+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.097

    Standard Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Klage von Opfer-Anwalt gegen "Die Zeit"
    LG Hamburg sieht kein gebrochenes Versprechen


    Das LG Hamburg geht bisher nicht davon aus, dass Die Zeit ihrer Hauptbelastungszeugin in der Wedel-Berichterstattung zugesagt hätte, sämtliche Anwaltskosten zu übernehmen. Die Schauspielerin könnte auf rund 30.000 Euro sitzen bleiben.
    ... Stevens hat im Ermittlungsverfahren gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung mehrerer Frauen als Zeugenbeistand die Schauspielerin Jany Tempel vertreten.

    hier die ganze Geschichte
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  2. #2
    National-Soziale Union. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.838

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    OT: Die Raute in #metoo wird mancherorts auch als "pound" verstanden-pound me too. Und nun denkt mal drüber nach.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.172

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Klage von Opfer-Anwalt gegen "Die Zeit"
    LG Hamburg sieht kein gebrochenes Versprechen


    Das LG Hamburg geht bisher nicht davon aus, dass Die Zeit ihrer Hauptbelastungszeugin in der Wedel-Berichterstattung zugesagt hätte, sämtliche Anwaltskosten zu übernehmen. Die Schauspielerin könnte auf rund 30.000 Euro sitzen bleiben.
    ... Stevens hat im Ermittlungsverfahren gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung mehrerer Frauen als Zeugenbeistand die Schauspielerin Jany Tempel vertreten.

    hier die ganze Geschichte
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    dann soll sie mal Privatinsolvenz anmelden
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  4. #4
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Wer zum Teufel ist Jany Tempel?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel ist Jany Tempel?
    Es sind auch ihre Anschuldigungen gegen den Regisseur Dieter Wedel, die 2018 die deutsche #MeToo-Bewegung ins Rollen bringen. Nun veröffentlicht die ehemalige Schauspielerin Jany Tempel einen offenen Brief, in dem sie das Desinteresse der Medien an den Opfern hart kritisiert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.708

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel ist Jany Tempel?
    Kannst Du vergessen - irgend eine 3. klassige Trulla. Immerhin hat sie eine eigene Wiki-Seite, was wir beide vermutlich nicht haben

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  7. #7
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Kannst Du vergessen - irgend eine 3. klassige Trulla. Immerhin hat sie eine eigene Wiki-Seite, was wir beide vermutlich nicht haben

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    danke


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  8. #8
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.501

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Und wat lernt mich dat?

    Vor Gericht sind die Rechtsanwälte immer die Gewinner!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #9
    High Chaparral
    Gast

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Wir befinden uns schliesslich in der brd, wo Recht bewusst auf den Kopf gestellt wird. beschwere sich ein nrdler nochmal über Somalier oder Affghanen - die brd ist Ebenbild in Schlips und Kragen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.976

    Standard AW: Metoo-Opfer bleibt auf Anwaltskosten sitzen

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel ist Jany Tempel?
    Vermutlich eine welche versuchte sich mit dem Angebot von Naturalien Vorteile zu verschaffen. Hat wohl nicht geklappt.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erst die Weiber, jetzt die Flüchtlinge: nach #MeToo kommt #MeTwo
    Von Smultronstället II. im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 21:35
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2018, 12:02
  3. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 26.11.2017, 19:28
  4. Islamisten sitzen im Bundestag !!!!
    Von latinroad im Forum Innenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 05:55
  5. Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 16:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben