetzt hat sich der CEO aber intern in einer Videobotschaft an die Belegschaft deutlich für eine Beteiligung der Amerikaner ausgesprochen. Demnach sei die Partnerschaft mit dem Finanzinvestor aus New York auf „mindestens fünf Jahre“ angelegt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    危機

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.138

    Standard AW: Axel Springer Übernahme

    KKR bietet 63 Euro pro Aktie.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polen verklagt Axel Springer
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 15:47
  2. 100. Geburtstag von Axel Springer
    Von quaestor veritatis im Forum Medien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 16:24
  3. Der Wohltäter Israels - Axel Springer.
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 18:38
  4. Axel Springer AG Überall??
    Von Freier Beobachter im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 19:56
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 19:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben