+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

  1. #41
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.453

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Früher gab es noch Wasserwerfer.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  2. #42
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.395

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Auch diese Betrugs Blase der Grünen und Roten, eliminiert sich selbst. In vielen Städten warfen Einwohner, den E-Müll in Brunnen,

    Corona räumt die E-Tretroller-Branche auf

    Für die E-Tretroller-Branche verschärft die Corona-Krise die Konkurrenz und den Druck zur Kostensenkung. Eine Konsolidierung des Marktes steht bevor.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die Grünen reden nur Müll, Hirngespinste um gute Posten zu erhalten

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.396

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Es hieß, „die Sonne schreibt keine Rechnung“ und jetzt haben wir den teuersten Strom der Welt;
    wir wollten Vorreiter der „Dekarbonisierung“ sein und haben – mit zehn Tonnen –Europas höchsten CO2–Abdruck;
    man versprach, die Ressourcen des Planeten zu schonen und nun raubt man ihr tonnenweise die ohnehin schon „seltenen Erden“, weil die Windkraft das fordert;
    manpredigt Nachhaltigkeit, doch die Rotoren schlagen tot was ihnen in die Querekommt und wir werden bekommen, was mit DDT nicht gelungen ist: eine Welt ohneInsekten.
    Man versprach uns sanfte Technologien und stellt Monster auf, die das Wohnen im Umkreis von 2 km unmöglich machen.
    Man installiert für viele Milliarden Photovoltaik und merkt erst nachher, dass die Sonne nachts nicht scheint.
    Man schaltet die Kernkraft ab und merkt dann, dass man im Netz keinen Stromspeichern kann.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    13.699

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Klimaretter so unter sich:



    Allerdings kommt heraus, dass Lindenberg einen 680 000 € teuren Porsche fährt. Natürlich nur, um ein Klima zu retten!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Interessant dabei ist, dass die Greenpisser und der geistige Lindenzwerg uns weismachen wollen, dass

    "Merkel & Co. der Industrie in den Arsch kriecht." Richtig ist, dass Merkel & Co. Greenpissern & Co. in den Arsch kriecht.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.073

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Ja, die Grünen sind nicht mehr zu stoppen, wenn es darum geht "Sommerlöcher" zu füllen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #46
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.642

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Endlich mal ein Klimastrang.

    Interessantes Thema.
    Ich freue mich auf kontroverse Debatten.
    Ich verstehe nur nicht dass es da einzig und allein um Grüne geht als wenn unsere Kanzlerin nicht eine Grüne wäre



    Ach nee stimmt die Medien schreiben ja sie wäre konservativ
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.615

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nur nicht dass es da einzig und allein um Grüne geht als wenn unsere Kanzlerin nicht eine Grüne wäre



    Ach nee stimmt die Medien schreiben ja sie wäre konservativ
    Aber nicht ohne Interpunktion.

  8. #48
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.395

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Erst Mal die Taschen füllen, wie immer, denn für 'Schüler und deren Klassenzimmer, Kitas, gibts Nichts auch nicht wegen dem Feinstaub. Jedes Mittel ist Recht. Die erfinden ständig, etwas, wie man die Taschen füllen kann Billig, nur 500 Millionen stehlen ,it Altmaier und der Roten Bande

    Angesichts der Corona-Pandemie hat das Umweltbundesamt einen Belüftungsplan vorgelegt. Der Bund stellt 500 Millionen Euro für die Modernisierung von Lüftungssystemen bereit. Dabei entsteht ein Problem: Bezahlt werden nicht die kompletten Kosten, es gibt eine Obergrenze.

    Mit der Herbstankunft erhöht sich das Risiko einer COVID-19-Infektion, da die Menschen nun mehr Zeit in geschlossenen Räumen verbringen. Da es draußen kälter wird, öffnet man das Fenster seltener, um das Klassenzimmer oder das Büro zu lüften. Dies kann die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus fördern. Angesichts der Corona-Pandemie hat das Umweltbundesamt einen Belüftungsplan vorgelegt. Der Bund stellt 500 Millionen Euro für die Modernisierung von Lüftungssystemen bereit. Dabei entsteht ein Problem: Bezahlt werden nicht die kompletten Kosten, es gibt eine Obergrenze....

    Aus diesem Grund hat das Umweltbundesamt (UBA) Empfehlungen für die Belüftung von Schulen in der Corona-Pandemie vorgelegt. In den Veröffentlichungen über das richtige Lüften im Schulalltag heißt es unter anderem:

    Um sich vor infektiösen Partikeln zu schützen, sollte pro Stunde ein dreifacher Luftwechsel erfolgen. Das bedeutet, dass die Raumluft dreimal pro Stunde komplett gegen Frischluft von außen ausgetauscht wird.

    UBA-Präsident Dirk Messner zufolge sei der Kern der Empfehlung, Klassenräume regelmäßig alle 20 Minuten für etwa fünf Minuten bei weit geöffneten Fenstern zu lüften:

    Wo viele Menschen auf engem Raum zusammen sind, kann sich das Virus in der Luft anreichern. Lüften ist die einfachste und wirksamste Maßnahme, um Viren aus der Luft in Klassenzimmern zu entfernen. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit der Herbstankunft erhöht sich das Risiko einer COVID-19-Infektion, da die Menschen nun mehr Zeit in geschlossenen Räumen verbringen. Da es draußen kälter wird, öffnet man das Fenster seltener, um das Klassenzimmer oder das Büro zu lüften. Dies kann die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus fördern.


    Die junge Dame hat mit 16 Jahren, in Münster ein 1-er Abi hingelegt, Volkswirtschaft studieren ist ihr zu langweilig


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutsche Rettung?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 12:28
  2. Die Rettung des Regenwaldes ...
    Von Superbeowulf im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 08:35
  3. Polen die Rettung Europas
    Von osloer im Forum Europa
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 01:40
  4. Himmlische Kräfte des Klimas?
    Von kotzfisch im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 10:33
  5. Rettung für Gletscher ?
    Von kritiker_34 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 16:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 35

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben