Umfrageergebnis anzeigen: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen im September regieren?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Wieder mit der FPÖ.

    6 66,67%
  • Mit der SPÖ.

    0 0%
  • Mit NEOS und Grünen.

    3 33,33%
+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

  1. #61
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.440

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen


    Haha, im gestrigen Heute Journal.
    Sebastian Kurz war im Interview. Claus Kleber ist wieder mehrfach das Gesicht völlig entglitten, als Kurz sprach. Total unprofessionell, der ZDF Heini.
    Leute wie Claus Kleber wollten schon einmal einen Österreicher (Jörg Haider) bloßstellen, das ging mächtig in die Hose...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  2. #62
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.762

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Genau! Denn das was der Strache damals gesagt hat, das hat der Kurz gemacht. Aber die Presse berichtet darüber nicht so oft wie über den Ibiza-Skandal, also ist alles in Ordnung. Lieber einen korrupten ÖVPler als einen korrupten FPÖler!
    Ich gehe davon aus, dass solche Dinge in allen Parteien passiere. Das Blöde ist nur: die FPÖ bzw. Sprache haben sich erwischen lassen
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von Marius
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    327

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir die Koalitionen mit Grünen in den Bundesländern ansehe, also in Wien, Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg, sind sie in den Landesregierungen relativ ruhig und werden nie wirklich bemerkt. Warum sollte es im Bund anders sein?
    Ist in Deutschland ja nicht anders. Dort geben sich die Grünen Spinner relativ gemäßigt und unscheinbar. Die Bundestagsfraktion lässt aber Facepalms am laufenden Band von sich und zeigt sich von ihrer hässlichen, deutschlandfeindlichen Seite. Je näher die an einer bedeutenden Machtposition ist, desto gefährlich werden die. Wie Bruddler schon sagte, Landespolitik ungleich Bundespolitik. In den Bundesländern können die "weniger" Schaden anrichten. Aber selbst dort müssen die nur lange genug mit regieren und schon geht es langsam und stetig bergab (Berlin!).

  4. #64
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.915

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen


    Haha, im gestrigen Heute Journal.
    Sebastian Kurz war im Interview. Claus Kleber ist wieder mehrfach das Gesicht völlig entglitten, als Kurz sprach. Total unprofessionell, der ZDF Heini.
    Wie kann man sich das nur anschauen ? Bist Du Masochist ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #65
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.916

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Marius Beitrag anzeigen
    Ist in Deutschland ja nicht anders. Dort geben sich die Grünen Spinner relativ gemäßigt und unscheinbar. Die Bundestagsfraktion lässt aber Facepalms am laufenden Band von sich und zeigt sich von ihrer hässlichen, deutschlandfeindlichen Seite. Je näher die an einer bedeutenden Machtposition ist, desto gefährlich werden die. Wie Bruddler schon sagte, Landespolitik ungleich Bundespolitik. In den Bundesländern können die "weniger" Schaden anrichten. Aber selbst dort müssen die nur lange genug mit regieren und schon geht es langsam und stetig bergab (Berlin!).
    Die deutschen und die österreichischen Grünen sind sicher nicht vergleichbar. Aussagen wie sie die deutschen GrünInnen praktizieren, wären bei uns ein Grund, sie in der Luft zu zerreissen. Obwohl es auch bei unseren Grünen ein paar gibt, die die Weisheit nicht gerade mit dem Löffel gefressen haben .......
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 10:58
  2. Welche Parteien sollen nach der Bundestagswahl regieren?
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 20:11
  3. Briten offenbaren Folterungen an deutschen Kommunisten kurz nach dem 2. WK
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:12
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 15:02
  5. Welche Partei/Koalition sollte Deutschland regieren?
    Von Der Patriot im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 20:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 81

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben