Umfrageergebnis anzeigen: Wer sollte Präsident der Europäischen Kommission werden?

Teilnehmer
23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Manfred Weber

    1 4,35%
  • Frans Timmermans

    0 0%
  • Michel Barnier

    0 0%
  • Margrethe Vestager

    1 4,35%
  • Matteo Salvini

    15 65,22%
  • HC Strache

    6 26,09%
+ Auf Thema antworten
Seite 37 von 37 ErsteErste ... 27 33 34 35 36 37
Zeige Ergebnis 361 bis 368 von 368

Thema: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

  1. #361
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    31.888

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Bei der Bundeswehr beten sie, dass sie doch gewählt wird.
    Die Gebete wurden wohl erhört! Allerdings als Blasphemie gedeutet!
    Jetzt kriegen sie den nächsten Blattschuß in Form von AKK !


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #362
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Die Gebete wurden wohl erhört! Allerdings als Blasphemie gedeutet!
    Jetzt kriegen sie den nächsten Blattschuß in Form von AKK !
    Viel kaputtmachen kann man bei der BW ja nicht mehr. Es funktioniert ja ohnehin kaum noch was ("bedingt einsatzbereit" (Spiegelaffäre) muß heute als krasser Euphemismus bezeichnet werden). Und ich erwarte nicht, daß AKK die richtigen Prioritäten setzt.
    putredines prohibet in amaritudine sua

  3. #363
    Die Mutti ist kaputti! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    60.314

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    In was für einem Augiasstall leben wir eigentlich, indem Posten nur noch nach parteipolitischen Aspekten und nicht nach Eignung und Kompetenz besetzt werden!
    Jedes größere Unternehmen wäre in kürzester Zeit bankrott!
    Merkel agiert wie eine "Kaiserin" die ihre Vasallen so positioniert, dass sie ihr den größtmöglichen Nutzen bringen bzw. Schaden von ihr fernhalten. AKK als Verteidigungsministerin und Mitglied des Kabinetts, bringt den taktischen Vorteil, dass bei einem vorzeitigen Rücktritt Merkels, AKK die Kanzlerschaft ohne Neuwahlen, nur durch Ernennung, übernehmen könnte.
    Mit AKK als Verteidigungsministerin ist Angela Merkel jedenfalls wieder CDU-Vorsitzende, die allein bestimmt, wo es lang geht. Unfassbar, wie das immer hinkriegt.

  4. #364
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    19.734

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Nach den Nachrichten heute - als Frau AKK hervor geholt wurde, dachte ich, daß Frau Merkel´s Plan aufgeht - sie schiebt jetzt auch alle Frauen ab - vielleicht will sie doch weiter machen und schiebt die Konkurrenten da ab, wo sie ihr nicht mehr gefährlich werden können. Vielleicht verschwindet Frau AKK wieder von dem jetzigen Posten, weil der neue Posten ihr wenig Zeit lassen wird, wenn sie alles unter einen Hut bringen will - deshalb wird dann Frau Merkel wieder das andere Amt mit innehaben - ich bin gespannt, ob es dazu kommt oder Frau Merkel noch andere Frauen aus dem Hut zaubert, die ihr dann dankbar sein müssen und zu den nächsten nachsichtigen Untertanen werden.

    Ist das die Rache von Frau Merkel ?

    Vielleicht ist sich dessen der Herr Merz bewußt und kann froh sein, nicht an die Stelle von Frau AKK durch Wahl gekommen zu sein. Seinen Anhängern wiederum wird einiges aufstoßen und ich vermute, im Hintergrund formiert sich schon lange Widerstand, man wartet nur auf geeignete Momente, um dem ganzen Polit-Theater ein Ende zu bereiten.

    Frau von der Leyen hat jetzt schon Kritik im eigenen Lager - da werden noch Kämpfe zu vermerken sein - in der Zukunft und damit hat die EU keine Zeit mehr,weil alles intern zum Chaos wird, sich um die wirklichen Belange zu kümmern und jede neue Anordnung, die den einzelnen Länder der EU nicht gefallen, werden blockiert werden.

    Das wird noch ein "nettes" Europa-Theater werden.

    Frau von der Leyen überspielt ja sowieso alles mit einem breiten Grinsen - sie hat den Macron an ihrer Seite - sein Faible für kleine zierliche Frauen - das weiß man ja....was wurde in den Hinterzimmern alles geschmiedet ? Deutsche Bundewehr kaputt machen - europäische Armee aus Söldnern ?

    Warum kam jetzt, gerade jetzt, ein mehrteiliger Bericht über die Fremdenlegion auf DLF - schon seltsam - gerade jetzt - geht die Entwicklung da hin ?

  5. #365
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17.297

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Viel kaputtmachen kann man bei der BW ja nicht mehr. Es funktioniert ja ohnehin kaum noch was ("bedingt einsatzbereit" (Spiegelaffäre) muß heute als krasser Euphemismus bezeichnet werden). Und ich erwarte nicht, daß AKK die richtigen Prioritäten setzt.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #366
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    19.734

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Mit AKK als Verteidigungsministerin ist Angela Merkel jedenfalls wieder CDU-Vorsitzende, die allein bestimmt, wo es lang geht. Unfassbar, wie das immer hinkriegt.
    War das nicht von vornherein klar ? Die Intrigen hat sie in 14 Jahren Amtszeit weiter ausbauen können und alle schauen zu - was für ein schwaches Volk wir geworden sind.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gertrud HöhlerDie PatinWie Angela Merkel Deutschland umbautDas System »M«Angela Merkel bedient sich der Kernbotschaften anderer Parteien, ohnesich zu deren Werten zu bekennen. Machterhalt geht vor Parteienvielfalt.Ist Deutschland auf dem Weg zu einer Einheitspartei?, fragt GertrudHöhler in ihrer brisanten Streitschrift.

    Mal liberal, mal konservativ, malchristlich-sozial. Die deutsche Kanzlerin lässt sich nicht festlegen. Siesteht nicht für bestimmte Werte oder Positionen. Vielmehr bedient sie sich? je nach politischer Stimmung und Aktualität ? der Kernbotschaftenanderer Parteien und schleift damit die Parteienvielfalt.

    Sie ist die »Patin«,die unsichtbar die Fäden zieht, um ihren eigenen Machterhalt zu sichern.Eine gefährliche Tendenz für Deutschland, sagt Gertrud Höhler.Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, dieGeringschätzung von Tugenden zum Programm.

    Die Folgen: der Ausstiegaus den wichtigsten Spielregeln von Demokratie, Vertragstreue undWettbewerb. So nivelliert die Politikerin Merkel allmählich die politischenInstitutionen und etabliert eine zentralistische Regentschaft ? Merkelsneues Deutschland.
    Man hat beim Erscheinen des Buches ziemlich gegen Frau Höhler geätzt - wie kann sie nur - unsere über alles geliebte Kanzlerin - wie kann man ihr das antun.

    Stalin hat alle Leute, die ihm gefährlich werden könnten in seinem Amt, umbringen lassen. Frau Merkel macht es humaner, sie hat sie alle abgeschoben oder sie in Posten geschoben, wo sie auch Geld verdient haben. so kann man es auch machen. Damit bleibt man unangefochten an der Spitze stehen und alle haben Angst um ihre Pfründe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist wohl richtig. Merkel scheint dieser Tage dringenderes zu tun zu haben, als Gertrud Höhlers Fehdehandschuh aufzunehmen. Die Kanzlerin, so heißt es, habe sich nach der Lektüre eines Vorabdrucks in der „FAZ“ mit verständnislosem Schulterzucken abgewandt.

    Höhler wird sich von so viel Ungerührtheit Merkels ebenso wie von der Kritik der Medienöffentlichkeit nur bestätigt fühlen. Ihr Buch geht von der Annahme aus, dass es eine verbissen schweigende Gegenöffentlichkeit gibt, die nur darauf wartet, von einer wie Höhler aufgerüttelt zu werden.

    „Für alle, die die Faust noch in der Tasche haben...“

    ... will Höhler das Wort ergreifen. So stilisiert sich die – wie der „Focus“ einmal schrieb – „intellektuelle Jil Sander der Republik“ – in der Widmung ihres Buches zur Rächerin der von Merkel Entrechteten:

    „Die Leute sagen: ‚Ich hab die Faust in der Tasche. So! Und ich sage: Nimm die Faust aus der Tasche, weil: dann wirst Du den gerechten Zorn entwickeln können, den man entwickelt, wenn die kostbarsten Spielregeln unserer Verfassung gebrochen werden‘.“
    Von Stephan Detjen

    Merkel ist sich ihrer Macht bewußt - sie weiß, sie hat ihre Konkurrenten beiseite geschoben, die nie wieder auf der politischen Bühne erschienen sind - wenn man das alles mal verfolgt hat - und da kann sie die Autorin beiseite schieben - sie weiß, was sie erreicht hat. und daran arbeitet sie verbissen weiter. Der Autor des Artikels, indem er eher Frau Höhler beschimpft, als sich mit ihren Thesen auseinander zu setzen, deutet darauf hin- der Artikel ist wohl von 2012, daß er andere - nur lobende Bücher über Merkel der Höhler ans Herz legt, damit sie von ihrer Kritik weg kommt. Er legt es eher als Stutenbissigkeit aus - man kann sich ja mal die anderen Autoren von Merkel Biographien anschauen - sie sind seicht - da darf kein schwrazes Pünktchen auf Merkel fallen.
    Geändert von Tutsi (Gestern um 16:00 Uhr)

  7. #367
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    19.734

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Bücher über Merkel:

    [Links nur für registrierte Nutzer]...

    Damals griff Angela Merkel, noch gar nicht lange Generalsekretärin der ... die Macht«, und Jacqueline Boysen, eine andere Beobachterin, ergänzt in »Angela Merkel. ... der Umwelt und machen als eine Ursache ihre DDR-Sozialisation aus. google: Jacqueline Boysens Sozialisierung Merkels

    google: Margaret Heckels über merkel Nahbeobachtungen aus dem Regierungsalltag im Kanzleramt
    [Links nur für registrierte Nutzer]...

    25.08.2018 - Margaret Heckel im Deutschlandfunk Kultur Studio. ... durch den Südkaukasus beginnt für Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Georgien und ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    Margaret Heckel (* 6. Juni 1966 in Heilbronn) ist eine deutsche Volkswirtin, Autorin und ... 2009 schrieb sie ihr erstes Buch über den Führungsstil von Angela Merkel. Für den Springer Verlag leitete sie den Bereich Politik der Welt, Welt am ...

    Friede Springer als beste Freundin Merkels - was soll dabei heraus kommen ? Und Liz Mohn - ebenso - da wird es nie eine Kritik geben. Und alles, was nach Kritik aussieht, wird unterbunden.



    google:
    Bernd Ulrich und Matthias Geis merkel Sammelband aufgefächerten Analysen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Annegret Kramp-Karrenbauer will Kanzlerin werden, Angela Merkel weiß nicht, wie sie das Amt ... Von Peter Dausend, Matthias Geis und Bernd Ulrich 24.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Annegret Kramp-Karrenbauer will Kanzlerin werden, Angela Merkel weiß nicht, wie sie das Amt loswerden soll. Und an die ... Von Peter Dausend, Matthias Geis und Bernd Ulrich 24. ... Eine Analyse von Matthias Geis und Bernd Ulrich 14.


  8. #368
    Die Mutti ist kaputti! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    60.314

    Standard AW: EU-Gipfel nominiert Ursula von der Leyen als Kommissionschefin

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    War das nicht von vornherein klar ? Die Intrigen hat sie in 14 Jahren Amtszeit weiter ausbauen können und alle schauen zu - was für ein schwaches Volk wir geworden sind.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Man hat beim Erscheinen des Buches ziemlich gegen Frau Höhler geätzt - wie kann sie nur - unsere über alles geliebte Kanzlerin - wie kann man ihr das antun.

    Stalin hat alle Leute, die ihm gefährlich werden könnten in seinem Amt, umbringen lassen. Frau Merkel macht es humaner, sie hat sie alle abgeschoben oder sie in Posten geschoben, wo sie auch Geld verdient haben. so kann man es auch machen. Damit bleibt man unangefochten an der Spitze stehen und alle haben Angst um ihre Pfründe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Von Stephan Detjen

    Merkel ist sich ihrer Macht bewußt - sie weiß, sie hat ihre Konkurrenten beiseite geschoben, die nie wieder auf der politischen Bühne erschienen sind - wenn man das alles mal verfolgt hat - und da kann sie die Autorin beiseite schieben - sie weiß, was sie erreicht hat. und daran arbeitet sie verbissen weiter. Der Autor des Artikels, indem er eher Frau Höhler beschimpft, als sich mit ihren Thesen auseinander zu setzen, deutet darauf hin- der Artikel ist wohl von 2012, daß er andere - nur lobende Bücher über Merkel der Höhler ans Herz legt, damit sie von ihrer Kritik weg kommt. Er legt es eher als Stutenbissigkeit aus - man kann sich ja mal die anderen Autoren von Merkel Biographien anschauen - sie sind seicht - da darf kein schwrazes Pünktchen auf Merkel fallen.
    Von Gertrud Höhler hört man seit dem Buch (welches sie nur wegen eines Schweizer Verlages überhaupt rausbringen konnte) auch nichts mehr.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen
    Von Drache im Forum Innenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 17:57
  2. Ursula von der Leyen wird Verteidigungsministerin
    Von Durkheim im Forum Deutschland
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 22:28
  3. Ursula von der Leyen läuft sich warm
    Von NDPDler im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 15:40
  4. Pressefreiheit a la Ursula von der Leyen
    Von Der Gerechte im Forum Medien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 01:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 225

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben