+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Wie ist so ein Wahlverhalten zu erklären?

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.409

    Standard AW: Wie ist so ein Wahlverhalten zu erklären?

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Nur wer einfältig ist, lässt sich von einer derarten Beschallung das selbstständige Denken abnehmen. Beispielhaft ist "Schrauben-Milliardär" Würth, der sich kürzlich als Grünen-Wähler geoutet hat, aber gleichzeitig die "Berliner Verhältnisse" kritisiert: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Er wählt also jene Partei, die maßgeblich für die "Berliner Verhältnisse" verantwortlich ist und dessen Vorsitzender von der großen Umverteilung bzw. der Enteignung der Reichen träumt, denn anders lässt es sich kaum deuten, dass Robert Habeck kürzlich Robin Hood als Vorbild genannt hat - so jemanden zu wählen, darauf muss man als Milliardär vorerst mal kommen.
    Hat Würth mit seiner Analyse der CDU und Angela Merkel nicht recht? Seit mindestens 14 Jahren geht es einer CDU doch nur noch um den Machterhalt um jeden Preis - selbst wenn man damit das eigene (Partei-)verständnis opfert und einer Angela Merkel gelingt es seit 14 Jahren sich mit Federn zu schmücken, welche man aus reinen machttaktischen Gründen sich ins Haar steckt.

    Ein Reinhold Würth ist auch ein typischer Wähler von B90/DIEGRÜNEN - das sind nämlich in Mehrheit gutsiutierte Personen, welche sich keine Gedanken machen müssen, ob das Geld für drei warme Mahlzeiten reicht und welche ihre Egoismen ausleben.

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    439

    Standard AW: Wie ist so ein Wahlverhalten zu erklären?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Hat Würth mit seiner Analyse der CDU und Angela Merkel nicht recht? Seit mindestens 14 Jahren geht es einer CDU doch nur noch um den Machterhalt um jeden Preis - selbst wenn man damit das eigene (Partei-)verständnis opfert und einer Angela Merkel gelingt es seit 14 Jahren sich mit Federn zu schmücken, welche man aus reinen machttaktischen Gründen sich ins Haar steckt.
    Jain, die CDU war auch schon vor Merkel die Partei der Macht(erhaltung) in der BRD. Merkel hat das verstärkt, aber diese Tendenz war auch schon vorher deutlich.
    Beispiel: Die CDU soll die konservative Partei der BRD sein, aber was ist aus der Kohlischen geistig-moralischen Wende geworden?
    Was Kohl gelungen ist der Machterhalt. Kein BRD Bundeskanzler hielt solange aus wie er.

  3. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.409

    Standard AW: Wie ist so ein Wahlverhalten zu erklären?

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Jain, die CDU war auch schon vor Merkel die Partei der Macht(erhaltung) in der BRD. Merkel hat das verstärkt, aber diese Tendenz war auch schon vorher deutlich.
    Beispiel: Die CDU soll die konservative Partei der BRD sein, aber was ist aus der Kohlischen geistig-moralischen Wende geworden?
    Was Kohl gelungen ist der Machterhalt. Kein BRD Bundeskanzler hielt solange aus wie er.
    Machtgewinn bzw. Machterhalt ist ja sozusagen die DNA ein jeder Partei...egal wie die Partei sich nun nennt. Die Einen können das besser, die Anderen schlechter...dies kann man aber erst einmal einer Partei nicht vorwerfen.

    Die Frage ist - sieht eine Partei Machtgewinn oder Machterhalt als Selbstzweck und da will ich Dir im Grunde nicht widersprechen. Typen wie Strauß, wie Späth, wie Schmidt gibt es halt nimmer, welche eben nicht nur das eigene Wohl, sondern halt auch das Wohl des Landes im Blick hatten.

    Heute zählt halt nur noch Eines - ´ran an den Trog der Macht, egal wie.

  4. #44
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    12.977

    Standard AW: Wie ist so ein Wahlverhalten zu erklären?

    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 01.12.2018, 00:22
  2. Wahlverhalten von Schwulen und Lesben
    Von Antares im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 07:43
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 08:38
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 15:50
  5. Wahlverhalten in West- und Mitteldeutschland
    Von Würfelqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 15:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben